11. Spieltag : FC BAYERN - Borussia Dortmund 4:0

  • Muss kein Nachteil für den BVB sein.. aber früher hat uns das eher nicht interessiert.. da konnten die mit voller Kapelle kommen und wir haben die weggefidelt..
    p.s. war gestern wg. einer geschäftlichen Veranstaltung im Schwarz-Gelben Stadion .. auch mit Führung.. die träumen schon mehr als deutlich von der Meisterschaft und einem Sieg gegen uns morgen.. habe die rot-weißen Farben hochgehalten und mich mit dem Guide gekabbelt.. war ganz lustig.. denn zu allem was er so toll an der Borussia fand, konnte ich ihm ja einen mitgeben.. aber die halten sich echt für die Größten und Tollsten.. unglaublich

    Wenn man sich mal so die Kommentare in diesem Schwatzgelb-Forum so ansieht - so richtig euphorisch sind die aber nicht gerade. Da hat man eher den Eindruck, denen wäre ein FCB mit Kovac als Trainer lieber gewesen.

    „Der Fan am Freitag war wahrscheinlich von außen gesteuert, der hat ja gar keine Fragen gestellt.“ (Uli H.)8)

  • ich hab ein merkwürdiges gefühl für morgen abend.

    irgendwie kann alles passieren. man sollte sich jedenfalls auf jedes szenario einstellen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Ich hoffe nur, daß nicht wieder Müller und Goretzka ein Paar bilden.

    Für Goretzka sollte auf alle Fälle einer aus Thiago/Coutinho beginnen.

    Ich kann es mir bei diesem Spiel wirklich nur schwer vorstellen, daß man wieder komplett auf einen Kreativen verzichtet.

    Ihre Einfälle werden in der Offensive dringend benötigt.

    #KovacOUT

  • Ich hoffe nur, daß nicht wieder Müller und Goretzka ein Paar bilden.

    Für Goretzka sollte auf alle Fälle einer aus Thiago/Coutinho beginnen.

    Ich kann es mir bei diesem Spiel wirklich nur schwer vorstellen, daß man wieder komplett auf einen Kreativen verzichtet.

    Ihre Einfälle werden in der Offensive dringend benötigt.

    Ich der PK heute hatte ich nicht den Eindruck das er Morgen groß was ändern wird..Denke aber das es ein komplett anderes Spiel wird da die Zecken sich nie so tief hintenrein stellen werden..

    0

  • Ich der PK heute hatte ich nicht den Eindruck das er Morgen groß was ändern wird..Denke aber das es ein komplett anderes Spiel wird da die Zecken sich nie so tief hintenrein stellen werden..

    Beginnen wir so wie gegen Piräus habe ich kein gutes Gefühl.

    #KovacOUT

  • Ich glaube, dass wir genauso auflaufen werden wie gegen Piräus. Flick wird auf Biegen und Brechen versuchen, dass wir unsere Abwehr dicht kriegen, deshalb werden auch die laufstarken Müller und Goretzka spielen. Die Abwehr ist ja ohnehin schon total durcheinandergewürfelt und ich glaube, Flick nimmt morgen lieber ein 0:0 mit als ein 2:3. Also, ist ja logisch, aber ich will damit sagen: Der würgt sich lieber zu einem öden Geplänkel als zu einem Kick-and-Rush-Gebolze, bei dem jeder denkbare Ausgang möglich wäre.


    Glaube nicht, dass er mit Thiago und/oder Coutinho nichts anfangen kann, im Gegenteil. Aber bis inklusive des morgigen Spiels wird Flick in Anbetracht unseres Zustands das kleinste Übel wählen. Und das wird für ihn morgen wohl sein, dass wir hinten dicht machen und vorne hoffen, dass wir irgendwie 1-2 Dinger reinmurmeln.


    Ich persönlich finde nicht, dass Thiago defensivschwach oder faul ist. Ich verstehe aber zumindest, was Flick mit seinen Personalentscheidungen bezwecken will. Nach der LSP wird das dann vermutlich/hoffentlich langsam anders aussehen.


    Kann auch sein, dass wir früh führen und Dortmund wie die letzten Jahre auseinanderfällt und wir sie wegballern. Tippe aber eher auf ein Piräus 2.0, nur halt gegen einen stärkeren Gegner.

  • In Zeckenhausen haben sie doch jetzt schon die Hosen randvoll. Der FCB mit neuem Selbstvertrauen und altem Selbstverständnis, Dortmund mit allgemeiner Verunsicherung, an der auch der Comeback-Sieg gegen Inter nicht großartig etwas ändert. Dazu noch ein wiedergestärkter Müller, der nicht selten gerade in diesen Spielen richtig abging. Also ich hatte lange nicht mehr vor dem Spiel ein so positives Gefühl wie heute! Schau mer mal... 😁

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich hoffe nur, daß nicht wieder Müller und Goretzka ein Paar bilden.

    Für Goretzka sollte auf alle Fälle einer aus Thiago/Coutinho beginnen.

    Ich kann es mir bei diesem Spiel wirklich nur schwer vorstellen, daß man wieder komplett auf einen Kreativen verzichtet.

    Ihre Einfälle werden in der Offensive dringend benötigt.

    Ja ich denke aber Flick wird das Spiel von der Defensive her angehen, was nach den katastrophalen Gegentorwellen der letzten Wochen verständlich ist.


    Da alle kopfballstarken IVs ausfallen muss Javi hinten zentral aushelfen, damit muss Kimmich als zweitbester Defensivsechser auf die 6, Thiago und Kimmich zusammen im Zentrum geht wiederum nicht(oft genug gesehen diese Saison), also muss Goretzka daneben spielen(bzw Tolisso). Müller ist zudem deutlich defensivstärker als Coutinho, und fällt gegenüber dessem bisherigen Offensivoutput auch nicht so sehr ab, daher spielt der auch.


    Das alles ändert natürlich nichts daran dass Thiago und Coutinho unsere besten Kreativspieler sind! Die werden noch ganz wichtig. Aber zur Zeit geht es vor allem erstmal darum, nicht wieder hinten vei jedem Gegenangriff komplett zu schwimmen. Mit der Abstimmung von letztem Wochenende könnte es gegen Dortmunds Sprinter sonst richtig über werden.

    0

  • ich habe ebenfalls kein gutes Gefuehl. Verstehe nicht, warum Flick nicht mit Kimmich, Pavard, Martinez und Alaba in der IV spielt. Damit waere ein Platz fuer Thiago im Mittelfeld frei. Daneben kann er von mir aus bringen, wen er will, mit der Vorgabe, dass dieser Spieler hinten absichert und Thiago den Ruecken frei haelt. Das waere immo sowohl defensiv sicherer, als auch offensiv kreativer.


    Im Winter kann man dann Vidal von Barca zurueckholen...

    0

  • Als ob wir ein Bollwerk sind mit diesem letzten Aufgebot.

    Wie moenne sagt, Thiago ist doch keinesfalls defensivschwach und nur weil Kimmich-Thiago unter NK wie vieles andere nicht funktioniert haben muß das doch jetzt nicht genauso sein.

    Meine Aufstellung wäre Martínez mit Pavard und außen Alaba und Kimmich.

    Dann kann doch immer noch Thiago mit Goretzka auflaufen und mit Kimmich/Alaba auf außen wäre man durch hinterlaufen auch offensiv stärker.


    Aber morgen ist mir das WIE völlig egal-3 Punkte müssen her. Das wäre für den weiteren Verlauf enorm wichtig.

    #KovacOUT

  • Naja, es ist offenbar nur reiner Pragmatismus angesagt (zumindest) für 2 Spiele. Muss man irgendwie verstehen, auch wenn es weh tut.


    Ich glaube schon, dass man Dortmund auch so schlagen kann. Ob das so tatsächlich nötig ist, ist wieder was Anderes.


    Aber gut, da müssen wir durch.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Alles pure Spekulationen in Richtung Aufstellung.

    Wer sagt denn, dass Reus und Sancho nicht spielen?

    Genauso halte ich auch für möglich, dass Flick die ein oder andere Überraschung für die Zecken parat hat AUCH wenn er was anderes gesagt hat (wie Dortmund auch).

    Abwarten und Tee trinken. 😉

  • Thiago gehört mit seinen Fähigkeiten eigentlich mind. auf die 8, steht dafür aber viel zu tief, eher wie ein Quarterback. Geht ein Kunststück schief, ist da keiner mehr der absichert. Wenn ein anderer einen Fehler macht, haben Kimmich und Martinez ein anderes Defensiverständnis und können ihrerseits vielleicht besser für Absicherung sorgen. Wie dem auch sei, wichtig ist vor allem, dass die Abstände im Mittelfeld nicht so groß sind, sowohl mit als auch ohne Ball, egal wer auf dem Platz steht. Die Elf vom Mittwoch hat das schon mal gut umgesetzt, die anderen ziehen mit. Am Ende hat man 18 Spieler, die man jederzeit flexibel einsetzen kann, ohne dass sich am Spielfluss großartig etwas ändert.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich hoffe nur, daß nicht wieder Müller und Goretzka ein Paar bilden.

    Für Goretzka sollte auf alle Fälle einer aus Thiago/Coutinho beginnen.

    Ich kann es mir bei diesem Spiel wirklich nur schwer vorstellen, daß man wieder komplett auf einen Kreativen verzichtet.

    Ihre Einfälle werden in der Offensive dringend benötigt.

    schon mal in Betracht gezogen, dass gerade Goretzka, aufgrund seiner Faehigkeit staendig und vor allem schnell Luecken zu schliessen, HF besonders wichtig ist?


    Und uns ausserdem in beiden Strafrauemen eine erheblich bessere Kopfballstaerke gibt?


    Die guten Leistungen von Goretzka auf Doppelsechs oder 8 waren ein wichtiger Bestandteil der Wende letztes Jahr.


    Thiago muesste eher Kimmichs Aufgabe uebernehmen, denn auch er hat mit Unterstuetzung von Malocher Gorezka letzte Saison sehr gut funktioniert.

    0

  • wenn wir uns nur auf die Defensive konzentrieren geht das in die Hose. Dazu sind die Zecken vorne zu stark. Da kannst du nicht auf 0:0 spielen. Vor allem nicht mit dem verfügbaren Personal.

    Alles wird gut:saint: