14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN 2:1

  • Die erste Hälfte heute war richtig gut


    Auch die erste Hälfte war nicht richtig gut. So um die 25 Minute hatten wir eine Phase - DIE sah nach Bayern München aus. Aber fünf, zehn starke Minuten reichen nicht immer, um ein Spiel zu gewinnen. Und Gladbach spielte unterirdisch schlecht.

  • Nein das tut dann keinem gut, außerdem ist noch lange Zeit das auf zu holen

    Doch, tut es.... wir sind in der Vergangenheit immer gestärkt aus solchen Tiefs rausgegangen... weil den Verantwortlichen gezeigt wurde dass sie es sich zu sehr auf den erworbenen Lorbeeren ausgeruht haben👍🏻

    0

  • Dieses ständige Hin- und Hergeschiebe von Kimmich ist auch nicht sinnvoll. Notfalls kann man das mal machen, aber grundsätzlich sollte Flick sich entscheiden, ob er ihn im MF oder als RV sieht und auch dementsprechend aufstellen.

  • Der Elfmeter war berechtigt. Genauso wie der Frust über die schlechte Leistung von Lewandowski.

    Wir lassen zu viel liegen und wundern uns über Effektivität der Gegner.

  • Das alles ist das Ergebnis eines zu langen Festhaltens an Kovac, einer verfehlten Transferpolitik und eines überforderten Interimstrainers. Vielen Dank an alle Beteiligten!

    Bei solch einer Bilanz fliegt eigentlich in der Regel ein Sportdirektor. Noch dazu wenn er solch ein Standing in der Öffentlichkeit hat. Bei uns wird er in den Vorstand berufen.

  • Was ist den mit der Jessica Libbertz los? Seit wann lispelt die so?

    Tut die schon immer. Hättest mal in der Vergangenheit ihren Mund und Zunge genauer beobachten müssen

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Derzeit müssen wir schauen, dass wir uns für die Champions League qualifizieren. Mit der Meisterschaft haben wir aktuell nichts zu tun. Insofern ist das Ziel Platz 4, anders geht es ja nicht. Wir haben 24 Punkte im Dezember, wir haben noch drei Spiele bis zur Winterpause. Das heißt also: Maximal 33 Punkte nach der Hinrunde. Das ist eine Ausbeute, die am Ende nur für die Champions League-Qualifikation reichen wird, wenn wir nicht endlich anfangen, konstant zu punkten. Die nächsten drei Spiele müssen wir allesamt gewinnen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Vielleicht schaust du einfach mal auf die Tabelle, hm? Wir haben nach 14 Spieltagen genauso viele Niederlagen wie in den beiden letzten Meisterjahren nach 34 Spieltagen. Und da hatten wir auch innerhalb der Saison genug Probleme. Nur weil du die Realität verweigern möchtest, müssen das alle anderen nicht auch tun.

    Gut dass du es sagst...jetzt seh ich es auch... Scheiße... 7 Punkte zurück bei nur noch 20 Spielen...


    Da muss man sich schon fragen, ob sich die Welt noch drehen wird, wenn wir mal nicht Meister werden. Und einige sehen uns ja schon unter dem CL-Strich am Ende der Saison... Ich glaube, ich gehe mich mal lieber betrinken jetzt...

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Hoeneß fühlt sich gerade bestätigt. Das kommt schlimmerweise nun auch noch dazu

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Bei solch einer Bilanz fliegt eigentlich in der Regel ein Sportdirektor. Noch dazu wenn er solch ein Standing in der Öffentlichkeit hat. Bei uns wird er in den Vorstand berufen.

    War doch eine super Transferperiode, brauchst nur die Posts der UH Fanboys raussuchen die diese These untermauern 🤮🤮

    0

  • Tut die schon immer. Hättest mal in der Vergangenheit ihren Mund und Zunge genauer beobachten müssen

    Habe der nie ins Gesicht geschaut, stehe nicht so auf Horrorfilme.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • bei einigen bricht scheinbar die welt zusammen, wenn man mal nicht meister wird. ich glaube das würde uns sogar mal richtig gut tun, auch wenn es bitter ist, dass am ende die dosen oder die zecken feiern.


    ein selbstläufer wird das diese saison nicht unter den ersten vier zu stehen.
    leipzig und dortmund seh ich definitiv dabei, dann kämpfen noch wir, schalke, gladbach, und leverkusen um die andern beiden plätze.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • ein selbstläufer wird das diese saison nicht unter den ersten vier zu stehen.
    leipzig und dortmund seh ich definitiv dabei, dann kämpfen noch wir, schalke, gladbach, und leverkusen um die andern beiden plätze.

    Das ist das Hauptproblem dieser Saison, wir können nur nach vorne kommen, wenn alle anderen, die vor uns stehen, versagen. Bei einem Hauptkonkurrenten hätte ich da weniger bedenken, aber dass alle einbrechen, ist statistisch eher unwahrscheinlich.