10. Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC BAYERN 5:1

  • Na ja, Kovac hat ja im 2 Minuten Interview gefühlt 25 x den Begriff "Rote Karte" untergebracht. Wie erwartet, der letzte Strohhalm, dass die Bosse diese jämmerliche Ausrede gelten lassen.

    Eigentlich müsste man ja denken, dass Verantwortliche, die so eine "Analyse" ihres Trainers nach so einem katastrophalen Spiel hören, sofort mit einem Trainerwechsel reagieren. Aber nachdem Uli ja noch bis gestern einen langweiligen Meisterschaftskampf mit Bayern auf Meisterkurs prognostiziert hat, da wird wahrscheinlich die "Rote-Karte-Fabel" eine willkommene Ausrede bieten, um Zeit zu gewinnen. Aber zum Glück kommt ja nächste Woche der BVB.

    0

  • Ich habe null Mitleid weil das alles selbstverschuldet ist.

    Man ist genau so weit wie nach dem Ancelotti-Ende.

    Und nur weil man im Sommer nicht gehandelt hat und den gleichen Fehler wie mit Ancelotti wiederholt hat.

    Von Trainerfindung nach Jupp ganz abgesehen.


    Fliegt Kovac heute war‘s ein schöner Tag.

    Abgesehen von „war‘s ein schöner Tag“ (auch wenn Kovac fliegen sollte) - volle Zustimmung.

    0

  • Kann mich nicht mal aufregen. Heute ist einfach nur passiert, was sich lange andeutete. Auch wenn es nicht jeder sehen mag. Inselleben halt.

    Hat Neuer praktisch bestätigt, in seinem Interview direkt nach dem Spiel, nämlich dass das Spiel heute keine „Überraschung“ war. Das, allerdings ist eine Bankrotterklärung.

    0

  • Am besten ist: "Einfach kann jeder." :thumbsup: Klar, jedes Jahr erst alles in die Katastrophe laufen lassen und dann sich "herausarbeiten". Wenn Kovac wirklich etwas trainiert, dann erreicht er aber offensichtlich die Mannschaft nicht. Wir wollten einen Trainer, der ein Spitzenteam entwickelt, das in der CL mitspielen kann und keinen Trainer, der in jeder Hinrunde die einfachsten Abläufe im Defensivverhalten nicht umgesetzt bekommt und einen völlig konzeptlosen Fussball spielen lässt. Es ist wirklich traurig, dass unsere Führungsgruppe nicht wenigstens ihre Personalfehler früh erkennt, sondern für Durchhalteparolen offen ist.

    0

  • Am besten ist: "Einfach kann jeder." :thumbsup: Klar, jedes Jahr erst alles in die Katastrophe laufen lassen und dann sich "herausarbeiten". Wenn Kovac wirklich etwas trainiert, dann erreicht er aber offensichtlich die Mannschaft nicht. Wir wollten einen Trainer, der ein Spitzenteam entwickelt, das in der CL mitspielen kann und keinen Trainer, der in jeder Hinrunde die einfachsten Abläufe im Defensivverhalten nicht umgesetzt bekommt und einen völlig konzeptlosen Fussball spielen lässt. Es ist wirklich traurig, dass unsere Führungsgruppe nicht wenigstens ihre Personalfehler früh erkennt, sondern für Durchhalteparolen offen ist.

    Geil war auch auf die frage was man gegen Fehlpässe tun könnte - "naja weiss ich auch nicht vielleicht fragen wir mal meinen kollegen..."

    0

  • Niko wurde bei dem Interview nach dem Spiel, ja noch krasser vorgeführt als die Mannschaft heute von der SGE.



    Alleine die Tatsache, dass die einzige Frage auf die er keine Antwort bzw. gereizt reagiert hat, die "nach den Vorgaben ist, welche sein Mannschaft nicht umgesetzt hat" zeigt doch eindeutig das er einfach absolut keinen Matchplan hat/hatte. Jeder andere Trainer hätte auf so eine Frage, mit taktischen Details zur Ausrichtung seiner Mannschaft geantwortet. Nicht so unser Übungsleiter.

    0

  • Was ist nur mit dem Forum los. Man kommt nicht in den Kovac Thread rein 🙄

    Das ist das neue KI-Plugin. Nachdem die Spielzusammenfassung bei fcbtv hochgeladen wurde, versucht das System nun dauernd selbständig den Kovac-Thread ins Archiv der Ehemaligen zu verschieben, daher kommt es zu Zugriffsproblemen.

  • Ich bleib heut länger auf und hoffe auf eine Live-Schalte vom Flughafen München...

    Das war ja das Sahnehäubchen auf den Unzulänglichkeiten des Double-Sieger-Trainers und Pokal-Könners. Da raunt der den Reporter an, der nicht auf Weinerlichkeiten steht und kackfrech Fragen stellt.


    Grandios von vorn bis hinten. Seine Sabbatical-Zeit wird ihm ja reichlich versüßt durch ein ausreichendes Gehalt. Möge er irgendwann wieder einen Verein finden, bei dem er seine Weisheiten loswird und Kratzen, Beißen und Kämpfen an der Tagesordnung ist mit Unvorhersehbarkeiten und wo die Einfachheit der Weisheit letzter Schluß ist.


    Depperter Depp, der!

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.


  • das wirst du heute wohl vergeblich hoffen.

    frühestens morgen wird was passieren.

  • es muss einer heute den Stecker ziehen!wer da weiter macht als wäre es das normalste der Welt heute....zumal wir BVB vor der Brust haben!da gibts dann nochmal 3-4 STAND HEUTE!

    0