Resterampe - Allgemeiner Thread

  • An seiner Stelle würde ich das jedes Spiel machen. Und zwar aufgrund der Tatsache, dass er wirklich so dämlich war und wieder zu denen zurück gewechselt ist :D

    Dämlich?! Das war die beste Entscheidung, die er jemals getroffen hat! Wir haben gutes Geld für ihn bekommen und sein Charakter passt 1A zu den Schwachgelben. So einem hinterfotzigen Typen weine ich keine Träne hinterher...

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!

  • Es ist eigentlich völlig egal, mit welcher A wehrformation die da gestern rumgeturnt sind oder wie der Trainer heißt.

    Seit Wochen - und spätestens auch nach unserem Spiel - wird über die Stärken von Union bei Standards diskutiert. Der Name Trimmel ist mittlerweile wirklich jedem Sportjournalisten, jedem "Experten" und jedem Trainer geläufig. Und auch der neue Trainer und sein Chef Zorc machen keinen Hehl daraus, dass sie mehrfach und eindringlich auf die Gefährlichkeit von Trimmels Standards hingewiesen haben.

    Aber die sind ja alle so schlau beim BVB:

    1:0= Eckball Trimmel, Kopfball - Tor; Ach!! ja sowas aber auch!

    2:1= Eckball Trimmel, Kopfball-Tor; Ach!! Ja das hätte uns doch mal einer sagen können!

    Das war der Assist Nr. 5 und Nr.6 von Trimmel nach einem Standard von der Seite.

    Das sollte sich doch irgendwann mal rumgesprochen haben - selbst beim BVB

    By the Way - im letzten Jahr hat man bei Union übrigens mit 3:1 verloren.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Vielleicht sind die Standards ja gerade deswegen so erfolgreich, weil sie schwer zu verteidigen sind.


    Von Außen lässt es sich immer leicht sagen: Da müssen sie doch wissen!


    Wissen, vielleicht. Aber auch tatsächlich verhindern, dass daraus ein Tor entsteht...

  • Hatten wir nicht auch nach ner Ecke das 0-1 kassiert. ? Oder täusche ich mich? 🤔

  • Hatten wir nicht auch nach ner Ecke das 0-1 kassiert. ? Oder täusche ich mich? 🤔

    Richtig! Abgesehen, dass das eher ein mehr abgerutschter Ball als genau so beabsichtigt war, war das aber nicht der einzige Standard, den ein gewisser Trimmel geschossen hat. Wieviele Treffer sind danach noch nach Standards von Trimmel gefallen?

    Und wie ausführlich ist über diesen Treffer danach auch in den Medien diskutiert worden?

    Dann kassieren die das 1:0 so wie wir. Und was lernen sie daraus?

    Beim 2:1 ist dann der Friedrich nicht etwa schlecht gedeckt, wie der Torschütze des 1:0.

    Nein, der steht dann völlig alleine, damit er auch besser und ungestörter zielen kann.

    Hat er sogar im Interview genau so gesagt: "Ich hab mich gewundert, dass ich da so alleine stehen konnte."

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das hervorragende Management auf allen Ebenen bei Union ist ein Schlag in das Gesicht des von Hertha.

    Insbesondere die Niete Preetz

    Solange Preetz da weiter wurschteln darf wird sich bei Hertha nix groß entwickeln. Der verkörpert wie kein zweiter in der BL die Mittelmäßigkeit.

  • Nuch ein Nachklapp zu dem Spiel von gestern.

    Der BVB verliert innerhalb von drei Wochen drei Spiele - das soll es ja geben.

    Der BVB verliert zwei von den drei Spielen mit 2:1 - das ist auch nicht außergewöhnlich.

    Aber der BVB verliert zwei Spiele mit 2:1 durch 4!! Tore nach einem Eckball - das ist nun nicht so üblich.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wichtig dabei ist ja nur zu betonen, dass Hummels nicht schuld ist. Der ist zwar Innenverteidiger und Kopfballspieler, aber da war bestimmt jemand anders zuständig :)

    0

  • Wichtig dabei ist ja nur zu betonen, dass Hummels nicht schuld ist. Der ist zwar Innenverteidiger und Kopfballspieler, aber da war bestimmt jemand anders zuständig :)

    Ich mag ihn ja auch nicht wirklich, aber gerade bei Eckbällen sollte es schon eine gewisse Zuordnung geben, wer für wen zuständig ist.

    Da kann man mal ein Kopfballduell oder auch einen Zweikampf verlieren, aber dass da einer so völlig alleine wie der Friedrichs steht und sich anscheinend keiner für ihn zuständig fühlt, da hat er schon recht.

    Bei beiden Eckbällen hat ausnahmsweise Hummels keinerlei Schuld. Und das Verrückte ist ja, dass sie gegen Köln auch schon durch zwei Eckbälle verloren haben.

    Und auch da - die Innenverteidiger stehen eigentlich eher selten am kurzen oder langen Pfosten- hat es genau da geklingel.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • die Leipziger machen das schon sehr gut zur Zeit, da ist bewegung drin, Umschaltspiel,verwunderlich da muss doch auch mal ein Einbruch kommen nach der langen letzten Saison

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Kaum sitzt der Stevens wieder auf der Bank, nimmt sich die Liga sein Motto "Die Null muss stehen" sehr zu Herzen ...:S

    Danke Jungs, für ein unbeschreibliches Fußballjahr!