16. Spieltag: SC Freiburg - FC BAYERN 1:3

  • Das war bei uns aber, wenn wir ehrlich sind, immer so. Ein Unterschied ist, dass wir früher den Hebel (fast) nach Belieben wieder umschalten konnten. Das geht uns gerade völlig ab.

    Gerade? Seit Monaten! Dann muß man wenigstens Ball und Gegner laufen lassen und uns nicht immer wieder auf einen offenen Schlagabtausch einlassen. Dadurch verlieren wir ständig die Kontrolle und bauen den Gegner auf.

  • Und das dies nichts mit Geld zu tun hat, wurde ja durch Uli bestätigt.


    Das war einfach Missmanagement vom feinsten und nichts anderes.

    Klar hat das was mit Geld zu tun.


    Wir haben's ja leicht. Wir sitzen hier und sagen: kauft den! Oder noch besser: Warum habt ihr den nicht gekauft?


    So neu, das stimme ich dir übrigens zu, ist das Phänomen gar nicht. Auch vor Jahren war es schon so, dass wir Spieler wie Robben gekauft haben, von dem man wusste, dass er einer der besten der Welt ist, aber von dem man auch wusste, dass er hoch verletzungsanfällig ist. Nur was haben wir seinerzeit für ihn bezahlt und was sind wir jetzt bereit für einen Spieler abzudrücken, von dem nicht mal ausgeschlossen werden kann, dass er Sportinvalide ist?

  • Wir stehen so gut da, dass fast jede Verpflichtung nominell eine Verschlechterung ist. Deswegen geben wir 80 Millionen für einen Abwehrspieler aus. Deswegen leihen wir uns einen ausrangierten Brasilianer. Und und und. Wir sollten die Pause-Taste drücken und uns auf die Liga konzentrieren!

    Drücke du lieber deine Pause-Taste.

    #KovacOUT

  • Momentan fällt uns vor allem der dünne Kader auf die Füße ... die eine Hälfte ist verletzt, die andere Hälfte überspielt ...


    Aber Gott sei dank traut sich Flick dann auch mal Nachwuchs rein zu werfen ... und da das sogar aufgegangen ist, traut er sich vielleicht beim nächsten Mal früher :)

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    The Big Lewandowski

  • Trotz aller Kritik-der dünne Kader, die Verletzten, die Jungs laufen auf der letzten Rille.

    Da hat Flick schon recht.
    Da sollte mal der Sportdirektor vor die Kamera und die verpfuschte Kaderplanung erläutern.

    #KovacOUT

  • Trotz aller Kritik-der dünne Kader, die Verletzten, die Jungs laufen auf der letzten Rille.

    Da hat Flick schon recht.
    Da sollte mal der Sportdirektor vor die Kamera und die verpfuschte Kaderplanung erläutern.


    und in 3 tagen gehts weiter. ich mach 3 kreuzzeichen wenn endlich winterpause ist.

    jedes jahr schleppen wir uns dort mit letzter kraft in die pause. sie lernen es einfach nicht.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • G E I L !
    Was bleibt nun als Erkenntnis?


    1. nach GLA und LEV haben wir so einen Sieg auch mal wieder verdient

    2. wird Zeit für die Winterpause und eine Neukalibrierung des Teams

    3. Hansi Flick fordert zu Recht einen RV als Neuzugang

    4. gib den jungen Wilden öfter einmal die Möglichkeit zu spielen

    5. unser Management sollte die Kaderplanung für 2020/2021 wesentlich besser planen als heuer.

    „...wäre, wäre Fahrradkette....“, L.M. aus M.

  • und in 3 tagen gehts weiter. ich mach 3 kreuzzeichen wenn endlich winterpause ist.

    jedes jahr schleppen wir uns dort mit letzter kraft in die pause. sie lernen es einfach nicht.

    Und jedes Jahr reißt es die immer wieder stark kritisierte Mannschaft zumindest national im Frühjahr wieder raus. Deswegen gibt es in der Teppichetage auch keinen Lerneffekt.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Freut mich extrem für Zirkzee.

    Ansonsten war das heute einfach nur eine peinliche Nummer. In dem Team stimmt es hinten und vorne nicht.

    kamen, sehe ich auch so. Kimmich heute in WM Form

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Dem kann ich in allen Punkten nur zustimmen!


    Winterpause, neu ordnen, Akkus aufladen und dann ausgeruht und mit Plan die Rückrunde bestreiten.