10. Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC BAYERN 5:1

  • Hi zusammen. Mittlerweile habe ich eine vollkommen krude Meinung. Verschwörungstheorie lässt grüßen. Die Aussagen der letzten Wochen, die Interviews vor und nach dem Spiel, die Pressekonferenzen. Aber auch die seltsamen Aufstellungen. Der weiß, dass seine Tage gezählt sind. Das ist Absicht. Indirekt die Fans beschimpfen mit seiner Aussage über die Frankfurter Fans. Interne Kritiker abwatschen, siehe Müller oder James. Ich weiß, dass klingt bescheuert aber es wird ja immer schlimmer als besser. Er steht ständig unter Kritik, macht aber in seinen Augen keine Fehler. Entweder ist der so besch....t oder das hat System :/

    Ich brauch keinen Mittelfinger, ich kann das mit den Augen :thumbdown:

  • Ich denke eher Kimmich geht auf rechts hinten und Davies auf LM.


    bayern hat es auf der fb seite doch schon geschrieben, dass alaba in der innenverteidigung spielt. davies hinten links und kimmich auf der 6.

    das wird heute wieder nichts. der vogel lernt es einfach nicht, oder macht das mit absicht.

  • so der Zirkusdirektor macht alles für seine alte Liebe...Freunde Freunde....es erinnert mich stark an PSG unter „Carlo“...

    Nächste Woche noch einmal setzten 6 und der Osterhase ist ein Weihnachtsmann...die JHV wird spaßig...

    0

  • Wenn der Blender nicht alles dafür tut, um endlich entlassen zu werden, dann verstehe ich die Aufstellung nicht

    Jeder Depp, muss das merken, dass er provoziert und Alaba dem Martinez vorzieht. Davis als LV????

    Es ist dermaßen absurd, dass ich am liebsten gar nicht gucken möchte.


    Möchte nicht mein Blutdruck messen, wahrscheinlich explodiert das Messgerät :cursing:

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • der provoziert hier doch seinen rauswurf. da spielen heute wieder 4-5 spieler auf positionen, wo sie einfach nicht hingehören.

    uli's liebling martinez sitzt auch wieder draußen. wenn das schief geht, wonach es ausschaut, dann knallt es intern noch mehr.

  • ich kann die hier ziemlich weit verbreitete optimistische Stimmung nicht recht nachvollziehen. Wenn ich mir die letzten Spiele so anschaue sind wir heute klarer Außenseiter

    Außenseiter ist vielleicht etwas hart, aber als gegnerischer Trainer hast du es leicht. Defensiv gutes Pressing spielen und dann nach unseren üblichen Ballverlusten ein paar gute Konter spielen und die Punkte sind schon fast sicher. Ich bin echt gespannt, wie viel Punkte wir in den beiden Spielen gegen Frankfurt und Dortmund verlieren. Selbst Dortmund hat gute Chancen, wenn sie die Strategie vom Supercup wiederholen.

    0