14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN 2:1

  • Konnte die zweite Hälfte gestern nicht mehr sehen, aber wenn es stimmt, dass wir Coutinho und Ganbry auf der Bank gelassen haben, dann ist das der zweite große Bock von Flick nach dem Leverkusen Spiel.

    0

  • Tja man ging bei Lucas All In und hat sich verzockt.
    Das man halt Süle auch noch verliert ist Pech. Aber eine gute Mannschaft kann sowas auffangen.

    Unsere Stamminnenverteidigung fällt komplett weg, trotzdem haben wir noch Boateng, Javi, Alaba, Pavard und Mai die da spielen können. Ich kenne keinen Club der eine bessere "Notfallbesetzung" IV 3-7 besitzt.

    0

  • Unsere Stamminnenverteidigung fällt komplett weg, trotzdem haben wir noch Boateng, Javi, Alaba, Pavard und Mai die da spielen können. Ich kenne keinen Club der eine bessere "Notfallbesetzung" IV 3-7 besitzt.

    Ja wenn man einen Pavard nicht dauernd auf die RV Position schieben müsste.

  • Konnte die zweite Hälfte gestern nicht mehr sehen, aber wenn es stimmt, dass wir Coutinho und Ganbry auf der Bank gelassen haben, dann ist das der zweite große Bock von Flick nach dem Leverkusen Spiel.

    Gnabry war angeschlagen. Coutinho o. Cuisance hätte man für Goretzka nach dessen Leistung bringen müssen. Ich vermute, Flick war dann nach den nicht geplanten, verletzungsbedingten Wechseln Perisic für Tolisso und Javi für Boateng ängstlich, am Ende ohne Alternativen dazustehen wenn noch was passiert. Ist schief gegangen, daraus muss er nun lernen.

    0

  • Ja wenn man einen Pavard nicht dauernd auf die RV Position schieben müsste.

    War gestern nicht der Fall. Pavard wäre für Javi eine Idee gewesen, gerade nach den Eindrücken von Leverkusen. Aber irgendwann muss er auch mal raus, er hat bisher jede Minute gespielt.

    0

  • Ohne Statistik bemüht zu haben, kann ich mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal zwei Bundesligaspiele infolge verloren haben. Und wenn man sieht, dass wir von 14 Spielen die Hälfte verloren und unentschieden gespielt haben, liest sich das schon bitter. Bei bereits vier (!) Niederlagen.


    Dennoch denke ich, dass wir aufgrund unserer Qualität am Ende mindestens Platz 2 belegen werden.


    Was ein Trainer bewirken kann, sieht man aktuell an Mannschaften wie Gladbach, Schalke oder Leipzig, die alle doch deutlich stabiler und systematischer spielen. Freiburg mit Streich ja sowieso.


    Ich hoffe nur, dass Flick nicht komplett demontiert wird, das hätte er nicht verdient.

  • Platz 7 und 2 Spiele gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel verloren. Wann gab es das denn das letzte mal?


    Das sagt doch alles aus. Die eklatanten Fehler in der Trainerauswahl und vor allem in den letzten Transferperioden fallen uns voll auf für Füße. Wurde ja hier immer schön geredet.


    Diese Saision sollte man sich jetzt voll auf die Qualifikation für die CL konzentrieren. So viel Dusel hat man nicht nochmal mit so einem Rückstand Meister zu werden.


    Selbst wenn noch der eine oder andere Verein vor uns einbricht ist es zu einen unwahrscheinlich, dass wir alles gewinnen und es werden dann doch nicht alle einbrechen die vor uns stehen.


    Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Neuen Trainer sichern und konsequent die Mannschaft verstärken. Es fehlt für mich fast überall. AV, Winger, Stürmer, ZM.

    Alles wird gut:saint:

  • Warum ein Coutinho hier keine Chance bekommt ist mir auch rätselhaft. Hier und da mal paar Minuten, wie soll er da Sicherheit bekommen?

    Der muß hier paar Spiele am Stück machen, dann wird er uns sicher helfen.

    Und gerade heute hat man ja hier wieder lernen müssen, daß es unmöglich ist einen 2. Stürmer mit Niveau neben Lewandowski im Kader haben zu können.

    Bullshit sag ich da, das zweite Spiel innerhalb einer Woche wo man einen anderen Stürmer hätte bringen können/müssen.

    Gnabry ist unser einziger RA, fällt der aus hat man niemanden wie heute gesehen. Da braucht es keinen Sane für 120 Millionen, wir brauchen einen für die rechte Seite.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, ungeachtet dessen, wie man seine Leistungen bisher beurteilt - was ich in Anbetracht der Umstände auch ziemlich schwierig finde - würde ich spätestens jetzt voll auf Coutinho setzen, ihm das auch sagen und ihm entsprechend den Rücken stärken.. Garantien, dass das klappt, gibt es dann sicher auch nicht. Aber allein sein Potential gibt schon Hoffnung, wenn man es freilegt.


    Das Setzen auf Goretzka hat sich dagegen aus meiner Sicht nicht wirklich ausgezahlt und es ist auch nicht zu erwarten, dass da mehr kommt, weil er in der Position einfach überfordert ist.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • 0

  • Ich denke, wir müssen uns echt davon lösen, ob uns nochmal die Tür zum Titel geöffnet wird oder nicht. Wir müssen erstmal wieder stabil punkten, wie man das vom FC Bayern eigentlich gewohnt ist. Machen wir das nicht, wird selbst die CL Qualifikation schwierig.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich denke, wir müssen uns echt davon lösen, ob uns nochmal die Tür zum Titel geöffnet wird oder nicht. Wir müssen erstmal wieder stabil punkten, wie man das vom FC Bayern eigentlich gewohnt ist. Machen wir das nicht, wird selbst die CL Qualifikation schwierig.

    So ist es. Wir haben aktuell andere Sorgen als die achte Meisterschaft in Folge. Es geht darum, mal wieder vier, fünf Spiele in Serie zu gewinnen und Stabilität zurückzubebkommen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • das Rose ihn ausgecoacht hat ist mMn Quatsch. Bis zur Führung haben wir alles im Griff gehabt, erst danach haben wir plötzlich aufgehört fussball zu spielen, (warum weiß keiner ). Dadurch haben wir die gladbacher stärker werden lassen und wir konnten den Schalter nicht wieder umlegen.

    Tatsache ist aber auch, dass wir zur Halbzeit schon 2 o. 3 : 0 hätten führen müssen, warum wir zur Zeit unsere Chancen nicht nutzen ist nicht zu erklären und auch kaum noch zu ertragen. War jetzt schon das zweite Spiel in folge, unglaublich.

    Aber das von außen nicht nochmal reagiert wird durch einen offensiven Wechsel, konnte ich nicht nachvollziehen, hätte vielleicht nochmal für etwas frischen Wind gesorgt, das werfe ich HF vor, auch das er martinez gebracht hat anstelle von pavard war ein Fehler mMn. Denn schon gegen Leverkusen hat man gesehen das martinez läuferisch Nachteile hat. Man hätte pavard für 30 Minuten bringen können.

    0

  • So ist es. Wir haben aktuell andere Sorgen als die achte Meisterschaft in Folge. Es geht darum, mal wieder vier, fünf Spiele in Serie zu gewinnen und Stabilität zurückzubebkommen.


    es kann auch nicht unser anspruch sein, uns jede saison zur meisterschaft zu wurschteln. letzte saison hätten wir es eigentlich schon nicht verdient gehabt. jetzt bekommen wir eben eine saison später endlich mal die quittung. es kann ja nicht ewig so weitergehen.

    seit jahren wurden eklatante fehler bei der trainerwahl und auch der kaderplanung gemacht. das wird man so schnell nicht zurechtbiegen können.


    von der meisterschaft will ich in dieser saison überhaupt nichts mehr wissen. wir sollten zusehen, dass wir platz 4 nicht aus der sichtweite verlieren, sonst können wir uns einen umbruch mit sane und co abschminken.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • So ist es. Wir haben aktuell andere Sorgen als die achte Meisterschaft in Folge. Es geht darum, mal wieder vier, fünf Spiele in Serie zu gewinnen und Stabilität zurückzubebkommen.


    Ist das nicht Haarspalterei?


    Wenn wir vier, fünf Spiele in Folge gewinnen, sind wir wieder ganz vorne mit dabei.


    Die Führung ist gefordert, die Mannschaft wie letzten Herbst in die Pflicht zu nehmen. Wir habe ohne Not eine Situation geschaffen, in der der Trainer ziemlich machtlos ist. Also müssen es die Chefs regeln. Stellt sich die Frage, ob KHR das überhaupt kann.

  • "Vorn dabei" bist Du auch als vierter. Aber ob uns Siege helfen, der Meisterschaft nochmal näher zu kommen, liegt eben an Anderen. Nix Haarspalterei!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ist das nicht Haarspalterei?


    Wenn wir vier, fünf Spiele in Folge gewinnen, sind wir wieder ganz vorne mit dabei.

    Das ergibt sich dann vielleicht von selbst - je nachdem, wie die anderen spielen. Das ist aber nicht das, was wir gerade überlegen sollten, sondern wir müssen schauen, dass wir wieder Sicherheit kriegen. Wir haben 24 Punkte nach 14 Spielen. Das ist viel zu wenig und daran müssen wir arbeiten. Ob wir dann am Ende oben nochmal eingreifen, sehen wir dann.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!