2. Spieltag: FC Schalke 04 - FC BAYERN 0:3

  • Naja, hätte er den ersten gegeben läuft das Spiel ja sowieso anders weiter. Keine Ahnung, ob es die zweite Szene dann gibt. Aber es war eben insgesamt viel zu unsouverän für einen FC Bayern, der 2:0 führt. Zudem hatten wir eine einzige Chance aus dem Spiel heraus und sind brutal abhängig von Lewandowski.


    Fußballerisch bleibt das unwürdige Magerkost und heute hatten wir auch noch Glück mit dem Schiri. Neben den Handspielen, die er meines Erachtens geben muss, hätte er auch das Foul von Pavard vorher geben können. Muss man zwar nicht, weil es eher ein unglücklicher Zusammenprall war, aber sowas wurde auch schon gepfiffen.

    Du sagst es, fußballerisch war es wieder ein Gurken Kick unfassbar schlecht. Mein letzter Strohalm ist Thiago und Coutinho, dass wenn die beiden spielen mehr Chancen aus dem Spiel heraus entstehen.


    Bleibt echt nur zu hoffen das man Kovac endlich mal absägt...aber solange er erfolg hat sehe ich da schwarz

    0

  • Post by Star ().

    This post was deleted by wofranz: Netiquette Ziff. II.3 ().
  • Bleibt echt nur zu hoffen das man Kovac endlich mal absägt...aber solange er erfolg hat sehe ich da schwarz

    Das ist die Krux. Der Depp hat ja auch heute wieder ein gutes Spiel gesehen und meinte Perisic wäre gut reingekommen...


    Leider wurde seine auffälligste Szene - das Handspiel - nicht belohnt.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • 1:0 Standardsituation ; 2:0 Standardsituation

    Aus dem Spiel heraus war nix. Kommen die Standards nicht sehen wir ganz schön alt aus.

    Dann hätten wir vielleicht mit einem Remis leben müssen.

    Da kommt noch einige Arbeit auf unser Trainerteam zu.


    Fazit: Schwaches Spiel, 3 Punkte ; ist ja soweit ausreichend.

    Die Art zu spielen kann aber nicht der Anspruch des FC Bayern sein.

  • Spiel über 90 Min. kontrolliert? Sorry, das ist lächerlich. In der 2. HZ haben wir zeitweise überhaupt keine Kontrolle mehr gehabt.

    Ja, nur 10 Minuten, direkt nach dem 2:0 war die Kontrolle, warum auch immer total weg. Da ja auch die Szenen die man auch hätte gegen uns pfeifen können. Ansonsten souveräner Auftritt, nicht besonders gut aber gewonnen und letztlich zählt im Sport nur das eine zu gewinnen , heißt im Fussball ein Tor mehr als der Gegner.

    0

  • Mehr noch! Dem zugegebener Weise herausragend gut getretenen Freistoß von Lewa ging ein Trikotzupfer voraus, der an der Mittellinie vielleicht noch als taktisches Foul durchgehen könnte, am Strafraum im Rahmen einer Zweikampfführung aber nie geahndet werden sollte...solche Aktionen gibt es immer wieder und man müsste zig Duzend Freistöße verhängen, würde so etwas konsequent in allen Spielen gepfiffen werden. Würde so eine Aktion als Foul gegen uns gepfiffen und ein Gegentor fallen, würde hier mit Recht ein Sturm der Entrüstung losbrechen. In der PL würde man darüber nicht ein Wort verlieren.

    A propos PL! Wenn wir gegen Teams von der Insel, die mit zunehmender spielerischer Klasse agieren, international was reißen wollen, müssen wir uns aber gewaltig steigern. Und das ist mit diesem Trainer höchst unwahrscheinlich.

    0

  • Mehr noch! Dem zugegebener Weise herausragend gut getretenen Freistoß von Lewa ging ein Trikotzupfer voraus, der an der Mittellinie vielleicht noch als taktisches Foul durchgehen könnte, am Strafraum im Rahmen einer Zweikampfführung aber nie geahndet werden sollte...solche Aktionen gibt es immer wieder und man müsste zig Duzend Freistöße verhängen, würde so etwas konsequent in allen Spielen gepfiffen werden. Würde so eine Aktion als Foul gegen uns gepfiffen und ein Gegentor fallen, würde hier mit Recht ein Sturm der Entrüstung losbrechen. In der PL würde man darüber nicht ein Wort verlieren.

    A propos PL! Wenn wir gegen Teams von der Insel, die mit zunehmender spielerischer Klasse agieren, international was reißen wollen, müssen wir uns aber gewaltig steigern. Und das ist mit diesem Trainer höchst unwahrscheinlich.

    Sorry, die Regeln sind klar, die Schiris pfeifen leider nicht immer nach Ihnen. Es gibt keine Unterschiede auf dem Platz, was an der Mittellinie Foul ist, ist es auch am 16er und im 16er.

    0

  • Alter Schwede. Ich weiß schon, wie man da auf den Eindruck kommen könnte, dass wir das Spiel im Griff hatten. Schalke hat ja offensiv nicht stattgefunden. Und wenn man dann von Fußball keine Ahnung hat und einfach nur provozieren möchte, wie steveaustin10 heute schon mal sehr schön aufgedeckt hat, kommt dann so eine Einschätzung raus.


    Das Spiel selbst war eine Katastrophe. Natürlich hatten wir Schalke im Griff, die haben ja nicht nach vorne gespielt. Als sie das nach dem 0:2 gemacht haben, waren wir vogelwild. Eine Wahnsinn, wie wir da gewackelt haben und dabei kam von Schalke noch nicht mal viel.


    In der Phase hatten wir sogar noch richtig Glück, dass der VAR komplett gepennt hat. Pavard spielt da in meinen Augen klar Foul, kommt da absolut zu spät und trifft nur den Gegner. Nach der neuen Handregel sind dann auch Pavards gestreckter Arm und Perisic' Ellbogen Elfmeter. Fertig, aus. Da hatten wir den Papst in der Tasche.


    Offensiv haben wir gar nicht stattgefunden. Das hat natürlich an Thiagos Ausfall gelegen, hat aber vor allem auch taktische Gründe. Man konnte sehen, dass die Spieler die 8 Sekunden wirklich erreichen wollten, aber dann kamen einfach lange Bälle und Halbfeldflanken ins Nirgendwo. Ist aber auch kein Wunder, wenn Laufwege komplett fehlen. Hast du die stupide trainiert und systematisch konditioniert, kann auch Thiago ausfallen und der Rest weiß trotzdem noch, wo er hinlaufen muss.


    Gerettet hat uns, mal wieder, Lewandowski. Der Kerl ist eine Maschine und sollte hier bei der Verlängerung das Gehalt selbst eintragen dürfen. Elfmeter, überragender Freistoß und dann ein Weltklassetor nach der einzigen wirklichen spielerisch gelösten Situation in diesem Spiel. Gebt dem Mann einfach was er haben möchte. Er ist es Wert.


    Gefallen hat mir auch Hernandez. Der kann richtig was, ist robust im Zweikampf und ruhig am Ball.wie gut die Spielereröffnung wirklich ist, wird man sehen.


    Gar nicht gefallen hat mir Pavard. Was der da an Bällen auf Sackhöhe verhaut und leichte Ballverluste produziert hat, ja leck mich am A... Da ist noch ganz viel Luft nach oben.


    Auch Kimmich hat da nicht gut ausgesehen heute. Das hat aber auch systemische Gründe. Er musste mit Alaba als tiefem 8er spielen,was dieser seit Jahren nicht gemacht hat und wofür diesem auch einfach die Ruhe am Ball fehlt. Auch, wenn er sich selbst im Zentrum sieht.


    Tragisch ist da halt wieder, dass ein Thiago Ausfall dazu führt, dass die Aufstellung auf drei Positionen verändert werden muss und man dann auch noch das System ändern muss, weil der Trainer nicht die Eier hat, Coutinho von Beginn an zu bringen.


    Da hat taktisch und systemisch nichts gepasst und wir müssen Lewandowski und den Schiris danken, dass wir da heute 3 Punkte mitnehmen. So skurril das bei einem 3:0 wirkt.


    Und wer da ein Klassespiel gesehen haben mag, soll sich bitte etwas anderem widmen. Entweder pure Lust am Provozieren oder absolut keinen Plan von diesem schönen Sport.

  • Und wer da ein Klassespiel gesehen haben mag, soll sich bitte etwas anderem widmen. Entweder pure Lust am Provozieren oder absolut keinen Plan von diesem schönen Sport.


    Niko Kovac: „Wir haben nichts anbrennen lassen und heute keine Fehler gemacht. Heute war das eine runde Sache und ein gutes Spiel.“

  • NK hatte als Spieler nicht annähernd das Niveau von den Spielern welche aktuell auf dem Platz stehen...

    Und den befragt man zu den Leistungen eines Coutinho, etc.? :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    0

  • NK hatte als Spieler nicht annähernd das Niveau von denen welche aktuell auf dem Platz stehen...

    Und den befragt man zu den Leistungen eines Coutinho, etc.? :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Blödsinniger Vergleich, bei aller Kritik. Dann dürfte es nur ehemalige Weltklassespieler als Trainer geben.

  • NK hatte als Spieler nicht annähernd das Niveau von den Spielern welche aktuell auf dem Platz stehen...

    Und den befragt man zu den Leistungen eines Coutinho, etc.? :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Wenn es danach geht dürfte man außer zidane kaum einen trainer nach Leistungen von spielern fragen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ansonsten souveräner Auftritt, nicht besonders gut aber gewonnen und letztlich zählt im Sport nur das eine zu gewinnen , heißt im Fussball ein Tor mehr als der Gegner.

    Und diese kleine aber nicht unwichtige Regel hilft sehr zum Verständnis wenn man für die schönste Nebensache der Welt "keinen Plan hat". ^^

    „Let's Play a Game“

  • Niko Kovac: „Wir haben nichts anbrennen lassen und heute keine Fehler gemacht. Heute war das eine runde Sache und ein gutes Spiel.“

    Na dann schauen wir doch mal, wenn wir so gute Spiele gegen Mannschaften aus dem ersten Drittel machen, was dann passiert.

    Aber dann sind wahrscheinlich wieder die Kinder schuld. Lewandowski, Thiago und demnächst vielleicht Coutinho sind unsere Lebensversicherung-

    Was passiert, wenn einer von denen fehlt konnte man heute sehen. Was an diesem Gestochere, was letztlich durch zwei Standards und einen Geniestreich von Lewandowski für uns entschieden wurde, gut war, wissen nur Kovac und der fan11885..

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)