2. Spieltag: FC Schalke 04 - FC BAYERN 0:3

  • Spiel über 90 Min. kontrolliert? Sorry, das ist lächerlich. In der 2. HZ haben wir zeitweise überhaupt keine Kontrolle mehr gehabt.


    so ist es.

    wir führen 2:0 und statt kontrolliert dieses spiel zu ende zu bringen, fangen wir plötzlich ein hektisches gestümper an. es ist der gleiche murks wie letzte saison.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Für NK war Kimmich auch super im Mittelfeld. Sorry, welches Spiel hat er gesehen? Kimmich war ein totalausfall

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • piel über 90 Min. kontrolliert? Sorry, das ist lächerlich. In der 2. HZ haben wir zeitweise überhaupt keine Kontrolle mehr gehabt.


    Dann eben 88 Minuten. 93 abzgl. der fünf nach den Wechseln. Konnte einigen ja auch nicht früh genug gehen...


    Schalke hatte in Summe eine halbe Torchance über die gesamte Distanz. Als Heimmannschaft. Es gab mal Zeiten, da hätte man gesagt: ein perfekter Abend.

  • Euch noch ein schönes Wochenende. Ich geh in den Kölner Grüngürtel ... Schreitherapie. Kovac .. geht gar nicht

    Ich brauch keinen Mittelfinger, ich kann das mit den Augen :thumbdown:

  • Hätten sie erst mal den ersten verwandeln müssen dann und ob es danach nochmal zu so einer Szene gekommen wäre weiß man nicht

    hätte hätte Fahradkette...das ist richtig, aber Fakt ist, hätte der Schiri die beiden 11er gegeben, dann wäre die Chance recht hoch gewesen das Schalke die auch rein macht. Selbst wenn er auch nur einen 11er gibt, hätte es 2:1 gestanden und wir haben schon beim 2:0 mächtig geschwommen.


    doch jetzt zu diskutieren was gewesen wäre macht keinen Sinn. Heute können wir uns schlicht einmal beim Schiri bedanken und danach sofort bei Robert.

    0

  • Hätte Schalke die 2 klaren 11m bekommen, dann wäre das Spiel ganz anders gelaufen....innerhalb von paar Minuten hätte es dann nämlich 2:2 gestanden und ich wäre mir da nicht so sicher ob wir da noch souverän gewonnen hätten.


    wir hatten heute einfach nur Glück mit dem Schiri und ein Robert der wieder eine absolute Maschine ist. Vom Spiel her war es aber insgesamt wieder ein Gurken Kick und da gibt es auch nichts schön zu reden.


    der Lichtblick für mich ist aktuell, dass das Spiel ansehnlicher wird sobald Thiago und Coutinho von Anfang an spielen.

    Naja, hätte er den ersten gegeben läuft das Spiel ja sowieso anders weiter. Keine Ahnung, ob es die zweite Szene dann gibt. Aber es war eben insgesamt viel zu unsouverän für einen FC Bayern, der 2:0 führt. Zudem hatten wir eine einzige Chance aus dem Spiel heraus und sind brutal abhängig von Lewandowski.


    Fußballerisch bleibt das unwürdige Magerkost und heute hatten wir auch noch Glück mit dem Schiri. Neben den Handspielen, die er meines Erachtens geben muss, hätte er auch das Foul von Pavard vorher geben können. Muss man zwar nicht, weil es eher ein unglücklicher Zusammenprall war, aber sowas wurde auch schon gepfiffen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Das ist wieder so eine Diskussion, die tausendmal geführt wurde. Nur absichtliches Handspiels wird mit einem Elfmeter geahnt. Ich kann, vor allem: ich will es auch nicht ändern.

    Wenn die Hand/Arm nicht am Körper anliegt und der Ball an den Arm kommt, sollte es Elfmeter geben! Hat überhaupt nichts mit Absicht zu tun oder ?

    0

  • Dann eben 88 Minuten. 93 abzgl. der fünf nach den Wechseln. Konnte einigen ja auch nicht früh genug gehen...


    Schalke hatte in Summe eine halbe Torchance über die gesamte Distanz. Als Heimmannschaft. Es gab mal Zeiten, da hätte man gesagt: ein perfekter Abend.

    Quatsch, Schalke hatte mit Sicherheit mehr Torchancen als wir. Ich kann mich an 3 von uns erinnern inkl. Tor von Lewandowski. Schalke stand teilweise frei vor unserem letzten Mann und hat es verstolpert.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Quatsch, Schalke hatte mit Sicherheit mehr Torchancen als wir. Ich kann mich an 3 von uns erinnern inkl. Tor von Lewandowski. Schalke stand teilweise frei vor unserem letzten Mann und hat es verstolpert.


    Oder wie sie es eben bei Sky zusammen mit dem Schalke-Trainer rausgearbeitet haben: Schalke hatte über 180 Minuten in den letzten beiden Spielen eine echte Torchance. Und zwar nicht gegen uns. :D

  • wäre schalke nicht so blind vor der kiste und hätte der var nicht gepennt, dann hätten wir heute sicherlich keine 3 punkte eingefahren.


    heute war das glück eben mal auf unserer seite...

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3