4. Spieltag Gruppenphase: FC BAYERN - Olympiakos Piräus 2:0

  • Davies hat die Chance sich festzuspielen, weil man ihn jetzt reingeworfen hat und weil jemand verletzt ist. Der ist daran interessiert hinten möglichst keinen Fehler zu machen, sobald der sich offensiv einschaltet war es ja nicht schlecht, hat er zu wenig gemacht, aber halt weil er hinten nichts durcheinander bringen wollte, meiner Meinung nach.

    0

  • Taktische Analysen in einem Interview. Ich werde bekloppt. Was für ein Unterschied. =O

    Ja, aber Sky war wieder mal hauptsächlich an Personalien interessiert, z.B. bzgl. Flicks Zukunft.

    Die Feinheiten des Spiels interessieren leider die meisten Journalisten nicht.

  • ich weiss nicht - das mit dem einspielen. wenn das mal nicht eine kleine finte für die dortmunder ist würde mich nicht wundern wenn pavard wieder in die innenverteidigung geht und kimmich rechts

    Nichts dagegen, aber wie bekommst du dann das Mittelfeld stabil? Zwei Offensive im Mittelfeld, wie soll das gegen Dortmund funktionieren?

    0

  • Meinetwegen darf er auch bleiben als Cheftrainer bis Sommer, aber lt. Bild will man wohl Wenger bis Sommer. Warten wir es ab. Flick sollte man dabehalten.


    flick würde laut bild bleiben.

    wenger wird kein eigenes co-team mitbringen und möchte mit flick zusammenarbeiten.

  • Flick kennt die meisten Spieler seit Jahren und weiß genau, was möglich ist. Im Verbund mit Gerland wird er den Laden bis Sommer besenrein hinterlassen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Man hat auch einen ausgeruhten Coutinho, einen ausgeruhten Thiago, beide sollten nun auch motiviert sein!

    Das war bestimmt Gerlands Idee. Der alte westfälische Kriegstaktikschlumpf...

    Die Knie von den Zauberern mal bisschen schonen und mit Pferdesalbe einschmieren , den beiden was in die Ohren säuseln und sie am WE energiegeladen auf die Borussen loslassen .

    :D

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Ja, aber Sky war wieder mal hauptsächlich an Personalien interessiert, z.B. bzgl. Flicks Zukunft.

    Die Feinheiten des Spiels interessieren leider die meisten Journalisten nicht.

    Ja. Das stimmt natürlich. Aber das war trotzdem eben so ein krasser Unterschied zu Kovac. Wenn man dem die gleichen Fragen gestellt hätte: da wären wieder nur Phrasen etc. bei rausgekommen. Ich hatte mich daran schon so gewöhnt, dass ich eben tatsächlich total überrascht war, obwohl die Antworten für einen Trainer eigentlich nichts besonderes waren.

  • flick würde laut bild bleiben.

    wenger wird kein eigenes co-team mitbringen und möchte mit flick zusammenarbeiten.

    ...dürfte auch im Hinblick auf das Achtelfinale der CL enorm wichtig sein, das man einen erfahrenen Mann an der Seite hat.

  • Auch Hansi verrät, dass wir Automatismen noch besser machen können.

    Klar, bis vor ein paar Tagen gab es ja kaum welche.

    Ziemlich entlarvend. Jetzt wissen wir also, was in den 1,5 Jahren unter Kovac nicht trainiert wurde.

    0

  • Taktische Analysen in einem Interview. Ich werde bekloppt. Was für ein Unterschied. =O

    Vor einer Woche hieß es noch „alles keine Frage von Taktik“.:)

    Gott sei Dank kann man nun mit Hansi Flick wieder PK und Interviews anschauen.

    Was eine Wohltat zum vorherigen fehlerfreien Selbstdarsteller.

    #KovacOUT

  • Flick kennt die meisten Spieler seit Jahren und weiß genau, was möglich ist. Im Verbund mit Gerland wird er den Laden bis Sommer besenrein hinterlassen!

    Ich denke bis zum Dortmundspiel und dann sollte/muss ein Erfahrener (Wenger) übernehmen.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • ...dürfte auch im Hinblick auf das Achtelfinale der CL enorm wichtig sein, das man einen erfahrenen Mann an der Seite hat.

    Solange Wenger nur bis Sommer als Trainer fungieren würde, kann das sinnvoll sein. Er müsste dann nur ab Sommer entweder aufhören oder in eine andere Funktion wechseln. Ein Dreijahresvertrag als Trainer würde ich allerdings für sehr bedenklich halten.

    0

  • Bei aller Freude , der richtige Gradmesser kommt am Samstag. Heute war wichtig für die Psyche und das endlich die verdammte 0 stand. Aber bei der gegnerischen Nichtoffensive , da war ja gar nix. Ich sehe Davies nach wie vor , wenn überhaupt, links vorne. Spielt der am Samstag gegen Sancho , dann Gute Nacht Marie.

  • Bei aller Freude , der richtige Gradmesser kommt am Samstag. Heute war wichtig für die Psyche und das endlich die verdammte 0 stand. Aber bei der gegnerischen Nichtoffensive , da war ja gar nix. Ich sehe Davies nach wie vor , wenn überhaupt, links vorne. Spielt der am Samstag gegen Sancho , dann Gute Nacht Marie.

    Egal wie man aktuell die Viererkette aufbaut, die Ausfälle sind nicht zu ersetzen. Wir dürfen nicht diese großen Räume zulassen, in die Dortmund mit Tempo rein stoßen kann. Wir müssen schon deutlich defensiver ausgerichtet auftreten, um die Abstände gering zu halten. Wenn Dortmund mit Tempo auf die Viererkette zulaufen kann, wird es übel. Hauptsache wir arbeiten konsequent gegen den Ballführenden. Da müssen alle mithelfen und viel Laufarbeit leisten.

    0

  • Man merkte heute dass die defensive Stabilität im Vordergrund stand.

    Daher schön zu sehen, dass endlich mal wieder die Null stand

    Man fasst es nicht!

  • Bei aller Freude , der richtige Gradmesser kommt am Samstag. Heute war wichtig für die Psyche und das endlich die verdammte 0 stand. Aber bei der gegnerischen Nichtoffensive , da war ja gar nix. Ich sehe Davies nach wie vor , wenn überhaupt, links vorne. Spielt der am Samstag gegen Sancho , dann Gute Nacht Marie.

    Bei den gegnerischen Nichtoffensiven in den letzten Spielen schlug es trotzdem immer wieder ein ...

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS