1. Spieltag Gruppenphase: FC BAYERN - Roter Stern Belgrad 3:0

  • Wenn wir Köln und Paderborn als Messlatten sehen, dann sind wir aber tief gesunken. Die muss man aus dem Stadion schießen.

    Das hoffe ich ja auch, aber der Gegner heute ist doch nur unwesentlich stärker als Köln.

    Und heute war doch eine Offenbahrung.

  • Hätte ein ruhiger, weil erfolgreicher Abend für den #FCBayern werden können. 3-0 gegen Roter Stern Belgrad. Davon spricht morgen niemand mehr.
    Denn dann tobte Uli Hoeneß wie in besten Zeiten..


    na prost mahlzeit. fehlt nur noch ne pressekonferenz

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • insgesamt ein souveräner und wichtiger Sieg zum Auftakt.

    Streiche das erste Adjektiv und Deine Einschätzung kommt hin. "Souverän" sieht anders aus.


    Gegen diese Gurkentruppe, die noch nicht mal 10% des Marktwerts unseres Teams hat, muss man ganz anders dominieren.

    Die haben null gepresst und hatten zwei bis drei Kicker auf dem Platz, die ein bisschen Fußball spielen konnten.

    Also, wenn Marin getroffen hätte, dann wäre Feuer unter dem Dach gewesen.


    Wichtig? Erwartungsgemäß triffts eher.


    Man darf sich auf unsere nächsten Auftritte freuen; die werden wohl schwerer.

  • erwartungsgemäß souverän war's da stimm ich dir zu. hätten auch gut und gerne 5 oder 6 Tore machen können gegen diesen Gegner. glanzvoll war es nicht aber wichtig ist das Auftaktspiel immer.

  • dass unser Spiel heute von der Mehrheit pauschal als Kackspiel abgetan wird, ist ein Grund dafür, weshalb ich ich derzeit keine überbordende Lust auf eine ernsthafte Diskussion verspüre.


    Trotzdem möchte ich mich Robert Lewandowski anschließen:


    "Wir hatten das ganze Spiel unter Kontrolle und haben gut gespielt, stark aufgebaut und uns viele Chancen herausgearbeitet. Doch wir haben zu wenig Tore geschossen. Wir haben versucht, immer nach vorne zu spielen. Manchmal haben wir vielleicht die falsche Entscheidung getroffen. Aber das sind Kleinigkeiten. Im Endeffekt waren es nur drei Tore, es hätten auch fünf oder sechs sein können. Solche Spiele wie heute braucht man, um eine gute Analyse zu machen, um zu sehen, was man besser machen kann."


    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Das Statement von Lewandowski klingt aber genau nach dem, was du an dem Forum kritisierst. Ein Spieler betont nicht umsonst nach einem 3:0 Sieg, dass man das Spiel analysieren und besser werden muss.

  • Abgesehen davon darf man auch nicht vergessen, dass das 2:0 ein Geschenk und purer Zufall war. Auch das 3:0 war zwar ein toller Trick, der sich aber kaum wiederholen lässt. Es bleibt also mal wieder bei einem Treffer, den wir uns erspielt haben. Finde ich in Anbetracht des Gegners sehr mau.

    0

  • Haltet ihr die Änderung der Kommunikation von Lewy eigentlich wirklich für Zufall? Das Lob an Kovac, die Spielbewertung...

    Das hat sicher auf gar keinen Fall niemals nicht was mit seiner erfolgreichen Vertragsverlängerung zu tun, gelle?:)

  • Abgesehen davon darf man auch nicht vergessen, dass das 2:0 ein Geschenk und purer Zufall war. Auch das 3:0 war zwar ein toller Trick, der sich aber kaum wiederholen lässt. Es bleibt also mal wieder bei einem Treffer, den wir uns erspielt haben. Finde ich in Anbetracht des Gegners sehr mau.

    Hahahahah :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Niko Kovac - einen besseren Trainer für den FC Bayern gibt es nicht <3


    Mia San Uli Hoeness! <3 <3 <3