Adrian Fein

  • Ich würde Fein ungefähr mit dem Kimmich vergleichen, der 2015 zu uns gekommen ist. Und der damalige Kimmich war als Backup schon gut genug. Fein hat diese Saison wirklich gute Leistungen gebracht.

  • “Ein bisschen was von Toni Kroos”

    Ein wenig abseits von der großen Bühne spielt FC Bayern-Leihgabe Adrian Fein eine starke Saison beim Hamburger SV. Im Interview mit HSV-Podcaster Lasse reden wir über die Stärken und Schwächen des Jugendnationalspielers, der im Sommer die Profimannschaft der Münchner verstärken könnte.


    https://miasanrot.de/fein-leihe-interview-hsv/




    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Das liest sich schon sehr gut und erinnert ein wenig, wie moenne schrieb, an den Wechsel von Kimmich zu uns. Wenn wir davon ausgehen, dass uns Martinez und/oder Tolisso verlassen, sollte auch ein Fein in einer vernünftigen Rotation auf genügend Spielzeit komme. Bei Flick habe ich was die Entwicklung junger Spieler angeht auch keine Bauchschmerzen. Eher im Gegenteil.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • HSV confirm that Adrian Fein has left the club to return to FC Bayern from his loan after making 33 appearances for the club this season


    https://twitter.com/imiasanmia…/1278392525716406273?s=21


    Bin mal gespannt, wann wir uns offiziell dazu äußern. Vielleicht wird Brazzo ja bei der Sane-Vorstellung danach gefragt. Bezweifle ich aber irgendwie. Da wird’s wohl eher darum gehen, Sane irgendeine Boulevard-Kacke aus den Rippen zu leiern, wie immer. Die Hälfte der Journalisten kennt Fein wahrscheinlich gar nicht.

  • Kann mir jemand erklären welche art Spielertyp Fein ist? Stärken? Schwächen? Ich habe kaum was von ihm gesehen. Glaubt ihr wirklich er ist schon auf dem niveau unterwegs das wir brauchen?

  • Was ich so gesehen habe würde ich sagen er ist so der Typ spielaufbauender 6er.


    Gute Übersicht, gutes Passspiel, körperlich durchaus auch stark (gerade für sein Alter), defensiv auch nicht schlecht.

    Und er scheint auch mit seinem schwächeren Fuß durchaus anständige Bälle spielen zu können.


    Defizite vor allem bei der Schnelligkeit.



    So wahnsinnig oft habe ich ihn aber jetzt auch nicht gesehen.


    Vielleicht kann da noch wer genauer drauf eingehen.



    Vom Niveau her würde ich sagen, dass es als Rotationsspieler durchaus schon für uns reichen dürfte. Mehr aktuell noch nicht, aber mit Flick hat er ja einen guten Trainer.

    0

  • Ja, spielaufbauender Sechser passt auf jeden Fall. Er ist keiner, von dem man nun großes Tempo erwarten kann und auch keiner, der im ZM zum Dribbling ansetzt (Thiago) oder im Vollsprint 10 Meter macht und an 3 Gegnern vorbeirauscht (Goretzka). Eher so ein Gestalter aus der Tiefe, der ruhig und ballsicher ist. Gibt so ein bisschen den ersten Impuls zum Angriff. Gutes Passspiel, auffällig auch der Mut, den Ball aus dem Zentrum mal 30-40 Meter auf die Außenbahnen zu verlagern. Dazu bietet er sich an und war beim HSV, wenn ich mich recht entsinne, unter den 3 Spielern mit den meisten Ballkontakten. Dazu ist er sehr laufstark, habe da auch noch dunkel eine Statistik im Kopf.


    Es ist immer schwer, Spieler mit anderen zu vergleichen, aber um ein Bild zu bekommen, ist das nicht schlecht, vor allem wenn es um den TYPEN geht, nicht um das Niveau. Von der Physis her ist er eher ein Javi, vom Spielstil her aber eher ein Kimmich. Wie gesagt, vom Spielertyp her, besonders in der Vorwärtsbewegung. Vom Level der Genannten ist er natürlich noch weit entfernt, aber man kann vielleicht schon sagen, dass er Kimmich relativ nahe kommt, nur 10cm größer und 5-10kg schwerer. Er ist trotz der Physis auf jeden Fall ein Gestalter, kein defensiver Sechser oder Zerstörer. Vermute mal, das ist auch die Eigenschaft, weshalb wir es mit ihm versuchen wollen. Wenn er das Spiel vor sich hat, defensiv nicht allzu viel gefordert wird und das Spiel in Ruhe aufbauen kann (also in 90% der Heimspiele), kann man ihn auf jeden Fall schon bringen.

  • Also in dem Video geht er schon ins Dribbling, hat zumindest keine Angst mal einen auszuspielen.

    Klar, das sieht man gelegentlich. Man sieht auch gelegentlich, dass er ein bisschen Tempo macht. Aber das würde ich nicht seinem Spielertyp zuschreiben, weil auch Spieler wie Kimmich mal zum Sprint ansetzen oder 1-2 Gegner aussteigen lassen, trotzdem würde dabei ja keiner auf die Idee kommen, das als Charakteristikum zu werten. Neben 2-3 herausragenden Stärken muss man als moderner 6er ja sowieso in allen anderen Bereichen mindestens auf überdurchschnittlichem Niveau sein.

  • Man müsste sich eigentlich mal einige HSV Spiele in voller Länge geben um sich einen aktuellen Eindruck zu machen.


    Das kann man aber wirklich von keinem ernsthaft verlangen, der dafür nicht bezahlt wird:P

  • Meine Euphorie von vor einem Jahr ist verflogen wegen seiner Rückrunde. Das war wirklich sehr dünn und nicht nur weit weg von Bayernklasse, sondern von Bundesligaklasse. Aber gut, jetzt hat er die Chance sich zu zeigen. Auf gehts

    0

  • Meine Euphorie von vor einem Jahr ist verflogen wegen seiner Rückrunde. Das war wirklich sehr dünn und nicht nur weit weg von Bayernklasse, sondern von Bundesligaklasse. Aber gut, jetzt hat er die Chance sich zu zeigen. Auf gehts

    Kommt dir das nicht irgendwie bekannt vor? Spieler, die plötzlich leistungsmäßig völlig abbauen oder untertauchen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.