Resterampe - Allgemeiner Thread

  • RB verliert jetzt auch noch ihren besten IV. Die bluten mal richtig.

    Vielleicht können wir denen Tolisso andrehen :)

    Das wird nächste Saison mal wieder ein Spaziergang durch die Buli für uns.

    Ich finde das eher traurig. Bis auf den FC Bayern (noch) hat sich die Bundesliga leider zu einer Farmveranstaltung für England, Spanien und PSG entwickelt.


    Letzte Woche jährte sich unsere 17. Meisterschaft zum 20. Mal; damals war die Bundesliga noch ein hart umkämpfter Wettbewerb mit regelmäßigen Titelentscheidungen am letzten Spieltag, weil neben uns eben noch ein oder zwei Konkurrenten genug Konstanz für 34 Spiele Augenhöhe hinbekamen. Diese Vereine spielen heute zweite Liga oder dümpeln mit 20+ Punkten Rückstand hinter uns herum. Die besten Spieler von der Konkurrenz konnten wir in der Regel auch damals schon kaufen, da sehe ich nicht den großen Unterschied.


    Es wäre schön, wenn sich mal wieder ein Club zu einem wahren Titelkampf aufschwingen könnte ohne dass wir erst in absurden Ausmaßen schwächeln müssen. Mit Ungerechtigkeitsjammerei und Neuverteilungsfantasien geht das aber nicht.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Ich finde das eher traurig. Bis auf den FC Bayern (noch) hat sich die Bundesliga leider zu einer Farmveranstaltung für England, Spanien und PSG entwickelt.


    Letzte Woche jährte sich unsere 17. Meisterschaft zum 20. Mal; damals war die Bundesliga noch ein hart umkämpfter Wettbewerb mit regelmäßigen Titelentscheidungen am letzten Spieltag, weil neben uns eben noch ein oder zwei Konkurrenten genug Konstanz für 34 Spiele Augenhöhe hinbekamen. Diese Vereine spielen heute zweite Liga oder dümpeln mit 20+ Punkten Rückstand hinter uns herum. Die besten Spieler von der Konkurrenz konnten wir in der Regel auch damals schon kaufen, da sehe ich nicht den großen Unterschied.


    Es wäre schön, wenn sich mal wieder ein Club zu einem wahren Titelkampf aufschwingen könnte ohne dass wir erst in absurden Ausmaßen schwächeln müssen. Mit Ungerechtigkeitsjammerei und Neuverteilungsfantasien geht das aber nicht.


    Ich ebenfalls und ich gehe sogar noch einen Schritt weiter.

    Sollte sich relativ kurzfristig nichts entscheidendes in der Bundesliga tun, dann wird die Buli in 10-15 Jahren die gleiche Bedeutung(slosigkeit) haben wie die holländische und belgische Liga.


    Dortmund bekommt seine besten Spieler nicht gehalten und Leipzig jetzt auch nicht mehr.

    Wer soll uns denn national noch fordern?

    Und vor allem, wenn auch wir anfangen Spieler zu verlieren (Thiago, Alaba, Coman?), dann sind auch wir international mittelfristig nicht mehr konkurrenzfähig und dann ist der letzte Trumpf den wir haben auch weg.


    Geld ist sicher ein wichtiger Aspekt, keine Frage, aber man muß eben auch was damit anzufangen wissen.

  • Bremen mit dem 2_4. Aber das war es wohl an der Weser.


    Die Fahne für den Norden hält in der BL ausgerechnet Wolfsburg hoch... Würg.

    Sorry für den Einwurf, aber Wolfsburg liegt dann doch ein wenig südlicher als die wunderbare Hauptstadt dieses Landes, in der Du ja offenbar lebst... dann gehört die Fahne, die so hoch gehalten wird, ja auch nach Spandau und dergleichen...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Sorry für den Einwurf, aber Wolfsburg liegt dann doch ein wenig südlicher als die wunderbare Hauptstadt dieses Landes, in der Du ja offenbar lebst... dann gehört die Fahne, die so hoch gehalten wird, ja auch nach Spandau und dergleichen...


    Zumindest liegt Wolfsburg westlicher.


    Ob die südliche Stadtgrenze Berlins nördlich der südlichen Wolfsburgs liegt...? Dafür braucht es wohl einer kalibrierten Linie...


    Der Norden, das ist für mich immer NDR-Land.

  • Möller wurde mit der Nationalmannschaft Welt- und Europameister, wurde in seiner Karriere Meister, Champions League sieger, UEFA cup sieger, Pokalsieger


    Gibt sicher nicht viele spieler, die das erreicht haben.

    Man fasst es nicht!

  • Bis auf den Scudetto hat er wirklich alles gewonnen, was er als Profi hätte gewinnen können. Wenn Möller keinen Platz in der deutschen Hall of Fame verdient hat, dann schaut es aber sehr schlecht aus für einige FCB-Legenden.

    0

  • Möller wurde mit der Nationalmannschaft Welt- und Europameister, wurde in seiner Karriere Meister, Champions League sieger, UEFA cup sieger, Pokalsieger


    Gibt sicher nicht viele spieler, die das erreicht haben.

    Weltmeister auf der Bank.

    Europameister und CL- Sieger wurde er mit den jeweiligen Teams verdient, keine Frage.

    Wir reden aber über die besten der besten - Hall of Fame! Hier sollte es auch um Qualität gehen, nicht darum, wer eben mal mit dabei war.

    Da können wir fast jeden Nationalspieler von 96 aufnehmen.

    Never ever!

  • Das war ein eindeutiges Foul an Andy. Also seitens des Rasens. Ein Filigrantechniker wie er konnte nur durch einen perfiden Rasenschnitt zu Fall gebracht werden. 8)

    Ich habe keine Ahnung, was durch den Kopf des Schir´s gegangen ist. Es muß Vernunftresistenz gewesen sein.

  • Zugegeben, dieses Paradoxon kann man schwerlich leugnen... ;)

    Da geht es nicht um Leugnung.


    Fakt ist (sic!), dass Konstrukte wie RB und hoffenheim, die 50+1 auf fast schon kriminelle Weise umgehen, den Vereinen, die sich an die Regeln halten, in den letzten Jahren einfach mal so zwei Bundesligaplätze weggenommen haben.


    Da ist es doch logisch, dass es nach und nach Traditionsvereine aus der Liga kickt.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)