17. Spieltag: FC BAYERN - VFL Wolfsburg 2:0

  • Davon sind 4 anfällige Spieler. Cuisance und Arp jetzt hier aufzählen ist schon witzig.

    Verletzungsausfälle haben wir seit Jahren immer wieder. Da kann sich keiner mehr mit Pech rausreden.

    Ja, der Kader ist unausgewogen für eine Mannschaft die auf 3 Hochzeiten tanzt und um die Titel spielen will. Plus die vielen Länderspiele.

    Das ist schon eine Amok-Kaderplanung gewesen.

    Und das seit Jahren........das nennt man dann dämlich!!!

    Man hat eh verletzungsanfällige Spieler en masse und man plant zusätzlich einen am Kreuzband verletzten Spieler zu verpflichten, der 100 Millionen kostet.

    Dämlich und mit Ansage gegen die Wand falls ,man im Winter auch noch Boa gehen lassen würde!

    0

  • laut müller wohlfahrt ist es bei javi eine schlimmere verletzung....

    im winter muss da hinten was passieren.


    süle fällt die ganze saison aus, martinez vermutlich auch lange raus, hernandez braucht auch noch bis ende januar/anfang februar


    edit: ca 6 wochen pause für javi. schwere muskelverletzung

  • Die Spieler sind ehrlich gesagt offensiv noch gruseliger geworden als unter Kovac. Gegen Freiburg und auch WOB hätten das

    Niederlagen sein müssen am Ende des Tages. Scheiss auf Willen und dieses ganze Zeugs. Wir stehen am Abgrund, und nur
    noch eine gescheite ruhige professionelle Stabspolitik rettet uns für die nächsten Jahre den Arsch.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • heute war es auch Glück, gehörst scheinbar auch zu denen, die sich von von dem Sieg blenden lassen..und somit den Mantel des Schweigens über die Art und weise legen..

    Ja natürlich.

    Ich weiß, für dich zählt nur der FCB.

    Sieh dich doch mal um? Da gehen mittlerweile so viele Mannschaften auf dem Zahnfleisch und liefern unglaubliche Ergebnisse ab.


    Ja und heute war es genau, wie am Mittwoch ein Scheixxspiel. Das Mittelfeld kannst du in der Pfeife rauche - ohne Thiago sowieso; die Offensive - siehe oben ! Und auf der Bank sitzen lauter Top-Alternativen, mit denen man das Spiel beeinflussen kannst - oder vielleicht eher Nachwuchsspieler, von denen du nur hoffen kannst, dass es klappt.

    Ich gönn doch einem Zirkzee seine Tore - hat er gut gemacht - aber mit seinen Toren in der 3.Liga hat er sich ja auch angeboten - oder eher nicht?

    Schwein gehabt!

    Was habe ich vorher gelesen - das nächste Risiko wird eingewechselt, WOB's Chancen auf 11m steigen. Na wenn man nur noch einen Etablierten auf der Bank hat, wird es halt eng!

    Kimmich heute eher scheixxe - und wer hätte den Job machen sollen? Wer kann denn normalerweise seine Position spielen - Thiago, gesperrt; Martinez, verletzt; Goretzka, verletzt; Tolisso, verletzt; und nun? Müller als 6er?

    Perisic, Coutinho auch nicht prickelnd, wie schon am Mittwoch und wen kann man stattdessen bringen? Man kann auch mit einer halben U19 anfangen, könnte aber auch böse ins Auge gehen.

    Wenn dir das Mittelfeld und die Offensiove nicht gefallen - und du als einzige Alternative einen IV auf der Bank hast, ja dann kann man doch....

    Ich lasse mich überhaupt nicht von einem Sieg blenden - aber ich will nicht wissen, was hier los gewesen wäre, wenn der Trainer heute mit dem ein oder anderen "jungen Wilden" von Beginn oder in der 2. Halbzeit angetreten wäre und das noch Spiel verloren hätte.


    Dass hier einige völlig auf der letzten Rille laufen, ist doch wohl offensichtlich. Ein Alaba hat es doch im Interview mit der SZ selbst gesagt.

    Und dass man in 6 Wochen nicht die Versäumnisse der letzten fst 3 Jahre ausgleicht, wenn einem zudem noch die personellen Alternativen fehlen ist doch auch klar.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich wär dafür es weiter mit Boa/Alaba/Pavard zu probieren bevor man einen Tasci 2.0 holt.


    ich wäre für einen rechtsverteidiger, damit pavard entlastet wird, bzw in die iv rutschen kann und kimmich gleichzeitig ins mittelfeld. da muss endlich eine entscheidung her. dieses hin und herschieben macht keinen sinn.

  • Thema Chelsea wird schnell abgehakt sein wenn wir weiterhin so spielen und auch weiterhin solche Ausfälle haben und im Winter nicht reagiert wird.

    #KovacOUT

  • Die Spieler sind ehrlich gesagt offensiv noch gruseliger geworden als unter Kovac. Gegen Freiburg und auch WOB hätten das

    Niederlagen sein müssen am Ende des Tages. Scheiss auf Willen und dieses ganze Zeugs. Wir stehen am Abgrund, und nur
    noch eine gescheite ruhige professionelle Stabspolitik rettet uns für die nächsten Jahre den Arsch.

    Am Abgrund? 😂

  • Die Spieler sind ehrlich gesagt offensiv noch gruseliger geworden als unter Kovac. Gegen Freiburg und auch WOB hätten das

    Niederlagen sein müssen am Ende des Tages. Scheiss auf Willen und dieses ganze Zeugs. Wir stehen am Abgrund, und nur
    noch eine gescheite ruhige professionelle Stabspolitik rettet uns für die nächsten Jahre den Arsch.

    Nein sicher nicht, Offeinsiv war das bis auf die letzten 2 Spiele klar besser als unter Kovac bisher. Und warum hätte das heute eine Niderlage sein müssen, finde der sieg geht völlig in ordnung auf Grund der Chancen die man hatte auch wenn das Spiel schlecht war. Völlig übertrieben dein beitrag

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Tolisso und Goretzka sind verletzungsanfällig, eine Schwäche viel zu vieler unserer Spieler - siehe heute wieder mal Javi.

    Arp und Cuisance haben hier überhaupt noch nicht Fuss gefasst.


    Wirklich gefehlt haben heute offensiv/kreativ Thiago und Coman sowie in der Defensivabteilung Süle und Hernandez.


    Trotz deiner Aufzählung fehlen uns einfach einer guter RV und auch ein ordentlicher 6er, sowie ein 3. Flügelstürmer von Format.

  • Nein sicher nicht, Offeinsiv war das bis auf die letzten 2 Spiele klar besser als unter Kovac bisher. Und warum hätte das heute eine Niderlage sein müssen, finde der sieg geht völlig in ordnung auf Grund der Chancen die man hatte auch wenn das Spiel schlecht war. Völlig übertrieben dein beitrag

    Ich analysiere die Spiele. Ich kommentiere die Spiele. Herrje, sind denn da alle blind ?

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • aber mit seinen Toren in der 3.Liga hat er sich ja auch angeboten - oder eher nicht?

    Da spielt er so gut wie nie Sturmspitze, sondern in der Reihe dahinter. Weil die Amas halt einen Wriedt als Stoßstürmer haben.

    Abgesehen spielen Talente oft in der 1. Mannschaft unbekümmerter auf, haben zudem dort deutlich bessere Nebenleute.

  • Wichtig war heute einfach der Sieg, das Spiel selbst kann man vergessen. Vier Punkte Rückstand zur Tabellenführung hält alles offen, und jetzt kann man regenerieren und wenigstens 2-3 Spieler plus Thiago sind nach der Winterpause wieder da. Das sind noch die Nachwehen der Kovac-Ära, die uns so lange von oben wider besseres Wissen aufgenötigt wurde, und der damit zusammenhängenden Kaderplanung: was/wen kann man Kovac zumuten, der nicht mit einem großen Kader kann und in Stammelf/Ergänzungsspieler-Kategorien denkt, weil ihm die Führung gesagt hat, er soll nicht rotieren. Plus Brazzo-Schmankerln wie Arp und Cuisance, die keinen Deut weiter helfen ob sie verletzt sind oder nicht. Plus die Coutinho-Notleihe, um die Gemüter zu beruhigen nach der Kritik an Brazzos Transferpolitik. Plus der superteure Hernandez-Transfer, der einen verletzten Spieler holt, der wieder halbwegs fit unbedingt für Frankreich spielen will und sich dann wieder für Monate verletzt. Das war zwar die Entscheidung des Spielers, aber der Verein hat es nicht geschafft, ihm klar zu machen, wo seine Prioritäten zu liegen haben.

    Ausser dass er etwas spät wechselt, hat Flick mit seinen Aufstellungen vieles richtig gemacht, wobei sich die Mannschaft am Ende selbst aufgestellt hat. Flick hat noch das beste daraus gemacht mit dem, was ihm vorgegeben wurde. Man hat ihn nur zu spät ran gelassen.

  • Da spielt er so gut wie nie Sturmspitze, sondern in der Reihe dahinter. Weil die Amas halt einen Wriedt als Stoßstürmer haben.

    Abgesehen spielen Talente oft in der 1. Mannschaft unbekümmerter auf, haben zudem dort deutlich bessere Nebenleute.

    Es kann ja sein, dass ich das alles nicht kapiere - ist der denn am Mittwoch und heute für unsere Sturmspitze Lewandowski eingewechselt worden?

    Am Mittwoch und heute wurde Zirkzee für den 10er Coutinho eingewechselt - das ist eigentlich auch die Reihe hinter der Sturmspitze Lewandowski!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wichtig war heute einfach der Sieg, das Spiel selbst kann man vergessen. Vier Punkte Rückstand zur Tabellenführung hält alles offen, und jetzt kann man regenerieren und wenigstens 2-3 Spieler plus Thiago sind nach der Winterpause wieder da. Das sind noch die Nachwehen der Kovac-Ära, die uns so lange von oben wider besseres Wissen aufgenötigt wurde, und der damit zusammenhängenden Kaderplanung: was/wen kann man Kovac zumuten, der nicht mit einem großen Kader kann und in Stammelf/Ergänzungsspieler-Kategorien denkt, weil ihm die Führung gesagt hat, er soll nicht rotieren. Plus Brazzo-Schmankerln wie Arp und Cuisance, die keinen Deut weiter helfen ob sie verletzt sind oder nicht. Plus die Coutinho-Notleihe, um die Gemüter zu beruhigen nach der Kritik an Brazzos Transferpolitik. Plus der superteure Hernandez-Transfer, der einen verletzten Spieler holt, der wieder halbwegs fit unbedingt für Frankreich spielen will und sich dann wieder für Monate verletzt. Das war zwar die Entscheidung des Spielers, aber der Verein hat es nicht geschafft, ihm klar zu machen, wo seine Prioritäten zu liegen haben.

    Ausser dass er etwas spät wechselt, hat Flick mit seinen Aufstellungen vieles richtig gemacht, wobei sich die Mannschaft am Ende selbst aufgestellt hat. Flick hat noch das beste daraus gemacht mit dem, was ihm vorgegeben wurde. Man hat ihn nur zu spät ran gelassen.

    Hernandez hat sich beim Spiel des FCB gegen Piräus verletzt, dank eines "kernigen "Einsteigen des Gegenspielers - was hat jetzt die französische NM damit zu tun.

    Und ob Spieler, die beim Wundertrainer noch nie eine Chance bekommen haben, uns weiterhelfen, kann man natürlicjh auch sicher beurteilen.

    Erinnert mich an den Wundertrainer: Ein Wriedt ist im Kader, weil er schon vier Tor in der 3. Liga geschossen hat! Dass der Konkurrent überhaupt nicht in der 3. Liga gespielt hat und deshalb da auch keine Tore geschossen hat - geschenkt.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.