14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN 2:1

  • Flick beugt sich alao dem Druck und Müller spielt immer und wenn es wieder auf rechts ist. Hanebüchen. Damit wieder ein Mann weniger heute bei uns. Kapitel Flick bitte ganz schnell beenden

    Müller hat eine unglaubliche Macht im Verein. Als Trainer bist du fast gezwungen den zu bringen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ist schon klar:thumbsup:


    Hat man ja gegen Vizekusen gesehen wie super das geklappt hat im ZM.

    Erst waren sich alle einig, dass die Verschwendung 100%iger einen 6:2 Sieg gegen Duselkusen verschuldete. Jetzt muss das ZM fuer die Kontertore, wo auch die IVs massgeblich beteiligt waren, hinhalten.

    Ich frag mich z. Bsp warum Martinez nicht dicht an der einzigen Spitze Volland dran war, als die Abwehr von Duselkusen einen Abschlag Richtung Mittellinie beim zweiten Tor macht.

    Oder wieso Gnabry beim 3 gegen den Torwart, statt den rechts ohne Gegenspieler nebem ihm laufenden Mueller, den links von einem Gegenspieler verfolgtem Perisic bedient. Und Bender zu einem Erfolgserlebnis verhilft.

    Will damit nicht sagen, dass Kimmich und Goretzka gut aussahen. Aber ausser Neuer haben alle zu dem miserablen Notendurchschnitt und Ergebnis beigetragen.

    0

  • Flick beugt sich alao dem Druck und Müller spielt immer und wenn es wieder auf rechts ist. Hanebüchen. Damit wieder ein Mann weniger heute bei uns. Kapitel Flick bitte ganz schnell beenden

    Wenn Gnabry Probleme hat ist das ok und allemal besser als Coman auf rechts, wo er nur die Hälfte wert ist und man sich unnötig selber schwächt.

    Coman

    #KovacOUT

  • Also in einem Spiel, dass wir vor allem nicht verlieren dürfen, ist mir das gegen eine wirklich starke Kontermannschaft nicht stabil genug. Kimmich hinten und nicht im Mittelfeld erst einmal sehr gut. Thiago ins Mittelfeld auch sehr sinnvoll. Aber statt Tolisso hätte ich auf jeden zu Beginn Javi bevorzugt, damit wir erst einmal im Mittelfeld mehr abräumen können. Ebenso natürlich wir immer Unsinn, Müller rechts spielen zu lassen. Heute wäre Gnarby zwingend gewesen, weil wir aus einer gut gestaffelten Defensive schnelle Vorstöße über die Außen benötigen. In diesem Spiel werden wir nur etwas holen, wenn wir etwas tiefer stehen und die Gladbacher locken, um dann aus einer guten defensiven Ordnung nach Ballgewinn schnell über die Außen zu kontern. Ich hoffe, wir mache nicht wieder den Fehler wie gegen die Pillen in der 1. Hälfte und verteidigen zu hoch, dass ist nämlich optimal für eine Kontermannschaft wie Gladbach, die konsequent presst und dann mit ihren schnellen Spielern die Räume erhält um Tempogegenstösse zu machen. Gerade gegen ein Team wie Gladbach darfst du heute nicht durch einen Konter in Rückstand geraten, denn dann wird es schwer. Vor allem ist das Ergebnis heute fast schon saisonentscheidend, denn mit 7 und 6 Punkten Rückstand auf Gladbach und Leipzig wird es extrem schwer noch die Tabellenspitze zu erlangen.

    0

  • traurig aber wahr

    Mal nicht übertreiben. Müller ist wichtig innerhalb der Mannschaft, aber kein Trainer ist gezwungen ihn in wichtigen Spielen von Anfang zu bringen. Denn letztlich ist es ja nicht so, dass Müller Tore am Fließband abliefert. Letztlich nützt das keinem Trainer, wenn er Spiele verliert, nur weil er suboptimal aufgestellt hat.

    0

  • Ob Müller oder nicht, wären gut wenn wir da heute gewinnen könnten sonst hätte sich das mit Flick auch schon wieder fast erledigt.

    Danger is my business

  • Neuer (c) -
    Kimmich, Boateng, Alaba, Davies -
    Tolisso, Thiago, Goretzka -
    Müller, Lewandowski, Coman.

    Ein Duo aus Kimmich und Gnabry auf rechts hätte mir besser gefallen. Müller passt als hängende Spitze besser zu Lewandowski.


    Die Mannschaft steht jetzt schon stark unter Druck. Ich bin gespannt. Heute brauchen wir auch deutlich mehr Effizienz vor dem Tor und eine bessere Konterabsicherung.

    0

  • Flick beugt sich alao dem Druck und Müller spielt immer und wenn es wieder auf rechts ist. Hanebüchen. Damit wieder ein Mann weniger heute bei uns. Kapitel Flick bitte ganz schnell beenden

    Wie kann man den (mit Abstand) besten Torvorlagengeber der Liga nur aufstellen??


    Flick raus!!!11!!

    0

  • Mal nicht übertreiben. Müller ist wichtig innerhalb der Mannschaft, aber kein Trainer ist gezwungen ihn in wichtigen Spielen von Anfang zu bringen. Denn letztlich ist es ja nicht so, dass Müller Tore am Fließband abliefert. Letztlich nützt das keinem Trainer, wenn er Spiele verliert, nur weil er suboptimal aufgestellt hat.

    Coman, Mueller und Gnabry zusammen mit nur 6 Toren. Mueller hat jedoch die meisten BuLi Assists. Von daher nachvollziehbare Aufstellung.

    0

  • Coman, Mueller und Gnabry zusammen mit nur 6 Toren. Mueller hat jedoch die meisten BuLi Assists. Von daher nachvollziehbare Aufstellung.

    Darum geht es doch nicht nur. Müller außen heißt das Tempo über rechts völlig zu verlieren. Heute werden wir nicht über Ballbesitz das Spiel gewinnen, sondern über schnelle Angriffe. Kann mich an kein Spiel erinnern, wo Müller seiner Flügelrolle gerecht geworden wäre. Der hat seine Stärke zentral und Spieler sollten immer auf der Position spielen, wo sie am besten sind.

    0

  • Der Hamann ist auch so ein Spinner. Was hat der eigentlich gegen Thiago und Coutinho?

    Der labert schon immer gegen Thiago und Coutinho. Wie gesagt, ich weiss nicht , warum ihr euch diesen Antibayernschhaiss vor den Spielen immer anschaut. Ich verstehe es einfach nicht

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."