4. Spieltag: RB Leipzig - FC BAYERN 1:1

  • Für mich nicht, aber einmal mehr, den Kopf des Trainers nach vier Spieltagen mit zwei Unentschieden zu fordern.

    Kovacs einzige Chance hier länger zu überleben ist, den FCB auf sein eigenes bescheidenes Niveau herunter zu ziehen. Seit einem Jahr treibt er das jetzt mit Ergolg voran. Automatismen, die unter Guardiola und Heynckes einstudiert wurden, sind mittlerweile komplett ausgelöscht. Hätte Kovac seine Wunschtransfers bekommen, hätten wir hier jetzt schon Frankfurter Zustände! Deswegen muss der schnellstmöglich hier weg, damit der Schaden für den FCB nicht ins unermessliche geht!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Feiere ruhig weiter das Double und blende alles andere aus.

    Vielleicht reicht‘s ja jetzt gegen die Aufsteiger Köln, Union und Paderborn zu einer sensationellen Siegesserie mit unserem leicht überlegenem Kader. ( wenn die Mannschaft endlich mal macht was der Kovac sagt).

    Wenn man bedenkt, dass der BVB nur zu dämlich war, einen großartigen Vorsprung wenigstens bedingt über die Ziellinie zu reten.....

  • Mich würde ja interessieren was der Taktikexperte STL zu den fluiden Ansichten zu sagen hat :/

    fluide Spielweise wäre schön, was dann einen schönen Offensiv-Flow ergeben würde. Gegen Belgrad gestern sah das schon ganz anders aus.

    Bester Auftritt in dieser Saison. Aber noch viel Arbeit, offensiv, als auch im Bereich "Mittelfeldpressing". Das geht mir oft doch dann zu schnell,

    zu simple, wie der Gegner dann doch da durch marschiert.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -