Michaël Cuisance

  • Ich würde ihn jetzt paar Mal für min. 30 Minuten einwechseln. Mal ranlassen und schauen, ob er ruhiger wird und im Aufbau behilflich sein kann. Wenn Flick Eier hat (und auch die Augen), dann hat er kein Problem damit, Goretzka erstmal rauszunehmen.

    Der Mann hat in seinem ersten Spiel, bei einer absoluten Abwehrmisere, Kimmich auf die 6 gestellt, Thiago eine Denkpause gegeben und Davies ins kalte Wasser gestossen.


    Glaube nicht, er scheut riskante Entscheidungen, sondern macht das, was er in der gegebenen Situation fuer sinnvoll haelt.


    Und er wird auch Cuisance heranfuehren. In erster Linie wird er aber versuchen, 3 Punkte zu holen. Und wenn das bedeutet, Cuisance kommt erst in der 85, ist das verstaendlich.

    0

  • Der Mann hat in seinem ersten Spiel, bei einer absoluten Abwehrmisere, Kimmich auf die 6 gestellt, Thiago eine Denkpause gegeben und Davies ins kalte Wasser gestossen.


    Glaube nicht, er scheut riskante Entscheidungen, sondern macht das, was er in der gegebenen Situation fuer sinnvoll haelt.


    Und er wird auch Cuisance heranfuehren. In erster Linie wird er aber versuchen, 3 Punkte zu holen. Und wenn das bedeutet, Cuisance kommt erst in der 85, ist das verstaendlich.

    Davies hat bereits bei Kovac in den letzten Spielen Stamm gespielt, glaube wegen der ganzen Ausfälle. Und schon da merkte man, dass er immer besser wird. Das ist nicht auf Flicks Mist gewachsen. Das ist etwas, das tatsächlich Kovac schon lange vorbereitete (Davies als Linksverteidiger) und da kam er dann irgendwann auch mehr und mehr zum Einsatz. Wenn man jemanden bzgl. Davies loben muss, dann tatsächlich Davies. Ja, es war mehr oder weniger aus der Not geboren, aber Davies wurde darauf vorbereitet und spielte nicht plötzlich wie aus dem Nichts dort hinten.


    Zu Kimmich: Der ist u.a. 6er, er war immer schon Mittelfeldspieler. Was ist das Problem? Er hat uns ja auch tatsächlich stabilisiert.


    Warum Flick zunächst auf Thiago und Coutinho verzichtete, weiß ich nicht. Aber das hat sich ja erledigt und das war die einzige "mutige" Entscheidung. Er hat halt einen Star für den anderen rausgenommen, hat die deutschen Spieler im Mittelfeld rangelassen.


    Er hat aber eigentlich nie so etwas getan wie bspw. Goretzka nach diesen Leistungen komplett rauszunehmen und Cuisance ein paar Mal von Anfang an zu bringen. Falls er so etwas tut: Sehr gut. Das wird aber jetzt nicht einfacher, nachdem Kimmich, Thiago, Coutinho und Müller zur Verfügung stehen. Goretzka jedenfalls hat genug Gründe dafür geliefert, einige Male jemand anderen ranzulassen.

  • Sry aber mit welcher Begründung hat sich Cuisance einen Startelf Einsatz verdient?

    Selbst seine Einsätze in der 2. Mannschaft warten durchschnittlich.

    Ich sehe da eher das Problem das es bei Ihm eine Einstellungssache ist. Talent hat er ja zweifelsohne.

  • Sry aber mit welcher Begründung hat sich Cuisance einen Startelf Einsatz verdient?

    Selbst seine Einsätze in der 2. Mannschaft warten durchschnittlich.

    Ich sehe da eher das Problem das es bei Ihm eine Einstellungssache ist. Talent hat er ja zweifelsohne.

    Das ist eben nicht für jeden von sich überzeugten jungen Spieler so einfach wegzustecken. Da wechselt er als von den Fans gefeiertes Mittelfeldtalent von Mönchengladbach zum großen FCB - und wird dort in die 3.Liga "abgeschoben". Da macht sich dann Begeisterung breit. Dass er nicht auf Anhieb an einem Thiago, Coutinho oder Müller vorbeikommt, war ihm sicher klar - aber dass es nicht einmal für einen Platz auf der Bank reicht sicher nicht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Weil er den Trainer vielleicht im Trainingslager überzeugt hat?

    Oder - noch einfacher - weil der Trainer das so haben will!

    Und wenn es schief geht, ist auch er der, der den Kopf hinhalten muss.


    Wie sagte der VV KHR im letzten Interview zur Causa Nübel/Neuer so schön: bei uns entscheidet der Trainer exclusive über die Aufstellung.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Nachdem Alaba wieder zur Verfuegung stand, haette er den bis dahin defensiv noch nicht ganz so soliden Davies nicht als AV bringen muessen. Kimmich RV und Pavard IV, waere die konservative Variante gewesen.

    Beindrucksvoll, dass er auf Alaba,,der lang nicht mehr IV spielte, setzt und mit ihm als Abwehrchef und Absicherer von Davies eine super linke Abwehrseite aufbaut.

    Mit den Spielen und mit Alaba im Ruecken erreicht Davies ein Niveau und Selbstvertrauen, dass er brauchen wird, fuer Chelsea.

    Weiter so HF.

    0

  • Das ist eben nicht für jeden von sich überzeugten jungen Spieler so einfach wegzustecken. Da wechselt er als von den Fans gefeiertes Mittelfeldtalent von Mönchengladbach zum großen FCB - und wird dort in die 3.Liga "abgeschoben". Da macht sich dann Begeisterung breit. Dass er nicht auf Anhieb an einem Thiago, Coutinho oder Müller vorbeikommt, war ihm sicher klar - aber dass es nicht einmal für einen Platz auf der Bank reicht sicher nicht.

    sry aber dann war er blauäugig. Das war eigentlich klar sooft hat er ja bei Gladbach auch nicht gespielt.

  • Ich habe zwischen unserem Spiel und Konferenz umgeschaltet, aber ihn kicken zu sehen, ist eine große Freude. Bitte hegen und pflegen, dann geht er ab!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Hat heute ohne Zweifel sein bestes Spiel für uns abgeliefert.


    Die weitere Planung bitte sinnig gestalten. Entweder er bekommt der Kaderplatz von Tolisso und das nötige Vertrauen oder man gibt ihn ab.

  • Freut mich total für ihn ... wahrscheinlich muss man etwas arrogant sein und von sich überzeugt und dann noch den richtigen Trainer bekommen mit Hansi , dass man endlich mit Leistung überzeugt und in der Mannschaft ne Chance bekommt ! Ich würde ihn nicht verleihen

    0

  • Naja, war schon ok, aber mal Ball flach halten. Dieses Hypen nach paar Minuten kicken ist unsinnig. Die Medien nerven schon
    ständig mit tollen Bayern hier und dort,...Rekord. Obwohl sie gegen sauschwache Bundesligisten spielen und selbst keinen
    optischen logischen Fussball anbieten.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Naja, war schon ok, aber mal Ball flach halten. Dieses Hypen nach paar Minuten kicken ist unsinnig. Die Medien nerven schon
    ständig mit tollen Bayern hier und dort,...Rekord. Obwohl sie gegen sauschwache Bundesligisten spielen und selbst keinen
    optischen logischen Fussball anbieten.

    Was machst du eigentlich in einem Bayernforum?