8. Spieltag: FC Augsburg - FC BAYERN 2:2

  • Der April, wartet auf den April.


    Fab4 reloaded.

    Tja, solange man in der Liga nicht den Anschluss verliert und in der CL ungefährdet den Gruppensieg klarmacht, ist das die einzig vernünftige Vorgehensweise, weit vor Glaskugelguckerei.



  • BILD erfuhr: In den geheimen Taktik-Einheiten ließ Kovac vor allem Angriffe durchs Zentrum trainieren – mit dem Brasilianer als Steilpass-Geber für Knipser Robert Lewandowski (30).



    Müller oder Coutinho? Wie löst Kovac sein Problem?



    Gut möglich, dass er sich sogar erstmals traut, beide gemeinsam zu bringen. In den Ab-durch-die-Mitte-Plan würde auch Müller passen, der seine Stärken vor allem im Zentrum hat.


    Da werden viele Konter auf die Abwehr rasseln....


  • Wer diesen Maßstab an den FC Bayern legt, soll sich bitte einen anderen Verein suchen!

    Wohl eher diejenigen, für die ein Double nichts zählt. Wir haben zwei Punkte Rückstand auf die Spitze, müssen aber gegen beide vor uns noch zweimal ran. Wir haben also alles noch komplett selbst in der Hand, und solange dies gilt, braucht man nicht einzugreifen, wenn das Verhältnis zur Mannschaft nichts Anderes offenbart.

  • Wohl eher diejenigen, für die ein Double nichts zählt. Wir haben zwei Punkte Rückstand auf die Spitze, müssen aber gegen beide vor uns noch zweimal ran. Wir haben also alles noch komplett selbst in der Hand, und solange dies gilt, braucht man nicht einzugreifen, wenn das Verhältnis zur Mannschaft nichts Anderes offenbart.

    Ist alles eine Frage von Invest und Ertrag. Wenn du 100.000 EUR einem vermeintlichen Top-Börsen-Guru in die Hand drückst und er dir nach einem Jahr 100.100 EUR zurückgibt, dann bist du eben derjenige der sich dann freut und ein Sektchen aufmacht, da ja ein Gewinn zustande kam. Ich würde allerdings hinterfragen, ob der Top-Börsen-Guru wirklich einer ist und ich würde mich lediglich freuen, dass kein größerer Schaden entstanden ist. Um das zu vermeiden, würde ich ihm obendrein mein Geld auf keinen Fall weiterhin überlassen.

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • Wohl eher diejenigen, für die ein Double nichts zählt. Wir haben zwei Punkte Rückstand auf die Spitze, müssen aber gegen beide vor uns noch zweimal ran. Wir haben also alles noch komplett selbst in der Hand, und solange dies gilt, braucht man nicht einzugreifen, wenn das Verhältnis zur Mannschaft nichts Anderes offenbart.

    Ja, ist schon Wahnsinn, daß wir mit unseren Möglichkeiten dermaßen überlegen sind gegen Mannschaften mit einem Bruchteil unseres Etats.

    #KovacOUT

  • AUGSBURG-TRAINER SCHMIDT

    Foul-Befehl gegen Bayern

    Ob’s hilft? Trainer Martin Schmidt (52) hat seinen Augsburger Jungs für das Derby heute gegen Bayern (15.30 Uhr) einen Lauf- und Foulbefehl gegeben.

    Der Schweizer: „Wenn du gegen Bayern etwas holen willst, musst du zwischen fünf und zehn Kilometern mehr laufen.“

    Doch die FCA-Spieler sollen es nicht nur in den Beinen, sondern auch im Kopf haben: „Wir dürfen uns auch nicht zu klein machen und zu viel Respekt haben. Oft sind Spieler gegen die Bayern nervös, haben nicht die selbe Körpersprache. Dazu müssen wir leidenschaftlich Zweikämpfe führen.“

    Deswegen gibt es von Schmidt einen Foul-Befehl: „Die Spieler müssen auch mal einen Fuß reinhalten und zeigen, dass es hier nicht weitergeht. Das muss ja kein hartes Foul sein, sondern ein Moment, um das Team zu wecken.“


    Klappte bisher allerdings zu selten. Mit 19 Gegentoren – oft zwei, drei in wenigen Minuten – stellt der FCA neben Paderborn die schlechteste Abwehr der Liga. Es droht der Absturz auf einen Abstiegsplatz.


    Passt ja wunderbar ins Bild dieser Kloppertrupe.

  • Bei dem Treterverein ist leider nichts anderes zu erwarten.


    Wenn Schmidt was drauf hätte, würde er es mit Offensivfussball versuchen, das hat uns bisher nämlich noch jedes mal völlig überrascht.

    0

  • Weil viele hier immer wieder auf unsere "Millionen-Abwehr" und die vielen Gegentore verweisen:


    Warum differenziert man nicht und bezieht den Umstand nicht mit ein, dass das eigentlich vorgesehene IV-Duo Süle-Hernandez noch so gut wie keine Gelegenheit hatte, zusammen aufzutreten, da Hernandez entweder verletzt war oder als AV gebraucht wurde?


    Erst wenn Hernandez mal dauerhaft IV spielen konnte, kann man eine Bilanz bzgl. des Verhältnisses von Investitionsaufwand und Abwehrqualität ziehen.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Weil viele hier immer wieder auf unsere "Millionen-Abwehr" und die vielen Gegentore verweisen:


    Warum differenziert man nicht und bezieht den Umstand nicht mit ein, dass das eigentlich vorgesehene IV-Duo Süle-Hernandez noch so gut wie keine Gelegenheit hatte, zusammen aufzutreten, da Hernandez entweder verletzt war oder als AV gebraucht wurde?


    Erst wenn Hernandez mal dauerhaft IV spielen konnte, kann man eine Bilanz bzgl. des Verhältnisses von Investitionsaufwand und Abwehrqualität ziehen.

    Ich glaube, dass es bei der Kritik nicht wirklich um die handelnden Personen geht, sondern insgesamt ums Defensivverhalten.

    0

  • Deswegen gibt es von Schmidt einen Foul-Befehl: „Die Spieler müssen auch mal einen Fuß reinhalten und zeigen, dass es hier nicht weitergeht. Das muss ja kein hartes Foul sein, sondern ein Moment, um das Team zu wecken.“


    Ja leck mich doch... <X

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ich glaube, dass es bei der Kritik nicht wirklich um die handelnden Personen geht, sondern insgesamt ums Defensivverhalten.


    Sicher geht es um die handelnden Personen, deswegen wird ja auf die Ablösesummen verwiesen.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Aus Versehen geliked. Mueller und Coutinho gemeinsam waere mein Wunsch. In einer Art 442, mit Gnabry und Lewy in Doppelspitze und einer Doppelsechs, die den AV ermoeglicht, offensiv und konsequent die Grundlinie zu suchen.

    Mueller und Coutinho in der Kreativabteilung.

    0