Adrian Fein

  • Da Mai sowieso nicht das Zeug hat um hier zu spielen ist es schon eine erfolgreiche Leihe wenn der Spieler bei Verein x Stammspieler ist und wir ihn dadurch verkauft bekommen.

    Sehe ich auch so.


    Denke mal, maximal einer von zehn Spielern, die verliehen werden, hat letztlich auch wirklich das Niveau, sich in unserem Profikader zu etalieren. Spieler wie Mai oder Fein verleiht man, damit die Spielpraxis bekommen und dann für eine gute Summe verkauft werden können. Bei Mai wird das klappen, bei Fein vielleicht nicht, zumindest nicht für 6 Mio.. Im Grunde werden viele Spieler ja auch verliehen, weil sie der 3. Liga entwachsen sind und wir sie zwecks Marktwertsteigerung auf höherem Niveau spielen lassen wollen.


    Bei den derzeit verliehenen Spielern glaube ich, dass man intern bei keinem einzigen davon ausgeht, dass der hier noch mal Fuß fassen wird. Da geht es nur darum, Ablöse zu generieren. Ausnahme vielleicht Früchtl, vielleicht hofft man da noch. Besonders rosig sieht's bei ihm aber auch nicht aus. Klar, der ist noch jung, aber gegen Mathenia sollte sich ein potenzieller Bayern-Keeper auch mit 20/21 durchsetzen können, wenn der wirklich mal Stammtorhüter bei uns sein wollen würde.

  • Falls meine Bielefelder die Klasse halten können, wäre das ne gute Station für Fein. Einsätze normalerweise garantiert, würde ich mit Kusshand nehmen. Geld gibt es für die Leihe natürlich nicht;) aber eventuell kann er seinen Marktwert steigern.

  • „Meine Bielefelder“??? Kennst du nicht das erste der Zehn Gebote? ;):D

    Jaaa aber da ist die Reihenfolge schon ganz klar definiert;)

    Arminia Heimspiel --> in ner Stunde von der Couch auf die Tribüne, Bayern Heimspiel --> min. 7 Stunden bis zum Hotel in München und ganzes WE weg...

    Bielefeld Mitte der 90er hat schon Spaß gemacht, da hatten sie noch richtig gute Fußballer im Gegensatz zu heute.


    Fein hat ja noch bis 23 Vertrag bei uns, da wäre eine weitere Leihe durchaus möglich, wenn PSV die Option nicht zieht.

  • Bielefeld Mitte der 90er hat schon Spaß gemacht, da hatten sie noch richtig gute Fußballer im Gegensatz zu heute.

    Der Doan ragt da doch schon arg raus.

    Dann gefällt mir noch der alte Recke Klos. Und natürlich noch Ortega im Tor.

    Das war es dann aber auch. Die Mannschaft macht nicht wirklich Spass.

    Trotzdem ist die Leistung der Arminia anerkennenswert.