5. Spieltag: FC BAYERN - 1. FC Köln 4:0

  • Die Kommentare hier zeigen, dass das Internet eine absolute Bubble ist.
    Hass, Gemacker und sonstige Negativität.

    Diskussionen gibt es schon lange keine mehr, weil jedes noch so kleine Pro-Argument vom wütenden Forumsmob ad acta gelegt wird, eigene Negativargumente immer über alles erhaben sind.

    So wie man froh sein kann, dass die AFD nirgendswo regiert, kann man froh sein, dass keiner von hier jemals in irgendeiner wichtigen Vereinsfunktion arbeiten wird.

    Ach, da haben wir schon den ersten Jubelperser. Kaum habe ich es geschrieben.

    0

  • Ich habe heute 15-20 couragierte Minuten zu Beginn gesehen. Das war wirklich ok. Leider haben wir uns danach wieder immer mehr zurückgezogen und sind nicht mehr hoch ins Pressing gegangen. Naja, das alte Bild unter Kovac. Immer wieder wird das Tempo herausgenommen und der Gegner nicht mehr richtig unter Druck gesetzt. Daran werde ich mich nie gewöhnen. So bekommt man sogar gegen Teams wie Köln Probleme. Sie hätten durchaus ein Tor erzielen können und dann hätten wir vielleicht nochmal gewackelt.


    Es freut mich für Coutinho, dass er seinen ersten Treffer für uns erzielt hat. Dazu noch ein weiterer Assist. Passt.:thumbup: Immerhin hat Kovac Cuisance noch gebracht. Besser als nichts.

    0

  • Das Ergebnis ist top ! ABER Klammern wir die ersten 20min mal aus, ist es spielerisch leider traurig was der Trainer aus der Mannschaft gemacht hat...


    das es in der Mannschaft stimmt, hat man an der Szene vor dem Elfer zwischen lewa und Coutinho gesehen...

    0

  • Alles in allem natürlich ein verdienter Erfolg.


    Wenn man sich das Spiel allerdings genauer anschaut, dann kann man nicht zufrieden sein. Nach der frühen Führung WIEDER unerklärliches Nachlassen und die Einladung an den Gegner. Fahrig und unkonzentrierte Aktionen. Köln über weite Phasen der ersten Halbzeit gleichwertig oder etwas besser, ohne allerdings klare Chancen auf ein Tor zu haben. Solch ein Spiel kann man sich gegen starke Gegner nicht erlauben.


    In der zweiten Hälfte dann nach dem Tor ein überlegenes Spiel mit dann auch zwangsläufig mehr Toren.


    Köln hat mir eigentlich nicht schlecht gefallen. Haben mutig gegengehalten aber nach vorne hat dann eben doch die letzte Konsequenz gefehlt.


    Gut haben mir heute Lewa, Perisic, Coutinho und auch wieder Pavard gefallen. Kimmich gehört für mich bei uns nicht ins Mittelfeld, da vergibt man sich seiner Stärken.

    Single-Nick-User.....

  • Gut haben mir heute Lewa, Perisic, Coutinho und auch wieder Pavard gefallen. Kimmich gehört für mich bei uns nicht ins Mittelfeld, da vergibt man sich seiner Stärken.

    Von einem modernen AV erwarte ich auch Offensivaktionen, hinterlaufen der Außen usw.

    Da kommt von Pavard nichts.

    Bitte Kimmich wieder auf RV stellen, das gut dem Spiel und auch Gnabry gut. Und das sage ich als jemand, der Kimmich im Mittelfeld gefordert hat.

    Aber mit Pavard als Alternative auf rechts dann eher nicht.

    #KovacOUT

  • Ach, da haben wir schon den ersten Jubelperser. Kaum habe ich es geschrieben.

    schön, dass es eine weitere Art von Diskriminierung gibt, nachdem ja schon die Balkanterminologie wunderbar gegen Kovac und sein Team eingesetzt wird.
    Vorurteile, Stereotypen, Diskriminerung....egal. Hauptsache der Satz gegen den Trainer kann angebracht.

    Und falls du Lesen kannst, ich habe überhaupt nichts in meinem Post pro Kovac gesagt, sondern nur meine Bewertung der Forumskultur vorgenommen.

  • Was für ein geiles Spiel!

    Ich ziehe den Hut vor Lewa, dass er den Freistoss an Coutinho abgegeben hat:!:

    Das war ein wichtiges Signal, darauf können wir aufbauen, nur gemeinsam sind wir


    Mia san mia

  • Sehr gutes Engagement von allen. Starke Standards. Technisch und konditionell alles auf hohem Niveau.

    Es wird immer besser.

    Wenn jetzt noch Coutinho und Mueller gemeinsam auflaufen dürfen, wird es schwer fuer die gegnerischen Abwehren.

    0