Trikots - Allgemeiner Thread

  • Mit dem Home werde ich auch nicht warm ... war da nicht was mit "immer rot-weiß"?


    Grundsätzlich kommt also keines in Frage ... alleine schon deshalb, weil erst 2022 die fünf Sterne um's Logo halbwegs annehmbar platziert sein werden. Jetzt wird der 5. ja wohl erstmal wieder einfach als Hütchen drübergeklatscht über die vier bei den schon produzierten Chargen. Macht das ganze noch hässlicher als ohnehin schon ...

    Ja. Es ist doch rot-weiß.


    Ist das mit dem 5. Stern offziell? Ich hoffe noch, dass wir von dem Mist verschont bleiben.

  • Das Third ist weiß-blau


    Passt doch zu München! Oh wait...

    Ich wüsste nicht wo das Problem bei weiß-blau liegen sollte. Gar keinen Sinn macht es wenn wir komplett blaue Hosen oder rot-blaue Trikots haben. Weiß-blau wär zwar ungewohnt aber meiner Meinung nach OK.

  • Ja. Es ist doch rot-weiß.


    Ist das mit dem 5. Stern offziell? Ich hoffe noch, dass wir von dem Mist verschont bleiben.

    Der Pyjamastyle mit den beiden unterschiedlichen Rottönen sieht einfach beknackt aus. Das reißen dann auch weißer Sponsoraufdruck, Flock und Streifen nicht raus. Ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung.


    Zum 5. Stern:

    Paragraph 28 der "Richtlinie für Spielkleidung und Ausrüstung"

    https://media.dfl.de/sites/2/2…-IV-zur-LO-2018-07-01.pdf

  • Der Pyjamastyle mit den beiden unterschiedlichen Rottönen sieht einfach beknackt aus. Das reißen dann auch weißer Sponsoraufdruck, Flock und Streifen nicht raus. Ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung.

    Die optik ist natürlich Geschacksache, aber rot-weiß ist es nunmal.

    Zum 5. Stern:

    Paragraph 28 der "Richtlinie für Spielkleidung und Ausrüstung"

    https://media.dfl.de/sites/2/2…-IV-zur-LO-2018-07-01.pdf

    Danke! Wobei man sich das ganze einfach schenken sollte.

  • Ich bin gespannt, ob nicht doch bei den bereits produzierten Trikots wieder so eine "Übergangslösung" wie seinerzeit mit dem 4. Stern verbrochen wird.

    Eine Sache an die ich noch gar nicht gedacht hab. Laut den DFL-Ordnung müssen alle Sterne dem Logo entlang laufen und alle den selben Abstand zum Logo haben. Was mit den Trikots ist die schon bestickt sind ist eine gute Frage.

  • Das ist ein "Human-Race-Trikot" und das Original stammt demnach aus einem Jahrzent 90er abwärts... nur mal so zur Info.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Das ist deine Denksportaufgabe für heute. Frage dich morgen dann ab...

    Was soll ich darüber nachdenken? Gründungsfarben unseres Klubs weiß-blau. Erste Spielkleidung weiß-blau. Erstes Wappen weiß-blau. Landesfarben von Bayern weiß-blau.

  • Was soll ich darüber nachdenken? Gründungsfarben unseres Klubs weiß-blau. Erste Spielkleidung weiß-blau. Erstes Wappen weiß-blau. Landesfarben von Bayern weiß-blau.

    Das ist wirklich dein Ernst, oder? Jedes weitere Wort dazu folglich eines zuviel ...

  • Das ist wirklich dein Ernst, oder? Jedes weitere Wort dazu folglich eines zuviel ...

    :/ Es ging hier um das Ausweichtrikot also Trikot Nr3. Der User bayernimherz äusserte sich das er mit den Farben weiß und blau im Trikot auf Grund der History und Identifikaktion leben könnte. Ich stimme ihm zu. Wenn ich richtig informiert bin wurden wir mit den Farben weiß-blau gegründet und unsere erste Spielkleidung war weiß-blau. Das erste Wappen in der History war weiß-blau. Die Farben Bayerns sind bekannt. Oder stimmt da was nicht? Die Fans vom Turnverein würden daraufhin wahrscheinlich vor entsetzen und Schaum die Münder gar nicht mehr zubringen. Was soll also dein Aufschrei?

  • Für einen Lokalpatrioten wie mich bleibt es halt ein lebenslanges Paradoxon, dass die bayrischen Landesfarben so vorbelastet sind. Allein dafür verachte ich die Möwen. Mein Trost: Für uns sind es nur die weiß-blauen Farben, die vorbelastet sind, für die Möwen ist es der Name des Freistaats "Bayern" in seiner Gesamtheit 8)


    Ich bin da, wie so oft, für einen Mittelweg:


    Verwendung der bayrischen Landesfarben beim FC Bayern: ja natürlich, ich bin stolz auf die weiß-blauen Rauten in unserem Wappen.


    Aber: Weiß-Blau auf dem Trikot bitte nur dezent und niemals ohne rot-weißen Kontext. Ein rein weiß-blaues Trikot wie von LM10 dargestellt, würde ich bspw. komplett ablehnen, und sei es auch nur das 5te Ausweichtrikot. Beim designierten 3rd aber wäre es ja so, dass hier die Farben Rot und Weiß vertreten sind, während nur die Berge bläulich aussehen. Damit könnte ich leben.


    Und: Nur weil wir rund 1% unserer Historie mal weiß-blau waren, würde ich jetzt nicht auf die Idee kommen, diese Farb-Kombination als Tradition o.ä. zu bezeichnen. Das ist in meinen Augen dann auch Schmarrn. Im Gründungsjahr wurde halt noch etwas experimentiert, bevor man dann seine Identität gefunden hatte.


    Der Grundkonses muss immer sein: Wir sind rot-weiß. <3


    Punkt.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)