12. Spieltag: Fortuna Düsseldorf - FC BAYERN 0:4

  • nochmal für dich unsere Mannschaften haben sich bisher immer ergänzt , es gab nie ne Mannschaft wo alle Spieler gleich stark in Technik oder laufen waren ...

    0

  • Die Sportpresse hat es sich zur Aufgabe gemacht mögliche Unruheherde beim FCB zu bearbeiten. Da Thiago, Tolisso und Coutinho in den zwei (!) Spielen unter Flick nicht in der Startelf standen ist das halt der naheliegende Aufhänger. Da werden dann solche Nebensätze in der PK groß aufgemacht und ins entsprechende Licht gerückt.

    Flick hat auch vorher mehrfach betont, dass er zunächst Stabilität in die Defensive bringen wollte und deshalb im Mittelfeld entsprechend aufgestellt hat. Aber der deutsche Qualitätsjournalismus interessiert sich im Sportbereich halt mehr für irgendwelche Trikots der Toten Hosen als für taktische Konzepte...

  • Könnten wir vielleicht mal aufhören, die Spieler gegeneinander auszuspielen? Hier wird wieder aus einer Mücke ein Elefant gemacht.

    hier spielt niemand die Spieler gegeneinander aus!!! Ich erwarte nur nicht von Coutinho und Thiago die gleiche Laufleistung wie sie ein Goretzka bringt ... schlimm ??

    und sie deshalb draußen zu lassen finde ich nicht richtig ! Schlimm ???

    0

  • Wir spielen Samstag in Düsseldorf, Dienstag in Belgrad, Samstag gegen Leverkusen. Danach gibt es eine Woche Pause bis zum Auswärtsspiel gegen Gladbach.


    Wir brauchen nur noch einen Punkt aus zwei Spielen zum CL Gruppensieg, d.h. das Spiel gegen Belgrad wäre eher eines zum rotieren.

    Ja, aber nein, da KHR als Ziel alle Spiele der Vorrunde zu gewinnen für die CL ausgegeben hat auf der JHV. Das hat sowas irgendwie ein wenig verhindert das man solche nachvollziehbaren taktischen Dinge durchführen kann.


    Bin gespannt, lt. Bild Thiago und Countinho gestern im Abschlusstraining mit den Leibchen der Stammspieler unterwegs. Mal gucken was Flick da so bringt. So oder so, wir müssen die Partie gewinnen.

    0

  • Der Funkel ist doch auch nicht mehr ernst zu nehmen. Jetzt sind eben alle enttäuscht die auf ein längeres Engagement unserer ehemaligen Trainer-Pflaume gehofft haben.

    Hoffentlich gibt unsere Mannschaft die passende Antwort auf dem Platz gegen diese „toten Hosen“.

    #KovacOUT

  • Du nicht, aber der Trainer, weil hohe Laufleistung Teil seines taktischen Konzeptes zu sein scheint.

    hohe Laufleistung war noch nie ein Teil unseres Spiels im Gegenteil, wir wurden immer gelobt, dass der Gegner viel mehr laufen muss und dennoch nix holt

    0

  • wenn Thiago endlich sein Phlegma ablegt, seine Fehlerhäufigkeit minimiert und wieder das spielt was er kann, dann darf er gerne einen Kilometer weniger laufen als die anderen.

    Single-Nick-User.....

  • Die Aussage „Ich brauchte Spieler, die gegen den Ball einen Tick besser sind“ unmittelbar mit den gelaufenen Kilometern in einem Spiel zu korrelieren zeigt dann eben das Grundproblem des deutschen Sportjournalismus, dass er an Taktik ebensowenig tief interessiert ist wie ein Kovac und lieber nach einer Story, nach einem Konflikt, nach dem nächsten Clickbait sucht.

    Vielmehr wäre es richtig und wichtig gewesen bei Flick da nochmal nachzuhaken. Ich vermute Flick meinte ein zu lasches Pressingverhalten und Anlaufen der Gegner, was bei technisch fokussierten Spielern natürlich nicht überrascht, als bei einem Goretzka, der Box2Box über vor allem über seine Physis kommt, aber nicht durch besonders durchdachte Laufwege, strategische Entscheidungen oder ähnlichem auffällt. Seine Qualitäten waren einfach in den beiden Spielen bisher wichtiger als Fussballzauber.

    Und dennoch muss man von Coutinho gerade in unserer Situation erwarten können, dass er dieses Anlaufen mitmacht, auch wenn es nicht seine Paradedisziplin ist. In fünf Tagen die Hansi hatte verinnerlicht man das auch mal nicht nebenbei.

    Ich sehe also gar kein Problem, so lange Flick das offen und ehrlich moderiert. Und wenn wir unsere Balance und Automatismen wieder mehr haben, dann werden auch Qualitäten von Thiago und Coutinho wichtier.

    0

  • Freue mich sehr auf das Spiel. Endlich mal wieder dieses Gefühl. Nach der Länderspielpause ist es zwar immer zäh, aber was soll’s. Endlich wieder Spiele, auf die man sich freuen kann :love:

  • Wenn wir Coutinho zum funktionieren bekommen, werden wir noch viel Freude an ihm haben. Auch daran muss sich ein Trainer messen lassen. Denke Flick kann das managen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wie lange ist das her, daß ich mich richtig auf Samstag 15.30 Uhr freue. Endlich hat man wieder das Fieber und man ist emotional voll dabei.

    Noch mehr freue ich mich auf nächsten Samstag, Kumpel hat mir gerade eine Karte angeboten, da sein Mitfahrer kurzfristig absagen mußte.

    Nach dem 3:3 gegen Düsseldorf bin ich das erste mal wieder in der Arena.

    Mein „Boykott“ ist nach dem Aus des Herrn K. vorbei und ich freue mich auf einen schönen Tag in München.

    #KovacOUT

  • Wenn wir Coutinho zum funktionieren bekommen, werden wir noch viel Freude an ihm haben. Auch daran muss sich ein Trainer messen lassen. Denke Flick kann das managen.

    Hier ist aber auch die Eigenverantwortung des Spielers gefragt

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Hier ist aber auch die Eigenverantwortung des Spielers gefragt

    Coutinho hat anfangs doch absolut gezeigt, daß er eine absolute Verstärkung sein kann.

    Dann ist er wie alle anderen im Kovac-Desaster mit untergegangen.

    Jetzt ist der Reset-Knopf gedrückt und es gibt keine Ausreden mehr.

    #KovacOUT