Resterampe - Allgemeiner Fred

  • 60 Mio. sind auch für die Engländer kein Ding, bei uns würde der höchstens das Gehaltgefüge sprengen, bei dem Berater.

    Den hätte man, wenn überhaupt, jetzt holen müssen. Da hat Brazzo aber keinen Bock drauf, weil er keinen Bedarf sieht.

    Und wenn wir keinen finden, dann können wir ja Perisic einen 3-Jahresvertrag anbieten.

    Weitblick ist einen Torhüter zu verpflichten, der in der Saison 2023/24 Stammtorhüter wird.

    Na ja, jetzt wäre natürlich besser gewesen. Nur haben wir andere Baustellen die dringender sind. Da schliesse ich mich Deiner Kritik aber an, wir machen nämlich konstant nix, auch da nicht!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Ist doch klar dass hier das große Massenplatteln beginnt....

    Aber man muss neidlos anerkennen dass der Einstand wirklich nicht besser sein konnte .

    Ob das Ganze nachhaltig ist wird sich zeigen.

    Es zeigt vor allem das wir ja wirklich nichts machen, ausser auf Sane und Havertz zu warten. Davies, super, Coutinho na ja, Perisic ist Perisic, Hernandez hat 5 mal gespielt, Pavard geht so, spielt mal hier mal dort....alles sehr mau. Hat alles um die 160 Millionen gekostet. Und es fehlen noch zwei, immer noch. Und es laufen 8 Verträge aus. Gut ist anders!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Es zeigt vor allem das wir ja wirklich nichts machen, ausser auf Sane und Havertz zu warten. Davies, super, Coutinho na ja, Perisic ist Perisic, Hernandez hat 5 mal gespielt, Pavard geht so, spielt mal hier mal dort....alles sehr mau. Hat alles um die 160 Millionen gekostet. Und es fehlen noch zwei, immer noch. Und es laufen 8 Verträge aus. Gut ist anders!

    Wobei zu bezweifeln ist das Sané und Havertz überhaupt kommen. Ich glaub nicht dran.

  • Es zeigt vor allem das wir ja wirklich nichts machen, ausser auf Sane und Havertz zu warten. Davies, super, Coutinho na ja, Perisic ist Perisic, Hernandez hat 5 mal gespielt, Pavard geht so, spielt mal hier mal dort....alles sehr mau. Hat alles um die 160 Millionen gekostet. Und es fehlen noch zwei, immer noch. Und es laufen 8 Verträge aus. Gut ist anders!

    Havertz wird schwer werden, denn Völler ruft bei dem, den FCB Preis aus...

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Es zeigt vor allem das wir ja wirklich nichts machen, ausser auf Sane und Havertz zu warten. Davies, super, Coutinho na ja, Perisic ist Perisic, Hernandez hat 5 mal gespielt, Pavard geht so, spielt mal hier mal dort....alles sehr mau. Hat alles um die 160 Millionen gekostet. Und es fehlen noch zwei, immer noch. Und es laufen 8 Verträge aus. Gut ist anders!

    Von diesen Transfers musste aber auch nur 3-4 verlängern , den Rest kann man leicht besser ersetzen. Was ist daran falsch auf die Wunschspieler warten., gerade wenn die weltklasse Potenzial gaben und sane das sogar schon in England angedeutet hat

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • So wie Dortmund heute auch. Also ist deren Sieg absolut "normal " und voll im Soll. Was soll dieses suizudartige Geflenne dann also hier ?

    Ich habe nicht wegen des Ergebnisses geflennt, da habe ich nichts anderes erwartet und dank Haaland sieht mein Wettschein bei tipico top aus.

    Kritik kam einzig und allein an der Kadergestaltung.

    Wir korrigieren (bisher) nichts.

    Es heißt immer im Winter bekommt ma nichts.

    Nur hat unser Azubi auch im Sommer nichts bekommen, da wurden auf den letzten Drücker zwei Leihspieler geholt von denen kurz davor einer noch als zu schlecht für den FCB empfunden wurde.

    #KovacOUT

  • Tja, da knipst der Wikinger und hier geht die Post ab.

    Haaland zu verpflichten wäre auch für uns top gewesen, trotz diesem skandalumwitterten Berater.

    Irgendwann braucht man einen Lewandowski-Nachfolger und wenn der Kerl eben auf dem Markt ist...zuschlagen!

    Er wäre nicht der Erste, der seine großen Träume im wunderschönen München verwirklicht.


    Btw.: Was macht eigentlich dieser bosnische Spassvogel den ganzen Tag so?????

    0

  • .......eine Torwartbaustelle auf. 😂

  • Danke. Dann nimm den Beitrag, den ich gerade noch geschrieben habe, bitte nicht persönlich. Wir kommen bei dem Thema wohl nicht auf einen Nenner. Ist auch nicht schlimm, auch wenn ich gerne gehört hätte, welche bessere Perspektive als der BVB wir ihm hätten bieten können. Ich habe nämlich wirklich keine Ahnung. Manche entscheiden so (Haaland), andere so (Nübel). Schauen wir, wie es weitergeht. Mit einer 60 Mio.-AK wären wir ja immerhin weiterhin im Spiel. Zumindest theoretisch.


    Schön, daß auch mal das Wort "theoretisch" fällt.

    Nach der Götze und Lewa Geschichte hat Aki ja klipp und klar gesagt, daß man zukünftig keine AK mehr akzeptieren wird.

    Nun scheinen sie Haaland aber doch eine gewährt zu haben.


    Was aber, wenn die für die Buli gar nicht gilt, sondern nur für die PL?

  • Dem Nübel muss er ja auch einen „Plan“ vorgelegt haben.

    Ja, offenbar sogar so einen guten, dass Nübel darauf angesprungen ist. Fragt sich nur, wie gut dieser Plan mit den anderen Protagonisten abgestimmt war.

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • Was aber, wenn die für die Buli gar nicht gilt, sondern nur für die PL?

    Dann haben wir halt Pech gehabt. Die meisten AKs sind ja allgemein gültig.


    Wenn er jetzt schon nicht zu uns wollte, weil die PL sein Karriereziel ist, dann ist sowieso vollkommen egal, ob die AK auch für die BL gilt. Dann hatten und haben wir (wie bei Sancho) sowieso niemals eine Chance gehabt und werden auch niemals eine haben. Man muss halt einfach akzeptieren, dass der FCB vor allem für ausländische Spieler nicht das Maß aller Dinge ist und die Spieler, oh Wunder, doch tatsächlich Entscheidungen treffen, die man aus der Fan-Brille heraus nicht nachvollziehen kann. Bei FIFA würde ich den auch kaufen, da ist er nur eine Simulation. Im echten Leben ist er aber ein Mensch, der vielleicht gar keinen Bock auf den FCB hat und auch unter Hitzfeld, Jupp, Pep, Sammer, Hoeneß und wie sie alle heißen nicht zum FCB wechseln würde. Gabs immer, wird’s auch immer geben.

  • Es ist das passiert, was passieren musste - war klar, dass Haaland da sofort einschlägt. Aber man muss das Ganze eben auch mal in den Gesamtkontext stellen: Dortmund hat auch heute drei Gegentore bekommen. Auch Haaland wird nicht jedes Spiel dreimal treffen. Der ist ein Super-Stürmer, der die Qualität bei Borussia Dortmund sofort erhöht, aber er ist 19 Jahre alt. Wenn er nicht ein absoluter Megastar des Fußballs wird, ähnlich wie Messi, dann wird er auch noch seine Phasen haben, in denen es nicht so läuft.


    Schau'n mer mal, was das mit dem wird.


    Wie viele andere würde auch ich mir mal einen solchen Transfer für uns wünschen. Aber wahr ist eben auch: Wir haben Lewandowski. Das Argument ist nicht von der Hand zu weisen. Und dennoch halte ich diese Kaderplanung auch im Sturm für absolutes Risiko. Kann gut gehen, aber wenn Lewandowski sich verletzt, stehen wir blöd da. Weder Gnabry, noch Müller oder Zirkzee oder Arp können ihn auch nur halbwegs ersetzen. Da würde ich mir mehr Mut vom Verein wünschen, völlig unabhängig von Haaland.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Es ist das passiert, was passieren musste - war klar, dass Haaland da sofort einschlägt. Aber man muss das Ganze eben auch mal in den Gesamtkontext stellen: Dortmund hat auch heute drei Gegentore bekommen. Auch Haaland wird nicht jedes Spiel dreimal treffen. Der ist ein Super-Stürmer, der die Qualität bei Borussia Dortmund sofort erhöht, aber er ist 19 Jahre alt. Wenn er nicht ein absoluter Megastar des Fußballs wird, ähnlich wie Messi, dann wird er auch noch seine Phasen haben, in denen es nicht so läuft.


    Schau'n mer mal, was das mit dem wird.


    Wie viele andere würde auch ich mir mal einen solchen Transfer für uns wünschen. Aber wahr ist eben auch: Wir haben Lewandowski. Das Argument ist nicht von der Hand zu weisen. Und dennoch halte ich diese Kaderplanung auch im Sturm für absolutes Risiko. Kann gut gehen, aber wenn Lewandowski sich verletzt, stehen wir blöd da. Weder Gnabry, noch Müller oder Zirkzee oder Arp können ihn auch nur halbwegs ersetzen. Da würde ich mir mehr Mut vom Verein wünschen, völlig unabhängig von Haaland.

    Absolut!

    Den Mut hatte man ja bei Nübel anscheinend auch.

    #KovacOUT

  • aber wenn Lewandowski sich verletzt, stehen wir blöd da. Weder Gnabry, noch Müller oder Zirkzee oder Arp können ihn auch nur halbwegs ersetzen. Da würde ich mir mehr Mut vom Verein wünschen, völlig unabhängig von Haaland.

    Nach Lewa kommt bei uns nichts mehr...dann gucken die Verantwortlichen dumm aus der Wäsche.

    Ich kann solche Ignoranz unserer "Macher" nicht verstehen.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern