Adrian Fein

  • JN hat beim sky Interview den Wechsel zu Fürth bestätigt, fein ist auch schon in Fürth



    Laut @altobelli13 wollte fein ein endgültigen Wechsel, wir wollen ihn aber wohl lieber verleihen

    rot und weiß bis in den Tod

  • JN hat beim sky Interview den Wechsel zu Fürth bestätigt, fein ist auch schon in Fürth



    Laut @altobelli13 wollte fein ein endgültigen Wechsel, wir wollen ihn aber wohl lieber verleihen

    Das ist dann wohl tatsächlich die Hoffnung auf eine "Wertsteigerung" nach einem Jahr Leihe. Aktuell würde man wohl 3 Euro fuffzig für Fein bekommen als Ablöse.

  • Der FC Bayern leiht Adrian Fein für eine Saison an SpVgg Greuther Fürth aus. Beim Bundesliga-Aufsteiger soll der 22-jährige defensive Mittelfeldspieler weitere Erfahrungen sammeln, nachdem er zuvor an PSV Eindhoven sowie die Zweitligisten SSV Jahn Regensburg und Hamburger SV ausgeliehen war. Der gebürtige Münchner kam im Alter von sieben zum deutschen Rekordmeister.


    Sportvorstand Hasan Salihamidžić: „Adrian hat bei PSV Eindhoven, beim Hamburger SV und in Regensburg seine Qualitäten gezeigt und sich sehr gut entwickelt. Dass er jetzt für die SpVgg Greuther Fürth in der Bundesliga spielen kann, freut uns sehr und bestätigt auch den Weg, den wir gemeinsam mit Adrian gehen.“


    https://fcbayern.com/de/news/2…iga-adrian-fein-zu-fuerth

  • Der letzte Absatz suggeriert sogar wirklich, dass man ihn explizit nur verleihen wollte. Ob Nagelsmann vielleicht gegen einen Verkauf war? Ansonsten spekuliert man vielleicht auch einfach nur, dass nächstes Jahr einer mehr zahlt..


    Kann aber auch einfach daran liegen, dass Fürth nicht so viel zahlen will, so hieß es ja zu Beginn der Geschichte mal. Anderseits schreibt Altschäffl dann, dass sie ihn kaufen wollten und wir ihn nur verleihen wollten.. Fein selbst wollte ja angeblich nicht noch mal verliehen werden.


    Naja, wird wohl sicherlich irgendwann durchsickern, was dahintersteckt.

  • Der FC Bayern leiht Adrian Fein für eine Saison an SpVgg Greuther Fürth aus. Beim Bundesliga-Aufsteiger soll der 22-jährige defensive Mittelfeldspieler weitere Erfahrungen sammeln, nachdem er zuvor an PSV Eindhoven sowie die Zweitligisten SSV Jahn Regensburg und Hamburger SV ausgeliehen war. Der gebürtige Münchner kam im Alter von sieben zum deutschen Rekordmeister.


    Sportvorstand Hasan Salihamidžić: „Adrian hat bei PSV Eindhoven, beim Hamburger SV und in Regensburg seine Qualitäten gezeigt und sich sehr gut entwickelt. Dass er jetzt für die SpVgg Greuther Fürth in der Bundesliga spielen kann, freut uns sehr und bestätigt auch den Weg, den wir gemeinsam mit Adrian gehen.“


    https://fcbayern.com/de/news/2…iga-adrian-fein-zu-fuerth

    welchen gemeinsamen Weg….dass man jedes Jahr aufs Neue sieht es reicht nicht er bekommt keine Chance ??

  • welchen gemeinsamen Weg….dass man jedes Jahr aufs Neue sieht es reicht nicht er bekommt keine Chance ?

    Ihn als Buli-Spieler zu etablieren? Es gibt jetzt wahrscheinlich kein gutes Angebot, warum jetzt verscherbeln? Aus selben Grund würde ich Zirkzee auch nochmal verleihen, wenn es jetzt kein gutes Geld gibt.

  • Na dann. Nächstes Jahr beginnt man das Spiel dann wieder von vorn. Kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

    Wir wissen ja nicht, wie viel für einen Kauf geboten wurde.


    Wenn das nicht viel war (was ich für wahrscheinlich halte, da er eine schwache letzte Saison gespielt hat), dann ist es völlig logisch das so zu versuchen.


    Geringes Risiko (da niedrige Ablöse auf die man diese Saison verzichtet) bei ordentlichen Chancen nächstes Jahr mehr zu kassieren.

    0

  • Wir wissen ja nicht, wie viel für einen Kauf geboten wurde.


    Wenn das nicht viel war (was ich für wahrscheinlich halte, da er eine schwache letzte Saison gespielt hat), dann ist es völlig logisch das so zu versuchen.


    Geringes Risiko (da niedrige Ablöse auf die man diese Saison verzichtet) bei ordentlichen Chancen nächstes Jahr mehr zu kassieren.

    Dieses Spiel haben wir aber bei diesem Spieler schon 3 Mal gespielt. Irgendwann sollte man seine Chancen schon realistisch einschätzen können und einen Schlußstrich ziehen.

  • Dieses Spiel haben wir aber bei diesem Spieler schon 3 Mal gespielt. Irgendwann sollte man seine Chancen schon realistisch einschätzen können und einen Schlußstrich ziehen.

    bayernfan_89 , mir und auch anderen geht es doch gar nicht um Fein als zukünftigen Kaderspieler.


    Vielmehr müssen wir lernen, aus diesen Spielern Kapital zu schlagen und sie nicht regelmäßig zu "verschenken". Momentan gäbe es wohl eine sechsstellige Summe, nächstes Jahr sind aber durchaus nach einer ordentlichen Saison auch 2-3 Mio aufwärts drinnen, nach einer richtig guten wohl nochmal deutlich mehr.

  • bayernfan_89 , mir und auch anderen geht es doch gar nicht um Fein als zukünftigen Kaderspieler.

    Mir auch nicht. Der Zug ist doch schon längst abgefahren. Dazu ist Fein einfach nicht gut genug. Das wusste man aber auch schon spätestens letzten Sommer nach der zweiten Leihe.


    Vielmehr müssen wir lernen, aus diesen Spielern Kapital zu schlagen und sie nicht regelmäßig zu "verschenken". Momentan gäbe es wohl eine sechsstellige Summe, nächstes Jahr sind aber durchaus nach einer ordentlichen Saison auch 2-3 Mio aufwärts drinnen, nach einer richtig guten wohl nochmal deutlich mehr.

    Und genau darum geht es mir. Das ist nach der dritten Leihe einfach nur noch das Prinzip Hoffnung anstatt jetzt einen anständigen Schlußstrich zu ziehen. Ob Fein jetzt wirklich durchstartet darf durchaus bezweifelt werden.

  • Mir auch nicht. Der Zug ist doch schon längst abgefahren. Dazu ist Fein einfach nicht gut genug. Das wusste man aber auch schon spätestens letzten Sommer nach der zweiten Leihe.


    Und genau darum geht es mir. Das ist nach der dritten Leihe einfach nur noch das Prinzip Hoffnung anstatt jetzt einen anständigen Schlußstrich zu ziehen. Ob Fein jetzt wirklich durchstartet darf durchaus bezweifelt werden.

    Du kannst doch die Umstände nicht außer Acht lassen. Nach der Regensburg Leihe war absehbar, dass man ihn nicht verkaufen wird. Immerhin war das seine erste Profistation. Danach spielte er eine sehr starke Hinrunde beim HSV, ist dann aber mit dem ganzen Verein untergegangen. Dazu gibt und gab es da draußen eine weltweite Pandemie, wodurch es eine enorme Zurückhaltung auf dem Markt gibt. Sogar wir halten uns zurück. Unter normalen Umständen waren wohl heute gar 2-3 Mio drin, im nächsten Sommer sieht es dann auch hoffentlich wieder mehr danach aus. Wir haben doch nichts zu verlieren.

  • Wir haben doch nichts zu verlieren.

    Das ist für mich halt der falsche Ansatz. Die Prämisse müsste für mich bei Leihen vielmehr gelten, was wir bei solchen Modellen gewinnen könnten. Und da sehe ich einfach keinen großen Gewinnzuwachs. Fein müsste schon eine überragende Saison spielen damit bei einem Jahr Restvertragslaufzeit ein deutliches Plus rausspringt.


    Die Auswirkungen von Corona wird man auch 2022 noch merken. Vielleicht sogar noch mehr als in diesem Sommer - wovon ich übrigens auch ausgehe. Nächstes Jahr laufen einen Haufen Verträge in allen Qualitätsstufen aus.


    Ich lasse mich sehr gerne überraschen, aber ich gehe schon fest davon aus, dass wir Fein nächstes Jahr wieder hier begrüßen werden und uns dann wieder die gleiche Frage stellen was man mit Fein machen könnte. Dann halt zum 5. und letzten Male....

  • Das ist für mich halt der falsche Ansatz. Die Prämisse müsste für mich bei Leihen vielmehr gelten, was wir bei solchen Modellen gewinnen könnten. Und da sehe ich einfach keinen großen Gewinnzuwachs. Fein müsste schon eine überragende Saison spielen damit bei einem Jahr Restvertragslaufzeit ein deutliches Plus rausspringt.


    Die Auswirkungen von Corona wird man auch 2022 noch merken. Vielleicht sogar noch mehr als in diesem Sommer - wovon ich übrigens auch ausgehe. Nächstes Jahr laufen einen Haufen Verträge in allen Qualitätsstufen aus.


    Ich lasse mich sehr gerne überraschen, aber ich gehe schon fest davon aus, dass wir Fein nächstes Jahr wieder hier begrüßen werden und uns dann wieder die gleiche Frage stellen was man mit Fein machen könnte. Dann halt zum 5. und letzten Male....

    Natürlich hat das Modell eine Chance auf Gewinn.

    Spielt er jetzt Stamm bei Fürth, wird er als junger, talentierter Spieler, der sich in so jungen Jahren in der BuLi gezeigt hat, einen Marktwert von locker 5 Mio haben. Angesichts der Tatsache, dass er dann nur noch ein Jahr Vertrag hat, sind 3 Mio sicher nicht utopisch.

    Wenn man die Wahrscheinlichkeit darauf mit 1/3 bewertet, dann müsste er aktueell 1 Mio bringen. Die sehe ich nicht

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Das ist für mich halt der falsche Ansatz. Die Prämisse müsste für mich bei Leihen vielmehr gelten, was wir bei solchen Modellen gewinnen könnten. Und da sehe ich einfach keinen großen Gewinnzuwachs. Fein müsste schon eine überragende Saison spielen damit bei einem Jahr Restvertragslaufzeit ein deutliches Plus rausspringt.


    Wenn kein Abnehmer da ist wie willst du da Geld bekommen? Fürth hat doch Probleme hier überhaupt Ablöse zahlen zu können.

    Was bringen uns jetzt auf die schnelle 500.000 mehr? Hilft uns halt auch nicht weiter. Eine Weiterverkaufsbeteiligung bekommen wir kommende Saison auch noch.

    Der Fehler wurde letzte Saison gemacht als man ihn zu PSV gegeben hat.