Trikots - Allgemeiner Thread

  • Da würde ich mein Umfeld und nicht das Trikot hinterfragen.


    Beim Trikot läuft genug falsch, aber an den BVB denke ich da nicht. Das Drecks-Katar-Logo will nicht weg. Scheinbar haben wir für einen 100-jährigen Vertrag mit denen. Warum das dunkle Trikot nicht immer als 3. Trikot der bestia negra gilt, verstehe ich auch nicht. Und dann noch grau, statt ein wirklich dunkles Trikot zu machen. Diese monochromen Logos sind auch nicht gerade begeisternd. Ob wir da goldene Akzente drin haben oder nicht, ist mir persönlich am wenigsten wichtig. Gefällt mir persönlich in Gold nicht besonders, aber wenn man da meinetwegen mal weiß, mal rot etc. ausprobieren möchte, dann hat man da meinetwegen ein bisschen Spielraum.

  • An alle, die sich das neue Away-Trikot holen werden:

    Die Frage, ob unser Verein sich jetzt die Farben vom BVB abschaut, wird euch in den Wahnsinn treiben.

    Ihr werdet euch den Mund fusselig reden müssen, dass das ja eigentlich die Farben der Stadt sind.

    Was hat denn das Dortmunder Piss-Gelb mit dem Münchner Gold-Gelb zu tun?

    0

  • Da würde ich mein Umfeld und nicht das Trikot hinterfragen.


    Beim Trikot läuft genug falsch, aber an den BVB denke ich da nicht. Das Drecks-Katar-Logo will nicht weg. Scheinbar haben wir für einen 100-jährigen Vertrag mit denen. Warum das dunkle Trikot nicht immer als 3. Trikot der bestia negra gilt, verstehe ich auch nicht. Und dann noch grau, statt ein wirklich dunkles Trikot zu machen. Diese monochromen Logos sind auch nicht gerade begeisternd. Ob wir da goldene Akzente drin haben oder nicht, ist mir persönlich am wenigsten wichtig. Gefällt mir persönlich in Gold nicht besonders, aber wenn man da meinetwegen mal weiß, mal rot etc. ausprobieren möchte, dann hat man da meinetwegen ein bisschen Spielraum.

    Mein Umfeld hinterfragen?
    Wo wohnst Du, wenn ich fragen darf?

    In Bayern? Dann können wir weiter diskutieren.

    Nicht in Bayern? Dann laber mich nicht voll.

    Am Ende wollen mir noch ein Pfälzer oder ein Berliner erzählen, wie das Umfeld eines waschechten Bayern aussieht.


    Was das Auswärtstrikot angeht:

    Zum Glück werden bei uns im Fanclub Verstöße gegen die Kleiderordnung (Rot und Weiß) mit drakonischen Strafzahlungen in die Bierkasse geahndet.

    Im Traum würde da niemand auf die Idee kommen mit dem neuen Auswärtstrikot anzutanzen.

    Keine Sorge aber: Die Bierkasse ist trotzdem immer voll. Aus anderen Gründen. ;)

  • Was das Auswärtstrikot angeht:

    Zum Glück werden bei uns im Fanclub Verstöße gegen die Kleiderordnung (Rot und Weiß) mit drakonischen Strafzahlungen in die Bierkasse geahndet.

    Im Traum würde da niemand auf die Idee kommen mit dem neuen Auswärtstrikot anzutanzen.

    Scherz oder?😅

  • Mir sind Leute wurscht, die mich bzgl. sowas provozieren wollen.


    Fans anderer Vereine können einem in manchen Lebenslagen nicht egal sein, z.B. wenn diese als Fremde einen tatsächlich gefährlich attackieren oder beleidigen. Klar.


    Aber ich lass mir nicht in meinem privaten Umfeld erzählen, was Nicht-Bayernfans von unseren Trikotfarben halten.

  • Scherz oder?😅

    Absolut kein Scherz.

    Das wurde Mitte der 90er Jahre in den Fanclub-Richtlinien verankert.

    Da gingen diese abartigen Auswüchse nämlich los.

    Das gelbe Trikot, das blau-rote Klinsmann-Trikot mit der blauen Hose, danach dann der dunkelblaue Scheiß mit dem roten Brustring.

    Da schob man damals gleich einen Riegel vor und man pflegt diesen Brauch seitdem. Und jeder findet es gut und zieht mit.


    Das sorgt auch für ein schön einheitliches Bild bei gemeinsamen Stadionbesuchen, Public Viewings oder privaten Grillabenden.

    Oder wenn man sich auf einem Grümpelturnier mit anderen Fanclubs misst.


    In den Richtlinien steht außerdem sogar, dass auch der Nachwuchs unbedingt davon abgehalten werden muss, andere Farben als Rot und Weiß zu tragen. Zur Not mit größeren finanziellen Zuwendungen oder teurem Spielzeug. Spielzeug-Tipps für verschiedene Altersklassen stehen auch dabei. Dieser Paragraph ist aber tatsächlich als Scherz anzusehen. Außerdem sollten wir vielleicht PlayStation 2 mal durch PlayStation 5 ersetzen. ;)


    Hintergrund zudem: Die Farben Rot und Weiß stehen auch im Namen des Fanclubs.


    Ich bin noch in einem zweiten Bayern-Fanclub in meiner alten Heimat, da wird das hingegen nicht so gehandhabt. Da darf jeder wie er will. Mir persönlich gefällt aber die strengere Variante besser.

  • Stimmt! Absurde Idee von mir. Gold und Gelb sehen sich ja eigentlich überhaupt nicht ähnlich.

    Ach komm, das Gold auf dem neuen Auswärtstrikot ist aber schon eindeutig von dem BVB gelb zu unterscheiden. Ansonsten stimme ich Dir natürlich zu, dass Rot-Weiß die schönste aller Farbkombinationen ist ;-)

  • Mir sind Leute wurscht, die mich bzgl. sowas provozieren wollen.


    Fans anderer Vereine können einem in manchen Lebenslagen nicht egal sein, z.B. wenn diese als Fremde einen tatsächlich gefährlich attackieren oder beleidigen. Klar.


    Aber ich lass mir nicht in meinem privaten Umfeld erzählen, was Nicht-Bayernfans von unseren Trikotfarben halten.

    Gut, Du wohnst also nicht in Bayern.

    Hab ich nochmal Glück gehabt.

    Ich war jetzt echt schon kurz davor die unzähligen Kontakte zu hinterfragen, die ich in knapp 40 Jahren im bayerischen Amateurfußball geknüpft habe.

    Ach komm, das Gold auf dem neuen Auswärtstrikot ist aber schon eindeutig von dem BVB gelb zu unterscheiden. Ansonsten stimme ich Dir natürlich zu, dass Rot-Weiß die schönste aller Farbkombinationen ist ;-)

    Natürlich sieht man den Unterschied!


    Das würde die Sechzger, Clubberer, FCA-ler, Gladbacher (gibt's in meiner Generation erstaunlich viele bei uns) und andere Verirrte aber einen Scheiß interessieren. Und mir geht es null um böse Anfeindungen, sondern um Gefrotzel. Gefrotzel, das zwar irgendwo auch Spaß macht, aber irgendwann auch wieder nervt. Jeder Fußballfan kennt das, vor allem nach Niederlagen.


    Ich persönlich finde das neue Auswärtstrikot von der Farbgebung her absolut korrekt.

    Und im Gegensatz zum ersten geleakten Entwurf sieht das Trikot am Ende tatsächlich doch richtig schick aus.

    Für ein Auswärtstrikot top, auflaufen würde ich selbst damit aber niemals.

  • Irgendwo finde ich das super. Gerade die Ablehnung auf das rotblaue Trikot und sonstiges. Irgendwo auch nicht. Jeder sollte das tragen worin er sich wohl fühlt. Du lässt durchblicken das du von einem Trikot in den Stadtfarben Münchens die nun einmal schwarz goldgelb sind wenig hälst und das kann ich nicht verstehen.