Michaël Cuisance

  • Es tut weh, es kommt ja gutes Spielermaterial mit welchem man eine geile Mannschaft formen könnte. Arp, Davies, Sanches, nun Cuisance. Ein Fußballphilosoph und - Lehrer könnte hier eine Dynastie einleiten.


    Sehe ich auch so in Bezug auf den Trainer.


    Brazzos Arbeit trägt aber bereits erste Früchte, weshalb ich finde, dass man HS differenziert beurteilen muss - die Außendarstellung ist die eine Seite, die internen Ideen und angestoßenen Prozesse sind die andere.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Herzlich willkommen beim FC Bayern, Mika!


    Ich liebe solche Transfers. 10 Mio., kein Risiko, immer mit der Chance dass es ein Kimmich/Gnabry Verlauf wird. Und wenn nicht, ist auch nicht so wild. Gerne öfter!

    0

  • Der Junge scheint "Eier" zu haben. Solche brauchen wir.

    Für mich klingt das nach noch mehr Pulver im Fass als sowieso schon. Wenn Coutinho und Cuisance erstmal merken, was Kovac für sie bedeutet, wird das ein böses Erwachen. Wobei Kovac es fertig bringt, die Ablöse von Coutinho von 120 Mios in einem Jahr auf unter 50 Mios zu drücken.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Hallo,


    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Ist das nicht der, der Mats Hummels mit einem simplen Trick ganz alt hat aussehen lassen an der Mittellinie? Mats hat in dann festgehalten und gelb gesehen...

    Sicher hat er Talent, aber ob das schon reicht um auf nennenswerte Einsatzminuten zu kommen?


    Nun aber bitte endlich das Missverständnis mit Renato Sanches beenden.


    Ralf

  • Kann ihn sportlich nicht einschätzen. Sollte es aber zu einem Sanches Verkauf kommen, hat sich der Transfer jetzt schon gelohnt.

    Viele Einsätze wird er bei unserem Trainer wohl nicht bekommen

    Man fasst es nicht!

  • na dann herzlich Willkommen.


    Könnte vom Talent der nächste Kimmich werden. Allerdings muss er gefördert werden und braucht wohl jemanden der ihm ab und an den Kopf gerade rückt. Wäre damals ein job für gerland gewesen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Fordert in Gladbach einen Stammplatz und flüchtet dann zum FCB... Sanches und Cuisance können sich über ihre Stammplätze wohl ausgiebig auf der Bank unterhalten.

    Naja, klar. Wenn er sich für den FCB als bereit betrachtet, wird er dort ja nicht auf der Bank rumsitzen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • na dann herzlich Willkommen.


    Könnte vom Talent der nächste Kimmich werden. Allerdings muss er gefördert werden und braucht wohl jemanden der ihm ab und an den Kopf gerade rückt. Wäre damals ein job für gerland gewesen.

    Hansi Flick

    Man fasst es nicht!

  • Kann ihn sportlich nicht einschätzen. Sollte es aber zu einem Sanches Verkauf kommen, hat sich der Transfer jetzt schon gelohnt.

    Viele Einsätze wird er bei unserem Trainer wohl nicht bekommen

    Verstehe ich nicht. Sanches hat eine recht starke Vorbereitung gespielt. Die Lösung ist nicht Cuisance statt Sanches, sondern ten Hag statt Kovac. Man kann ja Cuisance holen, aber dafür braucht man nicht Sanches wegschicken. Jemand anderer muss weg.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich verstehe aber nicht, warum sich manche darüber FREUEN, dass Sanches jetzt erst recht aufgegeben werden könnte, obwohl er erst kürzlich seine Vorzüge unter Beweis gestellt hat,

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Eben. Zum vielleicht ersten Mal gehört Sanches leistungstechnisch ins Team. Es wäre doch hirnrissig ihn jetzt abzugeben, wo es klar aufwärts geht, und wo er auch in 3/3 Pflichtspielen diese Saison zum Einsatz kam.

    0

  • Eben. Zum vielleicht ersten Mal gehört Sanches leistungstechnisch ins Team. Es wäre doch hirnrissig ihn jetzt abzugeben, wo es klar aufwärts geht, und wo er auch in 3/3 Pflichtspielen diese Saison zum Einsatz kam.

    Der letzte Einsatz war wohl eher ein Witz - und da gab es noch keinen Coutinho, keinen Rakitic und einen verletzten Goretzka.

    Wo soll der den künftig Einsatzzeiten bekommen. Und spätestens nach seinem letzten Statement ist er doch bei Herrn Kovac sowieso unten durch.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.