7. Spieltag: FC BAYERN - TSG Hoffenheim 1:2

  • Das Tottenham Spiel hat Kovac leider genug Kredit beschert. Wobei man wirklich auch die aktuelle Form von Tottenham berüchtigten muss. So etwas sieht UH aber nicht.


    Kovac sitzt weiter fest im Sattel, macht euch keine Hoffnung.

    Mal sehen wie es dann je nach Gegner nach dem Achtelfinale aussieht.

  • Fast alle Hoffenheim-Teams der letzten Jahre, die nach München kamen, waren stärker und haben nicht gegen uns gewonnen. Das war ein Offenbarungseid heute. Der Matchwinner für Hoffenheim war ein Regionalligaspieler, der heute sein Debüt gab.

    Naja, man muss schon sagen, dass Hoffenheim das heute im Grunde cleverer gemacht hat, als in Jahren zuvor. Von daher ist "schwächer" immer relativ. Vor allem waren wir außergewöhnlich schlecht.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Für mich ist das Problematischste überhaupt, dass Hoffenheim nichtmal richtig stark war.

    das ist seit Kovac bei allen Gegnern so,die gegen uns punkten. Diese mussten dazu nicht mal ihre besten Leistungen abrufen. DAS ist das eigentlich bedenkliche

  • Interessiert mich überhaupt nicht, wie die anderen spielen, wenn wir solche Leistungen abliefern.

    Hoffentlich gewinnt Schalke, sonst feiern Uli und Co überschwänglich die Tabellenführung und gucken weiter nicht über den Tellerrand hinaus.

    #KovacOUT

  • Ich fliege morgen Früh auf die Kanaren, hoffe dort nichts vom FCB zu hören. Und natürlich das Kovac endlich weg ist wenn ich wieder komme.... Ich möchte Fussball sehen, kein Merkur Glücksspiel! Keine 100 Kovac Supersonderspiele, Fussball, verdammt noch mal!

    Ich fliege im Dezember nach Fuerteventura, falls mir keine Klimahysteriker den Flug versauen. Jedenfalls stehen dann die Chancen auf eine Ablösung unseres Edeltrainers besser.

  • Bin kein Freund von Kovac. Halte ihn für einen mittelmäßigen trainer.
    Er schickt aber keine Spieler auf den Platz und sagt ihnen, heute spielt ihr schlecht.

    Das macht kein Trainer. Deshalb ist er noch lange nicht aus der Verantwortung zu nehmen, vor allem wenn man keine Entwicklung erkennt und viele Basics fehlen.


    So ein Spiel wie heute kann man verlieren, das ist immer wieder mal passiert. Aber doch nicht derart hilflos. Hoffenheim war ja selbst auf dem Papier / statistisch besser. Und man sollte nicht vergessen, dass "immer wieder mal" in dieser noch recht jungen Saison schon relativ häufig vorgekommen ist, wenn auch nicht so extrem wie heute. Die Lustlosigkeit der Spieler war heute sicher ein Faktor, aber sicher auch nicht der einzige.


    Wann hatten wir zuletzt nur 14 Punkte aus sieben Spielen? Wo ist unsere Statistikerin?!

    In dieser Liga dürften auch 68 Punkte locker zum Titel reichen.

    0

  • Fast alle Hoffenheim-Teams der letzten Jahre, die nach München kamen, waren stärker und haben nicht gegen uns gewonnen. Das war ein Offenbarungseid heute. Der Matchwinner für Hoffenheim war ein Regionalligaspieler, der heute sein Debüt gab.

    ..so ein Offenbarungseid von DIR...dieser Ademyan war einer der besten Spieler der 2.Liga und spielte zuletzt in Regensburg

  • ..so ein Offenbarungseid von DIR...dieser Ademyan war einer der besten Spieler der 2.Liga und spielte zuletzt in Regensburg

    So gesehen natürlich kaum zu verteidigen.:D

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Es wurde ja in aller Regelmäßigkeit prognostiziert, die "Insulaner" würden sich Niederlagen wünschen und diese feiern. Das kann ich so bisher nicht feststellen.


    Aber heute ist halt leider das eingetreten, was viele hier schon lange befürchtet haben: das Ergebnis hat sich nun diesmal der Leistung angepasst.


    Ein Gutes hat es zumindest: es bleibt mir heute erspart, die Welt erklärt zu bekommen.


    Edit: Wo isser eigentlich?

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • ..so ein Offenbarungseid von DIR...dieser Ademyan war einer der besten Spieler der 2.Liga und spielte zuletzt in Regensburg

    Also war heute ein besserer Zweitligaspieler der Matchwinner, macht das Ganze natürlich besser 😂

    Jetzt wissen wir wo wir uns nächste Saison die Neuzugänge suchen müssen 😉

    0

  • Bin kein Freund von Kovac. Halte ihn für einen mittelmäßigen trainer.
    Er schickt aber keine Spieler auf den Platz und sagt ihnen, heute spielt ihr schlecht.


    Ja, wir kennen diese Stammtisch-Plattitüden. Und Kovac macht auch nicht die individuellen Fehler in der Abwehr und versiebt auch nicht die Großchancen :sleeping:


    Würde ich absolut gelten lassen, wenn das heute eine Ausnahmeleistung (im Negativen) gewesen wäre. Aber diese Spiele sehen wir unter Kovac in aller Regelmäßigkeit. Das ist ja das Problem. Das kann man dann auch irgendwann nicht mehr den Spielern in die Schuhe schieben.

  • Es wurde ja in aller Regelmäßigkeit prognostiziert, die "Insulaner" würden sich Niederlagen wünschen und diese feiern. Das kann ich so bisher nicht feststellen.


    Aber heute ist halt leider das eingetreten, was viele hier schon lange befürchtet haben: das Ergebnis hat sich nun diesmal der Leistung angepasst.


    Ein Gutes hat es zumindest: es bleibt mir heute erspart, die Welt erklärt zu bekommen.

    Wenn ich was feiere, dann das Ende von Kovac. Ich hätte es gern ohne Niederlagen!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."