Resterampe - Allgemeiner Fred

  • Und dann gucken sich die Leute hier wieder Doppelpass um sich dann aufzuregen. Wetten ?

    Mir wäre lieber wir würden auf uns gucken und die benötigten Leute holen. Haaland? Na und? Vielleicht wird der einer, heute war gut. Den könnten wir dann in 1,5 Jahren für 60 Millionen holen, passt dann genau als Lewa Ersatz, wenn nicht dann nicht. Nix falsch gemacht. Nur brauchen wir aktuell einen Rechtsverteidiger, einen Aussenstürmer. Beides ist Haaland nicht. Beides haben wir stand jetzt aber auch nicht. Das ist die Aufgabe momentan!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Können wir nicht, wenn die Spieler nicht wollen. Was kann denn der Plan gewesen sein? Ihn hinter Lewa aufzubauen? Lewa zu verkaufen? Der Plan kann nur sein: "Stell dich dem Konkurrenzkampf mit Robert Lewandowski und wenn du gut bist, spielst du hier 15 Jahre", während der BVB den Plan "du bist uneingeschränkter Stammspieler, wir verkaufen extra noch den Paco und in 2 Jahren lassen wir dich zu deinem Traum-Verein wechseln." war. Und dass eine Aufteilung der Spielzeit zwischen Lewandowski und Haaland klappt, glaubst du doch hoffentlich im Leben nicht. Und als Backup kriegt man einen Haaland nicht.


    Wenn ich junger Spieler wäre und meine Karriere lieber in der PL als beim FCB verbringen möchte (und mich noch 2-3 Jahre dem besten Stürmer der Welt stellen muss), dann würde ich auch zum BVB gehen.

    Na ja, wenn man nicht mal versucht, so einen Schnäppchen-Spieler zu bekommen, in dem man ihm einen Plan aufgezeigt, ist das für mich schon bedenklich. Wenn er einen Plan vorgelegt bekommt und er den ablehnt, ist es okay, aber wenn man gar nicht erst aktiv wird, ist es fahrlässig.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Die Zecken sehen wenigstens wo es gilt sich zuverstärken.

    Nur unser Brazzo labbert rum ohne was zu tun, völlig unfähig auf diesem Posten.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • nun ja, wenn wir so weitermachen mit unserer Transferpolitik, sind wir in einer ähnlichen Position wie Dortmund - die nächsten Top-Transfers müssen zu einhundert Prozent sitzen, sonst werden wir allein schon aus Geldmangel zum "Verkaufsverein"...

  • Wo habe ich denn irgendwas als unrealistisch bezeichnet?

    Auf Wortklauberei habe ich keinen Bock. Aber du sagst, hier wären Leute "Neidhammel", was suggeriert, dass man das alles nicht richtig bewertet, weil man neidisch ist. Daraufhin sage ich, dass ich keine unrealistischen Einschätzungen zu Haaland (somit auch keinen Neid) sehe.

  • Bei allem hin oder her.

    Der BVB hat mit Haaland seine Fehler in der Kaderplanung korrigiert.

    Das müssen Brazzo und Co. erst mal nachmachen anstatt nur dumm zu labern.

    Die haben noch genug Baustellen die auch nicht behandelt wurden wie bei uns

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Bei allem hin oder her.

    Der BVB hat mit Haaland seine Fehler in der Kaderplanung korrigiert.

    Das müssen Brazzo und Co. erst mal nachmachen anstatt nur dumm zu labern.

    Genau. Haaland mag vielleicht einschlagen, das werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Aussenstürmer oder Rechtsverteidiger spielt er aber nicht. Und die brauchen wir jetzt, ganz egal was Haaland macht....

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Die Zecken sehen wenigstens wo es gilt sich zuverstärken.

    Nur unser Brazzo labbert rum ohne was zu tun, völlig unfähig auf diesem Posten.

    Aha, und die alljährlichen, zum Teil massiven, Transferfehler des BVB werden natürlich nicht gesehen, gell ?!

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Na ja, wenn man nicht mal versucht, so einen Schnäppchen-Spieler zu bekommen, in dem man ihm einen Plan aufgezeigt, ist das für mich schon bedenklich. Wenn er einen Plan vorgelegt bekommt und er den ablehnt, ist es okay, aber wenn man gar nicht erst aktiv wird, ist es fahrlässig.

    Wer sagt denn, dass wir nicht versucht haben, ihn zu verpflichten? Es gab doch sogar Gerüchte, dass wir ihn haben wollen und uns dann irgendwann zurückgezogen haben. Ich gehe mal davon aus, dass man das tat, weil man halt einfach abgeblitzt ist. Weil der BVB derzeit schlichtweg eine bessere Perspektive bietet. Sonst zieht man sich ja nicht zurück.


    Gibt's irgendwas Handfestes, dass wir nicht aktiv wurden? Oder dass wir ihm keinen Plan vorzeigen konnte? Ich höre das gerade zum ersten Mal. Ich kenne nur die Gerüchte am Anfang, dass wir auch in der Verlosung waren, genauso wie einige andere (richtige) Top-Clubs. Stattdessen entscheidet er sich zwischen Leipzig und dem BVB. Ich finde, das ist absolut eindeutig, was für eine Intention dahintersteckt.


    Andere Top-Talente verpflichten wir ja auch regelmäßig, so schlecht scheint die Perspektive nicht zu sein. Aber man kann sie halt nicht alle kaufen. Weil Spieler halt auch eine eigene Meinung haben.

  • Auf Wortklauberei habe ich keinen Bock. Aber du sagst, hier wären Leute "Neidhammel", was suggeriert, dass man das alles nicht richtig bewertet, weil man neidisch ist. Daraufhin sage ich, dass ich keine unrealistischen Einschätzungen zu Haaland (somit auch keinen Neid) sehe.

    Das bezog sich in erster Linie auf Blofelds Posts, die du dir gerne nochmal ansehen und bewerten darfst.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Auf Wortklauberei habe ich keinen Bock. Aber du sagst, hier wären Leute "Neidhammel", was suggeriert, dass man das alles nicht richtig bewertet, weil man neidisch ist. Daraufhin sage ich, dass ich keine unrealistischen Einschätzungen zu Haaland (somit auch keinen Neid) sehe.

    Zumal es bleibt doch alles ok. Will sagen, sollte Haaland wirklich so Bombe einschlagen wie heute, dann können wir ihn in 1,5 Jahren als Lewanachfolger holen. 60 Millionen wäre er ja dann auch wert. Nicht viel falsch gemacht. Wichtig ist das wir unserer Probleme lösen, das ist zur Zeit nicht Haaland!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Und trotzdem stand da eine Mannschaft auf dem Platz die 3 Klassen besser als Augsburg ist und einen zig-fach höheren Marktwert hat.

    So wie Dortmund heute auch. Also ist deren Sieg absolut "normal " und voll im Soll. Was soll dieses suizudartige Geflenne dann also hier ?

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Und trotzdem stand da eine Mannschaft auf dem Platz die 3 Klassen besser als Augsburg ist und einen zig-fach höheren Marktwert hat.


    soll es geben ja.

    nicht immer gewinnt die bessere mannschaft. siehe bayern gegen leverkusen oder gladbach in der hinrunde.


    hätten wir damals unsere chancen gemacht, dann wäre auch dieses spiel nicht in die hose gegangen. soweit ich mich erinnern kann, hat augsburg kurz vor schluss in der nachspielzeit noch ausgeglichen. man darf aber auch nicht vergessen, dass wir zu der zeit schon tief in der krise waren mit kovac.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Das bezog sich in erster Linie auf Blofelds Posts, die du dir gerne nochmal ansehen und bewerten darfst.

    Blofeld kritisiert alles und jeden. Einen Vorschlag wenn wir den holen sollen, oder aus dem Nachwuchs hochziehen, Fehlanzeige. Ich mache hier auch schon mal sehr viel, davon ist nicht jeder Vorschlag gut und darf kritisiert werden ( muss es ja hier nicht schreiben) Aber Kritik doch bitte auch mal mit besseren Vorschlägen! Bei moenne ist das oft so fundiert, da halte sogar ich lieber den Mund!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Wer sagt denn, dass wir nicht versucht haben, ihn zu verpflichten? Es gab doch sogar Gerüchte, dass wir ihn haben wollen und uns dann irgendwann zurückgezogen haben. Ich gehe mal davon aus, dass man das tat, weil man halt einfach abgeblitzt ist. Weil der BVB derzeit schlichtweg eine bessere Perspektive bietet. Sonst zieht man sich ja nicht zurück.

    Da sagst du, der bei Gerüchten sonst immer als erster abwinkt. Btw, allein das wir es nicht schaffen, ihm eine bessere Perspektive zu bieten als der BVB, sollte uns zu denken geben. Quo Vadis, FCB?

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“