13. Spieltag: FC BAYERN - Bayer Leverkusen 1:2

  • Auf jeden Fall haben wir uns heute für das Spiel in Gladbach mal richtig unter Druck gesetzt. Vollkommen unnötig.


    und dort tun wir uns bekanntlich immer schwer.

    wenn es blöde läuft, dann ziehen die bienen nächste woche wieder an uns vorbei und wahrscheinlich auch noch einige andere wie leverkusen und freiburg.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • und dort tun wir uns bekanntlich immer schwer.

    wenn es blöde läuft, dann ziehen die bienen nächste woche wieder an uns vorbei und wahrscheinlich auch noch einige andere wie leverkusen und freiburg.

    Des wird ne schwierige Saison. Als Meister sehe ich uns Stand heute nicht.

  • Des wird ne schwierige Saison. Als Meister sehe ich uns Stand heute nicht.


    nach freiburg müssen wir übrigens auch noch in knapp 2 wochen.:saint:

    der größte fehler war aber, dass man mit kovac in eine zweite saison gegangen ist. man hat schon gegen vereine wie hertha und augsburg zu viele punkte liegen gelassen. so spiele wie heute kommen immer mal in einer saison vor, allerdings taten die uns meist nicht weh, weil wir wie gesagt gegen die kleinen mannschaften alle punkte geholt haben.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Normalerweise sind Heimspiele gegen Leverkusen für uns auch eher Formsache. Ich sehe dem Spiel in Gladbach nicht so negativ entgegen. Vielleicht (hoffentlich) war dieser Schuss vor den Bug auch gut, um zu erkennen, dass wir mit dieser Aufstellung im MF nicht weit kommen, wenn der Gegner darauf entsprechend reagiert. Thiago aufstellen und gern auch passend in den Arsch treten, ist ein Muss für uns!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Des wird ne schwierige Saison. Als Meister sehe ich uns Stand heute nicht.

    Sieht nicht gut aus, klar. Aber der Weihnachtsmann war bekanntlich noch nie der Osterhase.;)


    Mal schauen, wie stabil Leipzig noch ist, wenn sie wirklich Titelfavorit sind. Da kann noch viel passieren. Der Rest ist ja selbst nicht wirklich stabil. Aber klar ist auch, dass das für unsere Maßstäbe nicht reicht.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Normalerweise sind Heimspiele gegen Leverkusen für uns auch eher Formsache. Ich sehe dem Spiel in Gladbach nicht so negativ entgegen. Vielleicht (hoffentlich) war dieser Schuss vor den Bug auch gut, um zu erkennen, dass wir mit dieser Aufstellung im MF nicht weit kommen, wenn der Gegner darauf entsprechend reagiert. Thiago aufstellen und gern auch passend in den Arsch treten, ist ein Muss für uns!

    Thiago hätte heute gerade um das Spiel zu beruhigen spielen müssen. Von mir aus auch Martinez zur Absicherung dahinter und Kimmich auf rechts. Boateng der das Spiel auch öffnen kann in die IV. Spätestens nach 30 min hätte man das ändern können. Wechsel sind ja nicht in der ersten Halbzeit verboten.

  • Sieht nicht gut aus, klar. Aber der Weihnachtsmann war bekanntlich noch nie der Osterhase.;)


    Mal schauen, wie stabil Leipzig noch ist, wenn sie wirklich Titelfavorit sind. Da kann noch viel passieren. Der Rest ist ja selbst nicht wirklich stabil. Aber klar ist auch, dass das für unsere Maßstäbe nicht reicht.

    Nun, Gladbach und Leipzig könnten gefährlich werden.

  • Sieht nicht gut aus, klar. Aber der Weihnachtsmann war bekanntlich noch nie der Osterhase.;)


    Mal schauen, wie stabil Leipzig noch ist, wenn sie wirklich Titelfavorit sind. Da kann noch viel passieren. Der Rest ist ja selbst nicht wirklich stabil. Aber klar ist auch, dass das für unsere Maßstäbe nicht reicht.


    leipzig muss noch nach dortmund. umso bitterer wenn wir bis dahin noch punkte liegen lassen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Gnabry Lewa und Mueller, alle spielen heute absolut fahrlaessigen Mist. Perisic, der ebenfalls nichts bewirkt, bekommt als einziger die abschliessende Beurteilung: Fehlleihe, unbrauchbar, darf niemals in S11....

    Wenn alle Kollegen so einen Scheixx spielen, kann man auch Perisic einen schlechten Tag ankreiden.

    Die Fehler von Gnabry und Lewa heute waren weitaus groesser.

    Ich bin ebenfalls kein Fan davon auf einzelne Spieler drauf zu haben. Aber das gerade du das kritisiert ist schon etwas merkwürdig. Bei Spielern die du nicht magst lederst du bei jeder Gelegenheit los, während du deine Lieblinge bei jeder mittelmäßigen Leistung in den Himmel hebst...

  • Nunja, gefährlich können einige werden, wenn wir das zulassen. Aber Gladbach hat wohl sogar weniger Punkte als letzte Saison um diese Zeit. Das sieht halt nur so überragend aus, weil wir so scheiße waren bis hierhin.


    Leipzig traue ich mit Nagelsmann einiges zu. Aber wie die Truppe reagiert, wenn es an die Nerven geht, muss sich erst noch zeigen.

    Dortmund bleibt noch weit unter ihren Möglichkeiten, aber ich glaube, die kriegen das nicht mehr so schnell in den Griff.


    Der Rest ist für mich eigentlich keine Konkurrenz. Aber das ist alles theoretisch, wenn wir nicht zu unserer Leistung finden.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • ..ich kann immer noch nicht glauben das wir das Spiel nicht gewonnen. Haben...unfassbar was wir heute liegen lassen haben.

    Spielerisch war es gut und alles besser was vor Hansi F. war.

    Trotzdem hätten heute Coman und Thiago von Anfang an spielen sollen.

    Die nächsten Wochen sind wir zu Siegen verdammt...sonst...Flick sollte in meinen Augen Alba wieder auf Außen setzten Thiago in der Mitte installieren und Coman rein...ich bin gespannt...denn Gldbach sollte morgen gewinnen , da sind es dann schon 4 Pkt....danach wird es nicht einfacher.


    von daher volle Konzentration..

    0

  • Die Mannschaft macht hallt, was sie will. Als Trainer bis du da die ärmste Sau.

    Wir wissen mittlerweile alle, dass du es dir zur Aufgabe gemacht hast bei jeder Gelegenheit gegen unsere Mannschaft zu ledern. Und das nur, um immer noch so tun zu können als wäre es nicht richtig gewesen Kovac endlich zu entlassen. Ganz schwach.

  • ..ich kann immer noch nicht glauben das wir das Spiel nicht gewonnen. Haben...unfassbar was wir heute liegen lassen haben.

    Spielerisch war es gut und alles besser was vor Hansi F. war.

    Trotzdem hätten heute Coman und Thiago von Anfang an spielen sollen.

    Die nächsten Wochen sind wir zu Siegen verdammt...sonst...Flick sollte in meinen Augen Alba wieder auf Außen setzten Thiago in der Mitte installieren und Coman rein...ich bin gespannt...denn Gldbach sollte morgen gewinnen , da sind es dann schon 4 Pkt....danach wird es nicht einfacher.


    von daher volle Konzentration..

    Ob gewonnen, oder nicht. Die Probleme sind erneut offen gelegt worden. Im Moment interessiert mich eigentlich nur das, nicht Sieg und Niederlage.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Wir wissen mittlerweile alle, dass du es dir zur Aufgabe gemacht hast bei jeder Gelegenheit gegen unsere Mannschaft zu ledern. Und das nur, um immer noch so tun zu können als wäre es nicht richtig gewesen Kovac endlich zu entlassen. Ganz schwach.

    Es wäre wirklich nett, wenn dieser F. nicht ständig zitiert würde. Ich und viele andere hier wären sehr dankbar...

    Niemand ist größer als der Verein!

  • Bester Leverkusener heute neben Hradecki (oder wie der sich schreibt) ein gewisser Herr Alu Minium. Manchmal kann man da eben nichts machen.

    Den Bailey habe ich so auch mal in Hannover erlebt. Der kann richtig schnell laufen, wenn man ihn läßt.

    0

  • Nunja, gefährlich können einige werden, wenn wir das zulassen. Aber Gladbach hat wohl sogar weniger Punkte als letzte Saison um diese Zeit. Das sieht halt nur so überragend aus, weil wir so scheiße waren bis hierhin.


    Leipzig traue ich mit Nagelsmann einiges zu. Aber wie die Truppe reagiert, wenn es an die Nerven geht, muss sich erst noch zeigen.

    Dortmund bleibt noch weit unter ihren Möglichkeiten, aber ich glaube, die kriegen das nicht mehr so schnell in den Griff.


    Der Rest ist für mich eigentlich keine Konkurrenz. Aber das ist alles theoretisch, wenn wir nicht zu unserer Leistung finden.

    Wie RBL die letzten 180 Minuten nervlich überstanden hat, war schon international reif. Nach dem 3:2 wurden die Nerven angespannt, wie
    auch gegen Benfica. Das haben sie dann hervorragend psychisch hinbekommen.

    Dortmund ?
    Alle Jahre wieder...

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -