11. Spieltag : FC BAYERN - Borussia Dortmund 4:0

  • Das wird am Samstag nur über den Willen entschieden werden.

    Derjenige, der ein Ausrufezeichen setzen will wird es setzen.

    Beide Mannschaften sind angeschlagen.

    Das die Zecken noch ein 0:2 drehen, lag aber definitiv auch an Inter

    Sehe im Moment die Vorteile bei uns und hoffe das wir die Mannschaft sein werden die ein Ausrufezeichen setzen werden und den Rest der Liga zeigen das in München der FcB zuhause ist.


    Immer vorwärts FcB, rot wie Blut und weiß wie Schnee............

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Das wird am Samstag nur über den Willen entschieden werden.....

    Das ist mir zu kovacesque... ;)

    Ich denke, dass es neben Willen und Einsatz auch einen guten Matchplan (System!) braucht.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Wenn die Spieler wieder das Selbstverständnis zeigen - hier sind wir der Hausherr! - dann ist mir nicht bange.

    Und dafür sind eben solche Sprüche wie "Das ist ein starker Gegner, da müssen wir alles geben! Wille, kämpfen, Einsatzbereitschaft, bla, bla, bla..." nicht gerade förderlich!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Das ist mir zu kovacesque... ;)

    Ich denke, dass es neben Willen und Einsatz auch einen guten Matchplan (System!) braucht.

    Sorry, einen Matchplan in 2 Tagen kannste ausarbeiten, und probieren.

    Der Wille ist das erste was vorhanden sein muß, auch um den Matchplan umzusetzen.

    Bleibe dabei, der stärkere Wille wird sich am Samstag durchsetzen.

    Und das werden wir sein.

    In der Arena kann nur einer bestimmen welches Programm läuft, und das sind wir.

    Back to the roots.



    Rot weiß FcB, FcB alez, wir werden dich heut siegen sehn und immer zu dir stehn.

    Was auch jeh passiert du bist mein Verein, Bayern München für die Ewigkeit..............................................

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • "Wir haben jetzt einen Trainer, der uns so einstellt, dass wir gegen Dortmund gewinnen können."


    M. Neuer bei eurosport.de


    :thumbsup:

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Das wird am Samstag nur über den Willen entschieden werden.


    Da hatten wir einen Trainer der auf Einsatz und Wille setzte aber die Kinder haben nicht auf ihn gehört. Nun haben wir einen Trainer der (auch) Taktik gross schreibt und nun sollen wir es plötzlich mit Wille lösen... Ironie des Schicksals, bei uns passt es einfach nie. ;)

  • Da hatten wir einen Trainer der auf Einsatz und Wille setzte aber die Kinder haben nicht auf ihn gehört. Nun haben wir einen Trainer der (auch) Taktik gross schreibt und nun sollen wir es plötzlich mit Wille lösen... Ironie des Schicksals, bei uns passt es einfach nie. ;)

    Wie soll den der HF innerhalb von 2 Tagen was über Taktik regeln und trainiert werden, Leute stellt mich nicht schon wieder in eine Ecke wo ich nicht reingehöre.

    Man kann Laufwege darstellen und erklären, aber nicht innerhalb 2 Tagen einstudieren.

    Samstag zählt der Wille, und der wird da sein, basta

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Wie soll den der HF innerhalb von 2 Tagen was über Taktik regeln und trainiert werden, Leute stellt mich nicht schon wieder in eine Ecke wo ich nicht reingehöre.

    Man kann Laufwege darstellen und erklären, aber nicht innerhalb 2 Tagen einstudieren.

    Samstag zählt der Wille, und der wird da sein, basta

    Aus der aktuelle Pressemitteilung:


    „Am Samstag erwartet uns ein Spiel, auf das sich ganz Deutschland freut. Wir können ein weiteres Zeichen setzen“, so der Coach. Um das zu tun, legte Flick in der Trainingseinheit den Fokus hinter zugezogenem Vorhang vor allem auf den taktischen Bereich. Im Anschluss ging es für die Spieler, die gegen Piräus nicht aufliefen, am Ball weiter.


    Deiner Ansicht nach also verlorene Zeit?

  • Wie soll den der HF innerhalb von 2 Tagen was über Taktik regeln und trainiert werden, Leute stellt mich nicht schon wieder in eine Ecke wo ich nicht reingehöre.

    Man kann Laufwege darstellen und erklären, aber nicht innerhalb 2 Tagen einstudieren.

    Samstag zählt der Wille, und der wird da sein, basta

    Unsere Spieler sind ja noch Aufnahmefähig und könnten einige Dinge sicher umsetzen, auch wenn sie taktisch in den letzten 1,5 Jahren eher weniger gefordert und gefördert wurden. Man hat ja gestern schon gesehen, wie schnell Flick Ordnung in die Defensive bekommen hat, obwohl wir da nicht optimal besetzt waren.

    Natürlich ist der Wille eine Grundvoraussetzung um gegen eine Mannschaft wie den BVB was zu holen, aber ohne vernünftigen Matchplan holt man halt auch nix, da kann man wollen wie man will :P

  • Aus der aktuelle Pressemitteilung:


    „Am Samstag erwartet uns ein Spiel, auf das sich ganz Deutschland freut. Wir können ein weiteres Zeichen setzen“, so der Coach. Um das zu tun, legte Flick in der Trainingseinheit den Fokus hinter zugezogenem Vorhang vor allem auf den taktischen Bereich. Im Anschluss ging es für die Spieler, die gegen Piräus nicht aufliefen, am Ball weiter.


    Deiner Ansicht nach also verlorene Zeit?

    Maaann, hab ich doch gar nicht gesagt, ich habe gesagt das das innerhalb von 2 Tagen unmöglich ist zu festigen. Man kann es üben, ja, es wird aber nicht so gefestigt sein dass es von alleine funktioniert.

    Es wird nur in Verbindung mit dem absultem Siegeswillen funktionieren.

    So, nun kannste mich wieder als Depp oder Troll oder sonstwie bezeichnen.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Als ob es jemals an Willen der Spieler gehapert hätte. Kovac wollte ihnen ein Spiel aufs Auge drücken, von dem sie immer weniger überzeugt waren, damit erfolgreich zu sein. Da kippt irgendwann Selbstbewusstsein und Selbstverständnis. Qualität und Mentalität sind vorhanden, Flick muss das jetzt irgendwie abrufen. Gestern war dazu ein sehr vielversprechender erster Schritt.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Maaann, hab ich doch gar nicht gesagt, ich habe gesagt das das innerhalb von 2 Tagen unmöglich ist zu festigen. Man kann es üben, ja, es wird aber nicht so gefestigt sein dass es von alleine funktioniert.

    Es wird nur in Verbindung mit dem absultem Siegeswillen funktionieren.

    So, nun kannste mich wieder als Depp oder Troll oder sonstwie bezeichnen.

    Alles gut, der zeitliche Konnex hat mich quasi gezwungen damit zu kommen. :)


    Hauptsache wir gewinnen am Samstag.



    Hier sehen wir, worauf der Gegner setzt:


    Borussia Dortmund

    @BVB #Zorc: „@matshummels und @axelwitsel28 haben es schonmal angesprochen. Am Samstag müssen wir Männerfussball spielen, wir müssen Kerle sein! Das ist das, was wir dort in den letzten Jahren nicht gemacht haben - und das fordern wir jetzt von der Mannschaft.“

  • Unsere Spieler sind ja noch Aufnahmefähig und könnten einige Dinge sicher umsetzen, auch wenn sie taktisch in den letzten 1,5 Jahren eher weniger gefordert und gefördert wurden. Man hat ja gestern schon gesehen, wie schnell Flick Ordnung in die Defensive bekommen hat, obwohl wir da nicht optimal besetzt waren.

    Natürlich ist der Wille eine Grundvoraussetzung um gegen eine Mannschaft wie den BVB was zu holen, aber ohne vernünftigen Matchplan holt man halt auch nix, da kann man wollen wie man will :P

    Ob wir Ordnung in der Defensive bekommen hat wird sich erst am Sonnabend zeigen.

    Wir haben gestern gegen eine Mannschaft gespielt, die praktisch keine Offensive hatte, da fällt eine Beurteilung unserer Abwehr schwer.

  • Ob wir Ordnung in der Defensive bekommen hat wird sich erst am Sonnabend zeigen.

    Wir haben gestern gegen eine Mannschaft gespielt, die praktisch keine Offensive hatte, da fällt eine Beurteilung unserer Abwehr schwer.

    Das stimmt natürlich, aber wir haben halt vor zwei Wochen erst gegen die gleiche Mannschaft gespielt und da sah unser Defensivverhalten noch ganz anders aus. Das zusammen mit den Spielen gegen Hoffenheim, Augsburg, Bochum und Frankfurt vermittelt halt schon den Eindruck, das wir uns verbessert haben.

  • Hier sehen wir, worauf der Gegner setzt:


    Borussia Dortmund

    @BVB #Zorc: „@matshummels und @axelwitsel28 haben es schonmal angesprochen. Am Samstag müssen wir Männerfussball spielen, wir müssen Kerle sein! Das ist das, was wir dort in den letzten Jahren nicht gemacht haben - und das fordern wir jetzt von der Mannschaft.“

    Auf gut deutsch: Die Dortmunder werden immer an der Grenze des erlaubten (und auch immer wieder darüber hinaus) spielen. Die ersten beiden gelben Karten bekommen trotzdem wir...

    0

  • Unsere Spieler sind ja noch Aufnahmefähig und könnten einige Dinge sicher umsetzen, auch wenn sie taktisch in den letzten 1,5 Jahren eher weniger gefordert und gefördert wurden. Man hat ja gestern schon gesehen, wie schnell Flick Ordnung in die Defensive bekommen hat, obwohl wir da nicht optimal besetzt waren.

    Natürlich ist der Wille eine Grundvoraussetzung um gegen eine Mannschaft wie den BVB was zu holen, aber ohne vernünftigen Matchplan holt man halt auch nix, da kann man wollen wie man will :P

    :thumbsup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Auf gut deutsch: Die Dortmunder werden immer an der Grenze des erlaubten (und auch immer wieder darüber hinaus) spielen. Die ersten beiden gelben Karten bekommen trotzdem wir...

    "Männer" haben wir mehr.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich