Michaël Cuisance

  • Das er ein schwieriger Charakter ist ist bekannt , aber ich finde es von Flick grob fahrlässig einen der wenigen Spieler im Kader der technisch ähnlich wie Thiago einiges drauf hat , links liegen zu lassen und gleichzeitig auf den dünnen Kader hinzuweisen , Flick hat doch ein Händchen für solche Spieler ..

  • Eben, deswegen macht es mich ja stutzig, das er dessen angebliches Potential nicht nutzt. Vllt. ist da irgendwas, was wir nicht sehen.


    Bzw. wenn Flick das nicht einigermaßen hin bekommt, was wollte dann Kovac mit ihm?

  • Ob Cuisance jetzt DER große Verlust ist, sei mal dahingestellt. Aber bis fünf Minuten vor Ladenschluss viele Vorräte rauszuhauen und noch für kaum neue gesorgt zu haben, ist sehr gewagt. Entweder hat Brazzo jetzt nach der Absage von Dest einen überragenden Plan B in der Tasche. Oder er hat mal wieder keinen Plan.

    Ich bin gespannt.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Das er ein schwieriger Charakter ist ist bekannt , aber ich finde es von Flick grob fahrlässig einen der wenigen Spieler im Kader der technisch ähnlich wie Thiago einiges drauf hat , links liegen zu lassen und gleichzeitig auf den dünnen Kader hinzuweisen , Flick hat doch ein Händchen für solche Spieler ..

    wann hat er denn gezeigt das er Thiagos Technik hat? Was ich bisher gesehen hab reißt mich nicht vom Hocker, wenn das Angebot stimmt abgeben.

    0

  • Nicht wirklich, da der Kader auch mit Javi zu klein ist. Geben wir einen Spieler ab, ist er noch kleiner.

    Und bei Javi stehen wir bestimmt im Wort. Also kommt Athletic noch mit der Kohle rüber, ist er auch weg.

    Wenn Cuisance, auf den Flick scheinbar auch in der momentanen Lage nicht setzt, geht, dafür Javi aber dann doch bleibt, wären wir personell im ZM genau bei Null angekommen. Dann wären das halt statt Kimmich, Goretzka, Tolisso, Cuisance und Fein eben die selbigen mit Martinez statt Cuisance. Dass das zu schwach auf der Brust ist, darüber müssen wir nicht diskutieren.


    Was mich bei der ganzen Sache auch ärgern würde, ist, dass wir dann Javi den perfekten Abschied zu seinem Heimatverein vermasseln, weil wir es nicht auf die Kette bekommen, unsere Hausaufgaben zu erledigen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Was mich bei der ganzen Sache auch ärgern würde, ist, dass wir dann Javi den perfekten Abschied zu seinem Heimatverein vermasseln, weil wir es nicht auf die Kette bekommen, unsere Hausaufgaben zu erledigen.

    Das! Thiago verschenken und der Legende nun doch Steine in den Weg legen, weil der bettelarme FC Bayern unbedingt die 10 Mio braucht.

  • was mich schon stutzig macht ist die Tatsache, dass wir dann mit Tolisso im ZM spielen und für Cuisance noch nichtmal Platz auf der Bank ist.

    Ganz ehrlich inzwischen würde ich mir Götze wünschen.

    Sogar einen Kevin Stöger würde ich als Backup nicht ablehnen.

    So langsam kriege ich da kalte Füsse, wenn ich sehe wie der 5.10. näherrückt.

  • Wenn Cuisance, auf den Flick scheinbar auch in der momentanen Lage nicht setzt, geht, dafür Javi aber dann doch bleibt, wären wir personell im ZM genau bei Null angekommen. Dann wären das halt statt Kimmich, Goretzka, Tolisso, Cuisance und Fein eben die selbigen mit Martinez statt Cuisance. Dass das zu schwach auf der Brust ist, darüber müssen wir nicht diskutieren.


    Was mich bei der ganzen Sache auch ärgern würde, ist, dass wir dann Javi den perfekten Abschied zu seinem Heimatverein vermasseln, weil wir es nicht auf die Kette bekommen, unsere Hausaufgaben zu erledigen.

    Vielleicht geben wir auch Javi und Cuisance ab und holen dafür einen ZM (von dem gesammelten Geld von Thiago, Cuisance und Javi), einen RV-BU (günstig oder Leihe), einen Flügel-Nr.4 (günstig oder Leihe) und Götze (günstig).


    Dann hätten wir in der Defensive Alaba, Boateng, Davies, Süle, Hernandez, Pavard, Nianzou und den RV-BU (8 Spieler für 4 Positionen)


    Im ZM Kimmich, Goretzka, Tolisso und den Neuzugang (4 Spieler für 2 Positionen)


    Auf den Flügeln Coman, Gnabry, Sane und den Flügel-Nr.4 (4 Spieler, 2 Positionen).


    Sturm und 10er/HS hätten wir Lewandowski, Müller, Zirkzee, Götze (4 Spieler, 2 Positionen).



    Damit wäre man doppelt besetzt mit 20 Feldspielern.


    Dazu kommen dann noch die Talente/Amas wie Fein, Musiala, Richards, etc.



    Damit könnte man absolut leben. Aber ob wir noch 4 neue Spieler holen?

    0

  • Wenn Cuisance, auf den Flick scheinbar auch in der momentanen Lage nicht setzt, geht, dafür Javi aber dann doch bleibt, wären wir personell im ZM genau bei Null angekommen. Dann wären das halt statt Kimmich, Goretzka, Tolisso, Cuisance und Fein eben die selbigen mit Martinez statt Cuisance. Dass das zu schwach auf der Brust ist, darüber müssen wir nicht diskutieren.


    Was mich bei der ganzen Sache auch ärgern würde, ist, dass wir dann Javi den perfekten Abschied zu seinem Heimatverein vermasseln, weil wir es nicht auf die Kette bekommen, unsere Hausaufgaben zu erledigen.

    Verstehe diese Nullrechnung nicht, da Javi ja da ist und auch noch offiziell zum Kader gehört. Wir bekommen keinen neuen Spieler, wenn Cuisance geht und Javi nicht geht. Javi kommt nicht, sondern bleibt einfach nur. Der offizielle Kader, dem auch Javi angehört, ist zu klein.

    0

  • Hallo,


    ich vertraue unserem Trainer. Er schätzt die Fähigkeiten von Michael Cuisance offensichtlich anders ein, sonst würde er ihm mehr Einsatzzeiten geben.

    Mir hat er letzte Saison insgesamt eigentlich ganz gut gefallen, was auffiel aus meiner Sicht ist die fehlende Ruhe am Ball. Oft ist er viel zu überhastet. Er hat aber eine gute Schusstechnik, ist technisch mit Ball recht gut und ist im Gegenpressing zumindest mal sehr bemüht.

    Wenn man tatsächlich 20 Millionen erlösen könnte für einen Spieler der bei unserem Trainer nicht wirklich hoch im Kurs steht, gibt es für mich keinen Grund zu zögern.


    Ralf

  • richtig und waruM lobt er ihn dann , ein junger spieker braucht vertrauen

  • Man weiß halt auch nicht, wie er sich im Training gibt. Da soll er ja recht stark sein, aber es ist doch völlig normal, dass du dich ein wenig hängen lässt, wenn du die letzte Saison recht gut abschließt und dann plötzlich sogar hinter einem 17 Jährigen stehst. Cuisance will hier keine Jahre verschwenden wie einst Sanches und wenn er wie bereits erwähnt auch keine Chance erhält, aus welchen Gründen auch immer, dann sollte man sich trennen.

  • Hallo,

    richtig und waruM lobt er ihn dann , ein junger spieker braucht vertrauen

    weiß ich nicht. Ich habe mit ihm in der Startelf gestern gerechnet und war überrascht, dass er nicht mal auf der Bank saß.

    Ich hoffe, es hat tatsächlich mit einem bevorstehenden Wechsel zu tun und nicht mit anderen Dingen.


    Ralf

  • Ich vermute eher, dass die Probleme bei Cuisance eher mit dessen Einstellung als mit den sportlichen Leistungen zu tun haben. Flick hat sich doch in der letzten Saison häuftig ziemlich positiv über Cuisance geäußert und ihn auch in den letzten Bundesligaspielen häufiger eingesetzt. In den Spielen hat er auch alles andere als enttäuscht.

  • Ich habe einfach mit dem ZM Tolisso meine Bauchschmerzen, aber das erst nicht seit dieser Saison. Dennoch wäre das, was du da aufzeigst, zufriedenstellend.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.