Resterampe - Allgemeiner Thread

  • Er wird frühestens zu uns wollen, wenn er hier der Stürmer Nummer 1 sein kann. Ich habe meine Zweifel, dass das schon 2022 soweit ist und noch mehr, dass er so lange in Dortmund bleibt. Ich denke, er will den nächsten Schritt früher machen - und dann ist er eben schon bei einem Verein der ersten Kategorie, wo wir ihn nicht mehr holen können.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Den brauchen wir auch nicht bezahlen, weil der nicht zu uns will. Irgendwann muss man das doch einfach mal zur Kenntnis nehmen, dass seine Karriereplanung dahin geht, wo schon sein Vater 10 Jahre spielte - in die PremiereLeague.

    Das hat er doch nun schon seit Jahren immer und immer und immer wieder in jedes Mikro gesagt.

    Oder glauben wir das erst, wer es es jedem schritftlich gibt.

    So ein schmarrn.

    Haaland will mit Sicherheit zu einem Top Verein. Der will die CL gewinnen.

    Und da haben wir sicherlich ein Wort mitzureden. Problem ist hier das er sicherlich nicht solange beim BVB bleibt bis Lewa hier weg ist.

  • Eben!


    Und was kostet es zumindest mal anzurufen?
    Nur Zeit, gehe mal davon aus, daß die alle ne Flatrate haben.


    Dann wäre das Thema aber zumindest vom Tisch und man hätte Zeit sich nach einem anderen Nachfolger für Lewandowski umzusehen.

    Das hat ja auf den anderen Positionen in den letzten 2 Jahren auch bereits wunderbar geklappt, immer so kurz vor Toresschluß......


    Womit ich gleich mal die Frage in den Raum werfen möchte, wer das überhaupt sein könnte.

    Selber rangezüchtet werden wir wohl keinen bekommen und momentan sehe ich keinen bei nem anderen Verein, außer eben Haaland, der die Rolle ausfüllen kann.

  • Das Thema Mittelstürmer ist eine komplizierte Situation.

    Wir sind alle froh über die grandiose Leistung von Lewa

    Trotzdem muss man immer im Blick haben wann der Zeitpunkt des falling off the Cliff kommt.

    ManCity kommt ohne Aguero nicht klar, genauso wenig wie die Sours ohne Kane in der Versenkung verschwunden waren.

    Bei Liverpool konnte man Firmino Formtief mehr schlecht als recht kompensieren.

    Real sind ohne Ronaldo ziemlich abgekippt und wenn dann Benz schlecht spielt ist es over. Barca ohne Suarez und geistesabwesenden Messi ist nix.

    Werner spielt bei Chelsea außen und nicht zentral genau wie man es erwarten konnte.


    Um Leute wie Haaland und Mbappe werden sich viele kloppen.

  • Irgendjemand wird man am Deadline-Day schon holen, darin sind wir ja mittlerweile top. Ironie aus.

    Man kann hier nur auf entsprechende Vorarbeit vom Verein hoffen, das wird eine Herkulesaufgabe.

    Es muss dann ja nicht nur Lewandowski sondern auch Müller ersetzt werden.

    #KovacOUT

  • Egal wer sich um wen kloppt, dann sollten wir vielleicht zumindest mal in den Ring steigen, statt sich zum 3. Mal von Hudson-Odoi verarschen zu lassen.

    Raus kann man immer noch.

  • Irgendjemand wird man am Deadline-Day schon holen, darin sind wir ja mittlerweile top. Ironie aus.

    Man kann hier nur auf entsprechende Vorarbeit vom Verein hoffen, das wird eine Herkulesaufgabe.

    Es muss dann ja nicht nur Lewandowski sondern auch Müller ersetzt werden.

    Müller dürfte am Tag x von musiala beerbt werden. Zumindest wenn seine Entwicklung so weiter geht.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Musiala hat auch gestern wieder ganz gut gespielt.

    Er muss jetzt sehr schnell zwei Dinge im Kopf klarmachen. Wenn er da zentral spielt muss er schneller und präziser den Ball spielen. Und er muss die Momente für seine überragende dribblings genau und dosiert wählen.


    Das gilt aber genauso wie für Sane und Costa. Es fällt auf das die bei unserem schnellen präzisen Ballzirkulations und Positionsspiel noch nicht ganz angekommen sind

  • Ein möglicher Haaland-Transfer (seine eigenen Ziele mal ausgeklammert) wird schon daran scheitern, dass Lewandowski, wenn Haaland wechseln will (also spätestens 2022) immer noch ein Weltklasse-Stürmer sein wird. Glaube, Lewandowski wird hier noch ziemlich lange spielen.

  • Für Haaland müssten wir dann aber unser System ändern.


    Abgesehen davon würde ich mal abwarten, wie der Junge sich entwickelt. So massig, wie der ist, fällt mir der Glaube schwer, dass das nun der nächste Superstürmer sein soll. Lass sich den mal ernstlich verletzen! Ob er dann wieder auf die Beine kommt?

  • Ein möglicher Haaland-Transfer (seine eigenen Ziele mal ausgeklammert) wird schon daran scheitern, dass Lewandowski, wenn Haaland wechseln will (also spätestens 2022) immer noch ein Weltklasse-Stürmer sein wird. Glaube, Lewandowski wird hier noch ziemlich lange spielen.

    mag zum Teil richtig sein , aber wenn so ein Talent auf dem Markt ist , sollte man schauen dass man obwohl er WK ist , sich nicht zu sehr von Lewandowski abgängig macht

  • mag zum Teil richtig sein , aber wenn so ein Talent auf dem Markt ist , sollte man schauen dass man obwohl er WK ist , sich nicht zu sehr von Lewandowski abgängig macht

    „Schauen“ hieße hier aber, Lewandowski zu verkaufen und Haaland für 60-75 Mio. zu holen, ohne zu wissen, dass der wirklich mal auf Lewandowski-Niveau über 10 Jahre performen wird. Da Lewandowski wohl einer der am meisten von den Bossen protegierte Spieler in der Geschichte des FCB ist, kann ich mir das nicht vorstellen, so lange Lewandowski weiterhin so wenig verletzt ist und weiterhin seine 25+ Tore pro Saison schießt. Dazu kommt, dass man die Corona-Krise finanziell auch 2022 noch merken wird. Wir werden die nächsten 1-2 Jahre den Kader zusammenhalten und keinen größeren Summen ausgeben, denke ich.


    Wenn Haaland für uns realistisch wäre (weil Lewa aufhört/massiv abgebaut hat und wir die 60 Mio. + ausgeben könnten), ist er 25 und kickt längst in der Premier League oder bei Real Madrid. Haaland ist leider 3-4 Jahre zu früh dran, um für uns ein realistisches Ziel zu sein.

  • Wunschdenken. Der Junge ist top, aber das komplette Müller Paket mitsamt der außergewöhnlichen Spielintelligenz wird kaum einer beerben.

    Das mag sein, trotzdem wird man für müller keinen neuen Spieler kaufen wenn sich musiala weiter gut entwickelt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das mag sein, trotzdem wird man für müller keinen neuen Spieler kaufen wenn sich musiala weiter gut entwickelt.

    Zumal man einen zweiten Müller sowieso nicht bekommen wird, weil es diesen Spielertyp schlichtweg kein zweites Mal gibt. Man wird sich sowieso umorientieren müssen und da klassische Zehner wie bspw James ja mittlerweile out sind, könnte Musiala (sofern er sich wie erhofft entwickelt) problemlos die Stelle in einigen Jahren übernehmen. Ist dann halt ein anderer Spielertyp, aber das ist, wie gesagt, nicht zu vermeiden.