Joshua Zirkzee

  • Wenn er der Knipser alter Schule ist, wäre das doch nicht schlecht.

    Es ist eben nicht jeder Filigrantechniker - aber wenn die Torquote stimmt, kräht da hinterher kein Hahn danach.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Dieses "nicht im Spiel drin" oder "nicht mitdenken" habe ich zumindest in der ersten HZ komplett anders gesehen.

    Nach aller Kritik, die ich auch selbst schon geäußert habe, fand ich ihn sehr aktiv und sls Wandspieler, der die Bälle festmacht und weiter verarbeitet sehr sehr gut. ?(

  • Wenn er der Knipser alter Schule ist, wäre das doch nicht schlecht.

    Es ist eben nicht jeder Filigrantechniker - aber wenn die Torquote stimmt, kräht da hinterher kein Hahn danach.

    Ist halt eher der Typ Toni, makaay usw. Sieht relativ unbeteiligt aus trifft aber wenn er die Chance hat.


    Da wir immer sehr viele Chancen heraus spielen kann man das gut gebrauchen. Bei anderen Vereinen hätte er da vielleicht mehr Schwierigkeiten.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das ist nicht das erste Tor, bei dem er sofort die Abschlussgelegenheit erkennt und wahrnimmt. So manch anderer stoppt den Ball erstmal, um Alternativen zu suchen.

    Sofort handeln, wenn er das Loch sieht. Das Knipser Gen hat er. An Technik und Physis kann gearbeitet werden. Mit 19....

    0

  • Einen derart kompletten Stürmer wie Lewa werden wir hier wohl ohnehin nicht so schnell wiedersehen, von daher muss man sowieso Abstriche bei allen potentiellen Nachfolgern machen. Vergleiche bringen da wenig. Man kann nur versuchen, jemanden mit guten Basics zu finden, der dann willig und fähig ist, noch das ein oder andere dazuzulernen und zu perfektionieren. So einer könnte Zirkzee durchaus sein.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Ich muss gestehen, dass mich seine Lethargie ein wenig wahnsinnig macht. Müller weist ihn regelmäßig darauf hin, sich die Bälle zu holen um den Ball im Spiel zu halten.


    Er bringt vieles mit um auch hier ein guter Joker zu werden. Dafür muss er auf dem Feld aber auch einfach wacher sein. Singh verkörpert beispielsweise einen ganz anderen Biss, ging jedem Ball nach und war sich nicht zu schade für die berühmte extra Meile. Das vermisse ich bei Zirkzee leider. Ein faules Talent, wie man so schön sagt.

  • In der Situation, als der Ball rechts Richtung Außenlinie rollte, wollte er anscheinend nicht hinterherlaufen. Erst als Flick ihm "Weiter, hast du" zurief, hat er seinen Lauf beschleunigt.


    Das muss er dringend abstellen. Sein Pressing vorne ist nicht vehement genug, das überspielen die Gegner jedes Mal locker. Da muss mehr von ihm kommen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • In der Situation, als der Ball rechts Richtung Außenlinie rollte, wollte er anscheinend nicht hinterherlaufen. Erst als Flick ihm "Weiter, hast du" zurief, hat er seinen Lauf beschleunigt.


    Das muss er dringend abstellen. Sein Pressing vorne ist nicht vehement genug, das überspielen die Gegner jedes Mal locker. Da muss mehr von ihm kommen.

    Genau diese Szene hatte ich vor Augen, war jedoch leider auch nicht die einzige. Dachte aber, das Kommando kam von Müller (der überdies auch wahnsinnig wichtig ist für die Koordination auf dem Feld, wenn man ihm mal zuhört).


    Vielleicht ist meine Erwartungshaltung auch zu hoch. Aber von einem jungen Spieler, der noch lange nicht etabliert ist, erwarte ich, dass er sich auf dem Feld zerreißt.

  • Das sind die Sachen die ihm ja seit Jahren vorgehalten werden. Das wird sich glaub ich auch nicht ändern.



    Zirkzee ist ein Spieler für die Box, da ist er stark.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das sind die Sachen die ihm ja seit Jahren vorgehalten werden. Das wird sich glaub ich auch nicht ändern.



    Zirkzee ist ein Spieler für die Box, da ist er stark.

    Ich hatte die Hoffnung, dass sich das ändert. Denn diese Lethargie wird man sich abtrainieren können. Erst Recht wenn dir Müller 90 Minuten verbal zu verstehen gibt, dass du dich bewegen sollst. Lassen wir uns mal überraschen, er steht ja erst am Anfang seiner Entwicklung.

  • Das ist die FCB-Mentalität, sich nicht zu schonen, auch mal engen Bällen voll hinterher zu gehen, ohne dass man dazu aufgefordert wird. Auch mal Spiele mit Vollgas anzugehen, in denen es um nichts mehr geht. Wer diese Mentalität nicht mitbringt, wird es hier sehr schwer haben, egal welche Fertigkeiten der Spieler sonst so hat.

  • Ich glaube Zirkzee steht an einem entscheidenden Punkt seiner Karriere. Er wird mit ziemlicher Sicherheit zumindest ein passabler Bundesligaspieler, aber um den letzen Schritt zu gehen und FCB-Niveau zu bekommen muss es vor allem vom Kopf her passen.

    Da man diese Stimmen zum teilweise fehlenden Biss jetzt schon mehrfach und aus unterschiedlichen Ecken gehört hat, scheint da schon etwas dran zu sein. Er ist technisch stark und weiß wo das Tor steht, jetzt muss es im Kopf auch Klick machen.

  • Zirkzee steht überraschenderweise nicht im CL-Aufgebot für die restlichen CL-Spiele.


    Irgendwie scheint das auf einen Wechsel oder Leihe hinauszulaufen....was mir nicht wirklich gefällt.

  • kann mir nicht vorstellen das man ihn verleiht. Dafür wird er hier eigentlich zu sehr gebraucht.



    Er wurde ja aber schon oft für seine trainingsleistung/ einstellung kritisiert.


    Könnte also sein das tilmann besser trainiert hat bzw das es da jetzt den Denkzettel für gibt.

    rot und weiß bis in den Tod