14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN 2:1

  • Ich bin mir irgendwie sicher dass Rose morgen ganz schön enteiert wird. Wenn sich Flick v.a. daran orientiert was Gladbach bei den meisten internationalen Auftritten in Schwierigkeiten gebracht hat sollten wir mit unserer Qualität Mittel finden dort zu gewinnen.

  • Klar sollten (müssen) wir gewinnen !!

    Aber sollte es aus irgendwelchen umständen nicht zu einem 3er reichen,

    freue ich mich trotzdem über ein gut ansehbares FUSSBALLSPIEL.

    und unsere Jungs können verdammt gut spielen, wenn man sie so einstellt und ihnen nicht die freude am Spiel nimmt.

    Siehe Vergangenheit unter NK

    Auf gehts ihr roten

  • Aha, Trainer: überbewertet; Pläne: überbewertet, Spielphilosophie: überbewertet. Bleibt also neben der Qualität der Spieler wie immer nur das Tempo. Denn Tempo kann man nicht entschlüsseln. Bist Du´s Kloppo?

    Der Kasper ist es nicht wert auf sein Getrolle einzugehen.

    #KovacOUT

  • finde dich damit ab. Kimmich und Goretzka sind aus Sicht der FC Bayern Verantwortlichen das Mittelfeld der Zukunft

    Kimmich OK. Aber Goretzka?


    Nichts gegen ihn - aber woher hat der dann dieses Standing bei der Chefetage?

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Kimmich OK. Aber Goretzka?


    Nichts gegen ihn - aber woher hat der dann dieses Standing bei der Chefetage?

    Es war doch schon immer so, dass spielstarke ZM bei den Bossen verkannt wurden.


    Thiago wäre ohne Pep nie hier gelandet.


    Kroos hat man ohne Not ziehen lassen.



    Dafür wird jährlich ein neuer B2B ZM geholt.


    2015 Vidal

    2016 Sanches

    2017 Tolisso

    2018 Goretzka


    2019 keiner, aber da zählt laut Ex-Präsident Tolisso nochmal.

    0

  • Kimmich OK. Aber Goretzka?


    Nichts gegen ihn - aber woher hat der dann dieses Standing bei der Chefetage?

    Woher? Weil die Chefetage staendig Spiele und Trainingseinheiten beobachtet und erkennt, wie er kaempft, laueft, koepft und 100% Einsatz bringt. Auf solche Charaktere zu setzen, ist langfristig selten falsch.

    0

  • Cuisance ist ein spielstarker ZM.

    0

  • Cuisance passt doch überhaupt nicht in die Reihe der genannten Spieler.



    Bis auf Goretzka waren die alle teuer (und auch Goretzka dürfte bei Gehalt + Handgeld teurer sein als Cuisance).



    Cuisance ist ein Transfer der Marke Rudy, Rode, Schlaudraff. Er war (für heutige Verhältnisse) billig und man probiert es halt mal.

    0

  • Woher? Weil die Chefetage staendig Spiele und Trainingseinheiten beobachtet und erkennt, wie er kaempft, laueft, koepft und 100% Einsatz bringt. Auf solche Charaktere zu setzen, ist langfristig selten falsch.

    Gegen Leverkusen war die Chefetage dann wohl anderweitig beschäftigt.

    #KovacOUT

  • Woher? Weil die Chefetage staendig Spiele und Trainingseinheiten beobachtet und erkennt, wie er kaempft, laueft, koepft und 100% Einsatz bringt. Auf solche Charaktere zu setzen, ist langfristig selten falsch.

    kämpfen, laufen und köpfen. Der Typ Mittelfeldspieler des FCB 🙄

    0

  • Woher? Weil die Chefetage staendig Spiele und Trainingseinheiten beobachtet und erkennt, wie er kaempft, laueft, koepft und 100% Einsatz bringt. Auf solche Charaktere zu setzen, ist langfristig selten falsch.

    Überspitzt gesagt tat das Rode auch.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage