Michaël Cuisance

  • Er muss das in den Griff kriegen. Cuisance ist ein überragender Fußballer und kann auf lange Sicht hier Leistungsträger werden, aber er muss solche Kindereien abstellen. Sonst wird das nichts.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Guter Zeitpunkt für ne Egonummer... Hoffe der bekommt von den Fuhrungsspielern ne Ansage.

    Es ist natürlich positiv, dass er brennt und nach den letzten Spielen hat er sich vielleicht mehr erhofft aber schlechte Stimmung kann er im Training rauslassen.

  • Solche Dinger hat er ja schon in Gladbach und auch bei den amateuren gebracht.

    Ich bleibe dabei, ne Leihe wäre hier das beste. Als back up wird der nicht noch ein Jahr ruhig bleiben.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Klingt eher nach Ego-Shooter als nach Teamplayer. Ball flach halten und im Training Gas geben, ansonsten ist hier der Weg schnell zu Ende für ihn.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich bin mal gespannt, wie unser ZM im Oktober ausschaut. Da steckt sehr viel Gefahr drin, dass man am Ende auf die falschen Pferde setzt. Bei Cuisance würde ich direkt ein Verkauf bevorzugen wenn man nicht davon überzeugt davon ist, dass er es hier nicht ohne Leihe packt.

  • Ich bin mal gespannt, wie unser ZM im Oktober ausschaut. Da steckt sehr viel Gefahr drin, dass man am Ende auf die falschen Pferde setzt. Bei Cuisance würde ich direkt ein Verkauf bevorzugen wenn man nicht davon überzeugt davon ist, dass er es hier nicht ohne Leihe packt.

    Zumindest könnte im Mittelfeld wirklich ziemlich viel durcheinander gewirbelt werden.

    Thiago? Javi? Tolisso? Cuisance? Fein? Neuzugänge?

    Sicher sind da nur kimmich und Goretzka

    rot und weiß bis in den Tod

  • also dass ich das richtig sehe: wir sollen mit aller Gewalt und für sehr viel Geld Spieler halten, die weg wollen und die nächstes Jahr sicher weg sind (und perspektivisch somit vollkommen uninteressant) weil ansonsten der Kader zu klein ist, aber umgekehrt Spieler, die jung, perspektivisch hochinteressant und mit einem durchaus vielversprechenden Start bei uns aufweisen können abgeben?

    Leuchtet mir irgendwie nicht ein.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Bei Cuisance würde ich direkt ein Verkauf bevorzugen wenn man nicht davon überzeugt davon ist, dass er es hier nicht ohne Leihe packt.

    Warum?


    Selbst wenn man nicht glaubt, dass der es (mit oder ohne Leihe) hier packt, macht ein Verkauf doch jetzt kaum Sinn.


    Man wird keine gute Ablöse erzielen (Corona + 1 Jahr ohne nennenswerte Einsatzzeiten). Da macht doch eine Leihe schon alleine deshalb Sinn um den Marktwert zu steigen (plus die Hoffnung, dass nächsten Sommer Corona nicht mehr so starke Auswirkungen hat wie aktuell).

    0

  • also dass ich das richtig sehe: wir sollen mit aller Gewalt und für sehr viel Geld Spieler halten, die weg wollen und die nächstes Jahr sicher weg sind (und perspektivisch somit vollkommen uninteressant) weil ansonsten der Kader zu klein ist, aber umgekehrt Spieler, die jung, perspektivisch hochinteressant und mit einem durchaus vielversprechenden Start bei uns aufweisen können abgeben?

    Der junge Mann mit vielversprechender Perspektive hat in den letzten 2 Spielzeiten bei zwei verschiedenen Clubs insgesamt ganze 570 Bundesligaminuten aufs Konto bringen können. 250 bei Gladbach, 300 bei uns (als es um rein gar nichts mehr ging).


    Mal abgesehen davon dass Cuisance wahrscheinlich eher nicht der nächste Kroos wird, ist es auch nicht Thiago, der dieser Perspektive im Weg steht. Denn wie du selbst schreibst, ist der spätestens 2021 weg. Man muss sich vielmehr zwischen Tolisso und Cuisance entscheiden. Beide im Kader zu haben, macht aufgrund der Erfahrungen der letzten beiden Spielzeiten keinen Sinn. Von den beiden kann nächste Saison nur einer der 4. Mann werden und beide sind für die Position Nr. 3 im ZM aufgrund der gebrachten Leistungen der letzten beiden Jahre einfach nicht vermittelbar. Wir sind der FCB, die Spieler müssen schon zeigen warum man auf sie setzen sollte.


    Ich könnte auch damit leben, wenn man beide gehen lässt. Mit Kouassi und Fein stehen ja auch schon die nächsten jungen Spieler in den Startlöchern. Hauptsache die Qualität der ersten Reihe stimmt. Das ist das mit Abstand wichtigste. Für die Kaderbreite hat man mehr als genügend Alternativen.

  • Warum?


    Selbst wenn man nicht glaubt, dass der es (mit oder ohne Leihe) hier packt, macht ein Verkauf doch jetzt kaum Sinn.


    Man wird keine gute Ablöse erzielen (Corona + 1 Jahr ohne nennenswerte Einsatzzeiten). Da macht doch eine Leihe schon alleine deshalb Sinn um den Marktwert zu steigen (plus die Hoffnung, dass nächsten Sommer Corona nicht mehr so starke Auswirkungen hat wie aktuell).

    Ich habe starke Zweifel, dass Cuisance bei einem anderen Club einfach so durchstartet. Entweder schenkt man ihm das Vertrauen hier oder man macht einen endgültigen Cut.

  • Ich habe starke Zweifel, dass Cuisance bei einem anderen Club einfach so durchstartet. Entweder schenkt man ihm das Vertrauen hier oder man macht einen endgültigen Cut.

    Sehe ich auch so. Entweder er kann das Level hier mitziehen - ich denke, rein sportlich hat er das drin - oder er bringt uns nichts. Für mich kein Spieler, der sich auf niedrigerem Niveau groß entwickeln wird.


    Die Nummer über seine Unzufriedenheit finde ich persönlich jetzt nicht dramatisch. Aber ich habe das schon immer recht entspannt gesehen, wenn die Trikots geflogen sind.:)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Grundsätzlich halte ich es da mit UH: Man kann schon große Fresse haben, das hat die Spieler mit dem "Bayern-Gen" immer ausgezeichnet, aber nun muss er bei nächster Gelegenheit auch liefern. Der Trainer wird das sehr genau registrieren.


    Ganz persönlich kann ich mit diesem Verhalten in dieser Situation allerdings garnix anfangen. Natürlich will jeder spielen, zumal in der CL, aber wenn ein Spieler wie Javi Martinez, der in seiner Karriere mehr Titel gesammelt hat als ich Jahre auf dieser Welt bin, einen letzten Einsatz in der Allianz Arena bekommt, dann zeige ich als unbedeutender Kaderspieler-Wurm den nötigen Respekt, senke mein Haupt und hoffe das ich es vielleicht schaffe irgendwann mal halb so gut zu sein.

  • Ich finde die Nummer gut ... er hat in den letzten Spielen bewiesen, dass er bei Bayern ne Zukunft haben kann und man ihm Vertrauen schenken sollte ... weshalb Tolisso oder Javi vorgezogen werden , die nun wirklich keine Zukunft hier haben werden erschließt sich mir nicht !

  • Bin da bei suedstern80 und anderen: grundsätzlich schön, wenn da der richtige Wille und Ehrgeiz da ist. Es ist nur schlicht der falsche Anlass. Das Team funktioniert wie lange nicht mehr, wir haben ein ganz großes Ziel - da hält man schlicht die Fresse.

    Denn das eine schließt das andere ja nicht aus. Auch Kollegen registrieren es durchaus wohlwollend, wenn einer um jeden Preis will. Siehe Kimmich und die Stimmen seiner Wegbegleiter.

    Du musst halt die richtige Mischung finden. Da hakt es noch gewaltig bei Cuisance.

    Das ist ein überragender Fußballer und ich denke schon, dass er Bayern grundsätzlich kann. Allerdings scheint man den ganz eng führen zu müssen. Auch von Kollegenseite aus.

  • Ich finde die Nummer gut ... er hat in den letzten Spielen bewiesen, dass er bei Bayern ne Zukunft haben kann und man ihm Vertrauen schenken sollte ... weshalb Tolisso oder Javi vorgezogen werden , die nun wirklich keine Zukunft hier haben werden erschließt sich mir nicht !

    Tolisso keine Zukunft? Bis auf unseren Spekulatius und das Inter Tausch Gerücht (wir tauschen ja so gerne, wo man doch leihen auch kann😅) hab ich dazu nix gehört.
    Javi fand ich persönlich super und vor allem respektvoll. Bei dem Stand musste das so sein. (Mögliches letztes Spiel in AA)

    Cuisance muss nun Taten folgen lassen und sich im Training voll reinhängen und präsentieren.

    0

  • Ich finde die Nummer gut ... er hat in den letzten Spielen bewiesen, dass er bei Bayern ne Zukunft haben kann und man ihm Vertrauen schenken sollte ... weshalb Tolisso oder Javi vorgezogen werden , die nun wirklich keine Zukunft hier haben werden erschließt sich mir nicht !

    Wir haben uns letztes Jahr aufgeregt, dass ein Rafinha keine Sekunde spielen durfte im letzten Spiel in der Allianz Arena und nun bekommt Javi den mehr als nötigen Respekt von Flick und das ist auch wieder doof. Es war genau richtig, Javi nochmal Minuten zu geben in "seinem" Wohnzimmer, in dem er in 8 Jahren 8 Meisterschaften gewonnen hat.

  • Der Kerl muss sich noch gewaltig die Hörner abstoßen und das am besten hier bei uns, wo er nur ein ganz kleines Lichtchen im Kader ist. Der muss täglich von den Führungsspielern an die Hand genommen werden. Rein vom Willen, Ehrgeiz, Anspruch und vor allem Talent ist alles da, was es braucht.


    Bekommen wir das gemeinsam mit ihm hin, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er die PS so richtig auf den Rasen bringt.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wir haben uns letztes Jahr aufgeregt, dass ein Rafinha keine Sekunde spielen durfte im letzten Spiel in der Allianz Arena und nun bekommt Javi den mehr als nötigen Respekt von Flick und das ist auch wieder doof. Es war genau richtig, Javi nochmal Minuten zu geben in "seinem" Wohnzimmer, in dem er in 8 Jahren 8 Meisterschaften gewonnen hat.

    Ok bei Javi bin ich bei dir aber Tolisso, ja er hat nen Tor geschossen ... aber für mich rechtfertigen die Leistungen vorher nicht den Einsatz ...