4. Spieltag: RB Leipzig - FC BAYERN 1:1

  • hab mich doch schon entschuldigt


    SORRY !!!

    Ich entschuldige mich hiermit und werde nie wieder etwas negatives gegen den heiligen Julian sagen.

    Wenn unsere Spieler aufgrund einer soliden angeordnerter Härte zusammengetreten werden ist es eben eine Verkettung unglücklicher Umstände.

    Steck dir doch einfach dein blödes getue.

  • schubuwe


    Glaubst du wirklich, JN teilt öffentlich mit, wen er als Schwachstelle auserkoren hat und präsentiert dann gar seine "Taktiktafel"?

    Jeder mit gesundem Menschenverstand wird sich im klaren darüber sein, dass das Interna sind, die die Putzfrau, der Hausmeister oder sonst wer abfotografiert und es an entsprechende Stellen weitergegeben hat um eine schnelle Mark zu verdienen.

    0

  • Steck dir doch einfach dein blödes getue.

    Trink mal in ruhe einen beruhigenden Tee, oder werf einfach mal ne Baldrian ein.


    Auf unseren Trainer draufhauen ist ok, aber wehe es trifft den lieben Nagelsmann.

    Schaun wir mal, wen er als besten Mann von uns ausmacht, und den dann zur Auswechelung bringt.

    Und hiermit ist das Thema jetzt auch durch für mich.

    Tuchel .... der Kelch ist an uns vorübergegangen DANKE !!!

  • SORRY !!!

    Ich entschuldige mich hiermit und werde nie wieder etwas negatives gegen den heiligen Julian sagen.

    Wenn unsere Spieler aufgrund einer soliden angeordnerter Härte zusammengetreten werden ist es eben eine Verkettung unglücklicher Umstände.

    Was soll das denn jetzt? Ich habe weder was vom heiligen Julian noch zum Zusammentreten unserer Spieler geschrieben. Ich habe nur gefragt, ob Nagelsmann öffentlich erzählt hat asd Pavard unsere Schwachstelle ist oder ob irgendjemand von Red Bull Internas an die Bild durchgesteckt hat. Für ersteres kann man Nagelsmann durchaus kritisieren weil es respektlos wäre, für zweiteres aber nicht, da es völlig normal für die Arbeit des Trainers ist, sowas seiner Mannschaft zu sagen.

  • Trink mal in ruhe einen beruhigenden Tee, oder werf einfach mal ne Baldrian ein.


    Auf unseren Trainer draufhauen ist ok, aber wehe es trifft den lieben Nagelsmann.

    Schaun wir mal, wen er als besten Mann von uns ausmacht, und den dann zur Auswechelung bringt.

    Und hiermit ist das Thema jetzt auch durch für mich.

    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Nagelsmann ist mir relativ egal, nur macht deine Kriitk in dem zusammenhang halt keinen Sinn.

    Und anstatt dann mal zuzugeben das man vielleicht falsch lag (und mit dem scheiße vergleich ein klassisches eigentor geschossen hat) ziehst du das ganze ins lächerlich.


    Sowas kennt man von kleinen Kindern.

  • Hinterher war es dann nicht Pavard, sondern ein anderer Franzose, der dann wieder kaputt getreten wurde. Hätte nichts dagegen, wenn Coman erst mal auf der Bank sitzt, damit robustere Spieler erneute Abschussfreigaben seitens Nagelsmann abbekommen, weil sie es besser vertragen.

  • Hinterher war es dann nicht Pavard, sondern ein anderer Franzose, der dann wieder kaputt getreten wurde. Hätte nichts dagegen, wenn Coman erst mal auf der Bank sitzt, damit robustere Spieler erneute Abschussfreigaben seitens Nagelsmann abbekommen, weil sie es besser vertragen.

    Du glaubst doch nicht im ernst, dass Nagelsmann seine Spieler auffordert, Gegenspieler kaputt zu treten?

    Single-Nick-User.....

  • Abschussfreigaben... geht's noch? Doppelmoral ist dir auch nicht fremd, gell? Bist auch ein Wasserprediger und Weinsäufer...

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • 2019 steht eine Pflaume an der Aussenlinie.

    Aus Pflaumen kann man hervorragenden Schnaps machen. Man sollte daher eine Pflaume nicht herabsetzen, indem man sie mit den taktischen Fähigkeiten unseres Trainers vergleicht. *pfeif*

    Für ersteres kann man Nagelsmann durchaus kritisieren weil es respektlos wäre,

    Warum sollte das respektlos sein? Geschieht doch bei Politikern jeden Tag!

    0

  • Warum sollte das respektlos sein? Geschieht doch bei Politikern jeden Tag!

    Wir sind aber beim Sport und nicht in der Politik und wenn man da öffentlich darüber schwadroniert, dass der Gegner xy schwach ist, finde ich das respektlos. Da Nagelsmann das aber scheinbar überhaupt nicht gemacht hat, ist es auch völlig egal.

  • Abschussfreigaben... geht's noch? Doppelmoral ist dir auch nicht fremd, gell? Bist auch ein Wasserprediger und Weinsäufer...

    Letzteres bist du offensichtlich ausschließlich, wie sonst kommt man zu einem derart abenteuerlichen Schluss?


    Du glaubst doch nicht im ernst, dass Nagelsmann seine Spieler auffordert, Gegenspieler kaputt zu treten?

    So direkt wohl nicht, aber dass er beim Eröffnungsspiel der letzten Saison eine sehr harte Gangart eingefordert hat, schon.

  • Daum und Nagelsmann in Sachen Überheblichkeit zu vergleichen, ist doch total an den Haaren herbeigezogen.


    Daum hasst(e) Bayern abgrundtief. Er hasste auch Don Jupp. Und UH.


    Nagelsmann mag Bayern, er will uns nur sportlich, also auf dem Platz weh tun.

  • Daum und Nagelsmann in Sachen Überheblichkeit zu vergleichen, ist doch total an den Haaren herbeigezogen.


    Daum hasst(e) Bayern abgrundtief. Er hasste auch Don Jupp. Und UH.


    Nagelsmann mag Bayern, er will uns nur sportlich, also auf dem Platz weh tun.

    Ob er Bayern mag oder nicht ändert nichts an seiner Überheblichkeit!

    0

  • Kovacs Überheblichkeit mit seinen Ausstiegsklauseln im Frankfurter Vertrag, die ihn letztendlich hierhergeführt hat, ist eigentlich nicht zu toppen. Auch nicht der Schaden, der dem FCB dadurch zugefügt wird.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller