UEFA Europa League - Allgemeiner Thread

  • Die italienischen Vereine bekleckern sich dieses Jahr auch nicht grade mit Ruhm. Wenn ich das richtig sehe, ist nur noch Rom international vertreten.

    Stimmt, die sind ja tatsächlich alle schon draußen. Spanien hat auch "nur noch" Real, Granada und Villareal drin.

    Neben insgesamt 5 englischen Teams ist sehr zerstreut.

    Man fasst es nicht!

  • Ja, gestern ausgeschieden. Für einen heftigen Ellbogenschlag gegen Havertz und Rudelbildung nach Abpfiff hat es bei ihm noch gereicht.

    Trotzdem weiß ich nicht, was das Thema im europa League Thread zu suchen hat...

    Man fasst es nicht!

  • immerhin kein reines englisches Finale UND


    die letzten 4 Spiele Manchester United- Villarreal endeten alle 0:0

    da kriegt man ja richtig Bock auf dieses Finale.

  • Das war gestern noch super knapp für United. Hätte David de Gea nicht gefühlt 34 Paraden aus dem Ärmel geschüttelt und Cavani nicht schon wieder zwei Tore beigesteuert, hätten die Römer das noch gedreht. Es standen aber auch 5 Spieler aus der zweiten Reihe auf dem Platz von Uniteds Kader.


    Normalerweise würde ich mir einen Sieg von United im Finale vorstellen aber durch die schwache Leistung gestern und das Monsterprogramm kurz vor dem Spiel, ist da noch lange nichts gegessen. Sollte sich kein Stammspieler bis dahin verletzen, sehe ich die Chancen dennoch 60:40 für United. Auf jeden Fall wird es ein spannender Abend.

  • Nicht ein EL-Spiel diese Saison gesehen, nur ab und zu die ZF.
    In der CL nur die beiden Pariser und ZF.


    Da wurde meinerseits viel Zeit gespart. ^^

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Einen Europapokal der Pokalsieger hätte man nicht erklären müssen. Dieser Wettbewerb hatte für mich irgendwie noch einen tieferen Sinn. Natürlich nicht für die Sponsoren.

    Mir ist schon auch klar das er keinen Sinn mehr macht, wenn immer die gleichen den Landespokalwettbewerb gewinnen, aber dort nicht antreten würden weil sie CL spielen.

    Dennoch kann ich mit dem Titel Conference League nichts anfangen. Wird für die BuLi auch kein interessanter Vergleich werden. Sieht man ja an den Leistungen in der EL.

    Aushalten, durchhalten, weitermachen. Leben, kurz erklärt!

  • Einen Europapokal der Pokalsieger hätte man nicht erklären müssen. Dieser Wettbewerb hatte für mich irgendwie noch einen tieferen Sinn. Natürlich nicht für die Sponsoren.

    Mir ist schon auch klar das er keinen Sinn mehr macht, wenn immer die gleichen den Landespokalwettbewerb gewinnen, aber dort nicht antreten würden weil sie CL spielen.

    Dennoch kann ich mit dem Titel Conference League nichts anfangen. Wird für die BuLi auch kein interessanter Vergleich werden. Sieht man ja an den Leistungen in der EL.


    Wenn man die nationalen Pokale -insbesondere in den großen Ligen- derart reformiert hätte, dass die Proficlubs sich bereits in Runde 1 gegenseitig rausschmeißen können, wäre durchaus mehr Abwechslung in den Siegerlisten möglich.

    Oder aber, wie bereits mehrfach angedacht, dass der unterklassige Verein IMMER das Heimrecht bekommt.

    Damit wären durchaus mal andere Teilnehmer in HF und F möglich.


    Ja, eventuell gäbe es dann mal ein Finale Augsburg - Saarbrücken, mit Augsburg im Pokal der Pokalsieger, aber wenn ich mir ansehe, wer da zukünftig alles im Conference-Cup spielen könnte, Szekesveherfar - Semipalatinsk läßt mein Filetsteak jetzt auch nicht kalt werden, weil meine Augen sich nicht vom TV lösen können....