Trikots - Allgemeiner Thread

  • Ich finde das so sogar noch hässlicher als mit dieser „Raute“. Was denken die sich dabei? Lass‘ den Nadelstreifen-Quatsch weg und es ist ein perfektes, edles Away. So haben sie es meines Erachtens komplett verhunzt. Weniger ist manchmal mehr. Und das Schlimme ist: Die Chance auf das Trikot ohne diese unpassenden Elemente ist für die nächsten Jahrzehnte gleich 0.

  • Ich finde das so sogar noch hässlicher als mit dieser „Raute“. Was denken die sich dabei? Lass‘ den Nadelstreifen-Quatsch weg und es ist ein perfektes, edles Away. So haben sie es meines Erachtens komplett verhunzt. Weniger ist manchmal mehr. Und das Schlimme ist: Die Chance auf das Trikot ohne diese unpassenden Elemente ist für die nächsten Jahrzehnte gleich 0.

    Sehe ich auch so.


    Ohne die Streifen wäre es sehr nahe am perfekten dritten Trikot dran.


    So taugt es leider nichts...

    0

  • Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Verspricht man sich höhere Verkaufszahlen, weil es "einzigartig" ist und sich somit stark von den anderen schwarzen Trikots unterscheidet?


    Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass mehrere Entscheidungsträger sagen: jawohl, genau so wollen wir es haben. Nur schwarz wäre zu langweilig.


    Was ist der Grund für solch einen Unfall, den wir alle nicht sehen?

  • Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Verspricht man sich höhere Verkaufszahlen, weil es "einzigartig" ist und sich somit stark von den anderen schwarzen Trikots unterscheidet?


    Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass mehrere Entscheidungsträger sagen: jawohl, genau so wollen wir es haben. Nur schwarz wäre zu langweilig.


    Was ist der Grund für solch einen Unfall, den wir alle nicht sehen?

    Naja ich denke schon das der Anspruch ist sich irgendwie von der Stangenware abzuheben. Reines schwarz-gold hat praktisch jeder Ausrüster im Standardsortiment, da will man das Trikot wahrscheinlich schon als FCB-Trikot erkennbar machen.


    Die Kombinationen aus Farben und Elementen sind halt sehr schnell verbraucht wenn man jedes Jahr drei Trikots rausbringt und sich dann noch farblich derart einschränkt.


    Wie so oft könnte es auch bei diesem Exemplar deutlich schlimmer sein wenn ich mir diesen Farbpalettenunfall bei den Spurs zB anschaue. Im TV wird man die Nadelstreifen vermutlich nichtmal sehen.

  • Ich verstehe es auch nicht. Schlussendlich ist es den handelnden Personen einfach zu langweilig ohne diesen Quatsch in Form von den Rauten und Nadelstreifen. Es braucht stets irgend etwas was uns abhebt. Irgend etwas besonderes muss es sein. Und wenn es noch so wenig Sinn ergibt. Das ist anscheinend eine chronische Krankheit bei uns. Mit dem Bau der Arena und der Außenfassade war das ja noch ganz schick. Besser wie ein Stadion aus dem 3D Drucker wie es die Tage der Fankollege aus Kiel geschrieben hat. Aber irgendwo versuchen wir mit den Trikots irgend etwas zu kompensieren und ich komme nicht drauf was. Dabei ist das Trikot so wichtig was die Identifizierung, Außendarstellung angeht da braucht es nicht ständig eine Verschlimmbesserung. Ich kann mir auch nicht vorstellen das ein Fan aus Amerika, Asien das nicht klassisch schlicht ebenso kaufen würde.

  • Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Verspricht man sich höhere Verkaufszahlen, weil es "einzigartig" ist und sich somit stark von den anderen schwarzen Trikots unterscheidet?


    Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass mehrere Entscheidungsträger sagen: jawohl, genau so wollen wir es haben. Nur schwarz wäre zu langweilig.


    Was ist der Grund für solch einen Unfall, den wir alle nicht sehen?

    Kann mMn ur die Einzigartigkeit sein. Der Fussballtrikotmarkt wurde zuletzt überschwemmt mit schwarz gold, Barca und Inter haben es dieses Jahr, Liverpool letztes Jahr, Juve davor... Alle schwarz und in gold nur Logos. Sehen alle gleich aus.


    Aber halt auch gleich gut.

    0

  • Ist doch schon sehr offensichtlich, dass das noch nicht das Finale Trikot ist!

    Die Sterne ...

    Beim ersten Leak haben alle über die eine Raute rechts unten gemeckert, da haben sich die Obersten gedacht, machen wir zwei parallel.:D

  • Die ersten Trikotchargen wurden ohne Sterne produziert schätze ich mal. Die kann man ja nachträglich einfügen je nachdem wie viele man anordnen muss.


    Müller trägt jedenfalls kein Fake

    0

  • Die ersten Trikotchargen wurden ohne Sterne produziert schätze ich mal. Die kann man ja nachträglich einfügen je nachdem wie viele man anordnen muss.


    Müller trägt jedenfalls kein Fake

    Meinst? Den Kopf haste da aber mit der entsprechenden Vorlage trotzdem in 5min eingefügt und du erkennst kaum Unterschiede. Zwar nicht mit Paint aber mit so teurer Software ein Kinderspiel. Lassen wir uns überraschen und hoffen das beste. :|

  • Dabei ist das Trikot so wichtig was die Identifizierung, Außendarstellung angeht da braucht es nicht ständig eine Verschlimmbesserung. Ich kann mir auch nicht vorstellen das ein Fan aus Amerika, Asien das nicht klassisch schlicht ebenso kaufen würde.

    Eben. Ich kann ja verstehen, wenn bei Trikot #3 experimentiert, weil man das ohnehin nie sehen wird. Es ist doch ein reines Marketing-Produkt, wird aber nie auf dem Feld getragen. Ich erinnere mich noch daran, dass wir vor ein paar Jahren mal Home und Away-Set gemischt haben, anstatt Kombination #3 zu tragen.


    Wenn man denn wenigstens beim Home und halbwegs beim Away Konstanz an den Tag legen würde.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Kann mMn ur die Einzigartigkeit sein. Der Fussballtrikotmarkt wurde zuletzt überschwemmt mit schwarz gold, Barca und Inter haben es dieses Jahr, Liverpool letztes Jahr, Juve davor... Alle schwarz und in gold nur Logos. Sehen alle gleich aus.


    Aber halt auch gleich gut.

    Exakt. Alle gleich gut. Unserer fällt meiner Meinung noch optisch deutlich schlechter aus. Ohne den Firlefanz wäre es für mich ein No-Brainer.

  • Eben. Ich kann ja verstehen, wenn bei Trikot #3 experimentiert, weil man das ohnehin nie sehen wird. Es ist doch ein reines Marketing-Produkt, wird aber nie auf dem Feld getragen. Ich erinnere mich noch daran, dass wir vor ein paar Jahren mal Home und Away-Set gemischt haben, anstatt Kombination #3 zu tragen.


    Wenn man denn wenigstens beim Home und halbwegs beim Away Konstanz an den Tag legen würde.

    Ist es nicht aber so das das #3 das CL Trikot ist? Genau das trägst du dann durch Europa. Ich glaube nichts wär bei uns so einfach wie die Sache der Trikots. Heim gesetzt Rot und Weiß. Auswärts Weiß und Rot CL Schwarz mal mit Rot Weiß oder Goldgelb. Das CL könnte man ja trotzdem nach Lust und Laune falls das mit den Regularien der DFL passt trotzdem mal nach Köln mitnehmen. Ich bin auch der Meinung das es mit den Trikots eine völlige Übersättigung gibt aber zurück drehen ist schwer. Bevor man aber das CL Trikot als Experiment hernimmt bin ich dann eher dafür ein viertes Trikot auf den Markt zu werfen was dann wirklich vogelwildes probiert. Ich muss es ja nicht kaufen. Aber da sind wir dann wieder bei dem Thema das das Trikot einen großen Platz für die Identifizierung darstellt.

    Man kann sich ja überall weiterentwickeln und auch mit der Zeit gehen aber die große Maße hat doch meiner Meinung nach wirklich nix dagegen wenn die Trikots in 50 Jahren immer noch den Stil wie eh und je haben.

  • Ich sehe jetzt erst, dass es vorne gar nicht schwarz, sondern grau ist?! Puh.


    Hosen, Stutzen, Rückseite Trikot Top. Vorderseite Trikot eine Katastrophe.

  • Dieses Jahr nicht denn wir tragen das schwarze angeblich nächsten Samstag schon.

    Och nö, oder? Da empfangen wir die Meisterschale in diesen grauen Schlafanzügen, statt im roten Heimtrikot?


    Das würde natürlich zum tristen, freudlosen Ambiente dieser Saison passen. :rolleyes:

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Kann ich mir nicht vorstellen. Das 3rd beim letzten Heimspiel vorgestellt? Das gab es noch nie, das war immer das Home.

    Hat mich gestern Abend auch überrascht als ich das gelesen habe.

    Weiß auch nicht wo die Macher von @iMiaSanMia das wissen wollen.

    rot und weiß bis in den Tod