Resterampe - Allgemeiner Thread

  • Gegen bayer und Gladbach hatten wir "scheisse" am Schuh, obwohl deutlich besser.

    Insgesamt spielen wir seit Flick, mit Abstand den besten Fussball.

    Das wir bald ganz vorne sind, ist so sicher wie die Löcher im schweizer Käse.

    Allerdings muss Flick jetzt das Thema Gegenpressing und Raumaufteilung schleunigst verbessert bekommen. In den letzten 3 Spielen haben wir 6 klassische Konter bekommen, von denen 4 zu Toren geführt haben.Vor allem bei unseren langsamen IVs müssen wir die 1:1 - Situationen hinten unbedingt vermeiden, ansonsten werden wir in jedem Spiel gegen gute Kontermannschaften Probleme haben, die drei Punkte einzufahren, jedenfalls dann, wenn es vorne mit der Chanceneffektivität hapert.

    0

  • Ja Uwe, richtig mit den Kontern. Meine Lösung ist ja martinez auf 6 und Kimmich auf RA.

    Das ist alles was ich eben nicht toll finde und das ist mMn die Lösung. Um zügig da Stabilität zu bekommen.

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Ja Uwe, richtig mit den Kontern. Meine Lösung ist ja martinez auf 6 und Kimmich auf RA.

    Das ist alles was ich eben nicht toll finde und das ist mMn die Lösung. Um zügig da Stabilität zu bekommen.

    Das wird Flick wohl nicht machen, der tendiert klar zu Kimmich, was ich persöhnlich auch für suboptimal halte. Allerdings liegt das nicht nur am Sechser, wir sind in der Arbeit gegen den Ball bei Ballverlusten in der gegnerischen Hälfte insgesamt zu passiv, so dass die Gegner immer wieder öffnende Pässe in die Schnittstellen spielen können, was bei unseren sehr offensiven Raumaufteilung dann tödlich ist.

    0

  • Gegen bayer und Gladbach hatten wir "scheisse" am Schuh, obwohl deutlich besser.

    Insgesamt spielen wir seit Flick, mit Abstand den besten Fussball.

    Das wir bald ganz vorne sind, ist so sicher wie die Löcher im schweizer Käse.

    Wir sollten erst mal zusehen das wir morgen gewinnen. Was nicht einfach wird.
    Bremen war mal überhaupt kein Maßstab. Die fertigt sogar Mainz locker auswärts ab.

  • Ja, siehe auch Löw..... Das war ja mal eine Entscheidung nach lahm und sein Nachfolger.... Es war und wurde kimmich. Aber, diesen weg hat mann verlassen und begründet es wohl so das kimmich im Mf am liebsten spielt.

    Das ganze ist okey aber insgesamt für die Mannschaft eine schlechte Entscheidung.

    Mann muss stammpositionen haben.

    Und das muss bei uns sein um das problem zu lösen was du sagst uwe.

    Martinez vor der abwehr als weltklasse abräumer. Sicher nicht mehr der jüngste und kimmich auf ra.

    Unsere Bayern müssen also logischerweise langfristig einen martinez ersatz für die 6 finden.

    Die 4er Abwehrkette ist klar.


    Alaba davis pavard hernandez kimmich süle und Boateng

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Fanfan sicher, das ist das nächste. Zumindest ich habe ein sehr gutes und sicheres Gefühl.

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Pavard in die IV und Kimmich auf RV. Martinez und Boa sind einfach von der Geschwindigkeit zu langsam, Sorry. Wir brauchen Tempo gegen diese Shit Konter und dabei helfen uns diese zwei verdienstvollen Spieler leider nicht mehr. Alles andere ist Augenwischerei.

  • Die zweite Hälfte war ein komplett wildes Fußballspiel. Alle Tore von Leipzig wurden vom BVB selbst aufgelegt. In solchen Momenten lernt man die Spielkontrolle erst richtig schätzen. Jeder wird sagen, ein flottes Topspiel, viel Tempo, aber eigentlich wurde das Mittelfeld immer ganz schnell überspielt.

    Deutschland und die Reporter freuen sich. Als Trainer muss man durchdrehen. Vogelwilder Auftritt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Die zweite Hälfte war ein komplett wildes Fußballspiel. Alle Tore von Leipzig wurden vom BVB selbst aufgelegt. In solchen Momenten lernt man die Spielkontrolle erst richtig schätzen. Jeder wird sagen, ein flottes Topspiel, viel Tempo, aber eigentlich wurde das Mittelfeld immer ganz schnell überspielt.

    Solche Spiele werden ja immer als Fußballfeste dargestellt, dabei war das einfach nur ein Fehler-Festival. Ich kann dem nichts abgewinnen und sehe lieber ein Spiel bei dem vielleicht weniger Tore fallen, aber beide Mannschaften sich auf ganz hohem Niveau begegnen.

  • Solche Spiele werden ja immer als Fußballfeste dargestellt, dabei war das einfach nur ein Fehler-Festival. Ich kann dem nichts abgewinnen und sehe lieber ein Spiel bei dem vielleicht weniger Tore fallen, aber beide Mannschaften sich auf ganz hohem Niveau begegnen.

    Das Niveau von diesem Spiel war wirklich erbärmlich.

  • Solche Spiele werden ja immer als Fußballfeste dargestellt, dabei war das einfach nur ein Fehler-Festival. Ich kann dem nichts abgewinnen und sehe lieber ein Spiel bei dem vielleicht weniger Tore fallen, aber beide Mannschaften sich auf ganz hohem Niveau begegnen.

    Für mich war das auch ein tolles Fußballspiel.

    Abgesehen von den sehr absurden Fehlern der Dortmunder (die der einzige Grund waren, warum der BvB nicht gewann), ein Spiel mit hoher Intensität, viel Power und richtig schnellem Fußball.

    Dass dabei auch Fehler passieren, ist klar, dafür zwingt man aber auch den Gegner oft in Fehler hinein.

    Und dann gibt es eben ein derart attraktives Spiel.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Jeder wird sagen, ein flottes Topspiel, viel Tempo, aber eigentlich wurde das Mittelfeld immer ganz schnell überspielt.

    Ich nicht. Ich kann einfach mit dieser vogelwilden Art des Geflipper-Fußballs nichts anfangen. Ist aber Geschmacksache.

  • Na ja, über Attraktivität lässt sich ja wohl nicht streiten. Aber das Ergebnis dieses "tollen" Fußballspiels empfinde ich durchaus auch als attraktiv.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Und genau das will ich sehen. Rauf und runter, hin und her, viele Torraumszenen und natürlich Tore. Wenn ich mir zwei Teams angucke, für die ich nicht mitfiebere dann will ich da Action und keine taktischen Meisterleistungen mit Ballbesitz und nochmal Ballbesitz vorm gegnerischen Strafraum. Das will ich von meinem Team sehen, weil ich diese Dominanz meines Teams und das herausspielen von Torchancen für attraktiv halte. Da ist dann auch mal ein Spiel mit 1:0 und 75% Ballbesitz und genialen Pässen attraktiv, nicht aber bei zwei "fremden Teams", da würde ich irgendwann abschalten.

  • Als "neutraler" Zuschauer war es jedenfalls unterhaltsam.


    Aber Ja, so eine Spielweise braucht mal als Fan des FCB nun wirklich nicht. Der FCB muss in der Bundesliga und in den meisten CL-Spielen den Anspruch haben, dominant im Sinne seiner Fans aufzutreten. Nicht im Sinne des "neutralen" Zuschauers.

  • Okay, es stimmt natürlich, dass man bei so einem Spiel zweier "Fremdmannschaften" entspannt die Schnitzer wegschmunzelt während man bei uns die Hände über den Kopf zusammenschlagen würde. Passt schon!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Als "neutraler" Zuschauer war es jedenfalls unterhaltsam.


    Aber Ja, so eine Spielweise braucht mal als Fan des FCB nun wirklich nicht. Der FCB muss in der Bundesliga und in den meisten CL-Spielen den Anspruch haben, dominant im Sinne seiner Fans aufzutreten. Nicht im Sinne des "neutralen" Zuschauers.

    Manche hier freut es das wir im "Sinne des neutralen Zuschauers" die Meisterschaft spannend machen. Da wundert einen nichts mehr. :D

  • Manche hier freut es das wir im "Sinne des neutralen Zuschauers" die Meisterschaft spannend machen. Da wundert einen nichts mehr. :D

    Mich wundert nichts mehr, als nicht wenige sich mehr oder weniger offen Niederlage unserer Mannschaft wünschten.


    Als ob man nicht beides kann, sich einerseits eine möglichst erfolgreiche Saison d. eigenen Teams wünschen und gleichzeitig, wenn es wie derzeit eben nicht läuft, zumindest darüber freuen, dass die Liga spannend ist.


    Ich freue mich ja auch über einen schicken, schnellen Wagen und wünsche mir fürs Land trotzdem ein striktes Tempolimit.



    Um nach längerer Pause mal wieder eine PKW-Metapfher zu verwenden...