Resterampe - Allgemeiner Thread

  • Ach du meine Güte ... wenn ich diese Aussage "die werden noch Spiele verlieren" schon lese.

    Vielleicht sollten die mal aufhören ihr Glück immer von anderen abhängig zu machen, sondern man den Arsch in der Hose haben und zu sagen: Wir verlieren kein Spiel mehr und greifen nochmal an!


    Aber nein ... Volltröten!

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Ach du meine Güte ... wenn ich diese Aussage "die werden noch Spiele verlieren" schon lese.

    Vielleicht sollten die mal aufhören ihr Glück immer von anderen abhängig zu machen, sondern man den Arsch in der Hose haben und zu sagen: Wir verlieren kein Spiel mehr und greifen nochmal an!


    Aber nein ... Volltröten!

    Genau so ist es. Das ist ja ein generelles Problem, dass immer nur mit dem Finger auf andere gezeigt während man sich selbst als perfekt und fehlerfrei ansieht. So verbessert man sich eben nie. Ohne hier gegen das Politikverbot verstoßen zu wollen, ist das in Deutschland auch ein generelles Problem in der Gesellschaft.

    Man fasst es nicht!

  • Aussage von Bosz:


    "Ich denke, die Bayern werden in dieser Saison noch mehrere Spiele verlieren", sagte Bosz auf einer Pressekonferenz: "Aber es macht nur Sinn, darauf zu schauen, wenn wir selbst unsere Spiele gewinnen."


    Finde daran nichts verwerfliches. Zumal er damit recht hat, wenn er sagt, dass der FC Bayern nicht der FC Bayern der letzten Saison ist. Das ist eine nüchterne Feststellung.

  • Aussage von Bosz:


    "Ich denke, die Bayern werden in dieser Saison noch mehrere Spiele verlieren", sagte Bosz auf einer Pressekonferenz: "Aber es macht nur Sinn, darauf zu schauen, wenn wir selbst unsere Spiele gewinnen."


    Finde daran nichts verwerfliches. Zumal er damit recht hat, wenn er sagt, dass der FC Bayern nicht der FC Bayern der letzten Saison ist. Das ist eine nüchterne Feststellung.

    Ist halt nur die Frage ob ich den Bagger so aufreißen muss, wenn ich selbst gegen Bayern verloren habe. Was geht Bosz an wie viele Spiele wir verlieren wenn er selbst trotzdem 7 Punkte hinter uns liegt? Leverkusen hat mit dem Meisterschaft so viel zu tun wie wir mit dem Abstieg.

  • Ist halt nur die Frage ob ich den Bagger so aufreißen muss, wenn ich selbst gegen Bayern verloren habe. Was geht Bosz an wie viele Spiele wir verlieren wenn er selbst trotzdem 7 Punkte hinter uns liegt? Leverkusen hat mit dem Meisterschaft so viel zu tun wie wir mit dem Abstieg.

    Nun ja. Er wurde direkt danach gefragt, was für Leverkusen nach oben noch geht und ob man auch die Bayern angreifen könne. Da finde ich eine solche Aussage besser als das übliche Understatement. Und normalerweise müsste so eine Aussage ja anstacheln. Als Gegner würde ich eher dazu übergehen den FC Bayern überschwänglich zu loben und noch weiter einzulullen. Das wäre wesentlich gefährlicher. Aber das machen wir ja intern bereits hervorragend.

  • Find die Aussage im Gesamtkontext nicht so schlimm.


    Stellt euch mal vor, wir sind 2. und der Trainer sagt: „Wenn die anderen schwächeln, dann müssen wir Leistung bringen. Ich bin mir sicher, es wird sich die Gelegenheit auftun und dann wollen wir da sein und diese nutzen.“


    Ist im Endeffekt dasselbe nur schöner verpackt. Soll der Bosz halt labern, mir ist der jetzt nicht als Anti-FCB aufgefallen. Ab und zu Maul aufreißen ist mir lieber als dieses ständige kleine Brötchen backen.


    Entweder wir haben dann endlich vernünftige Konkurrenten mit guter Mentalität oder die Vereine fallen auf die Schnauze mit den Aussagen. Kann mit beidem leben.