Alexander Nübel (ab 01.07.2020)

  • FC Bayern wird Alexander Nübel zur Saison 2020/21 verpflichten


    Der FC Bayern München wird Alexander Nübel zur Saison 2020/21 verpflichten. Darauf haben sich der FC Bayern und Nübel in den vergangenen Tagen verständigt. Der 23-jährige Torwart steht noch bis zum 30. Juni beim FC Schalke 04 unter Vertrag. Nübel kommt zum 1. Juli ablösefrei und für fünf Jahre nach München.


    Quelle: FC Bayern App

  • herzlich willkommen namensvetter.

    Nübel ist die 1+mit * Verpflichtung

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Zum Glück ist es nun offiziell, dann muss nun keiner mehr behaupten, das wären sowieso nur Medienspekulationen. Und wir haben uns einen super Torwart gesichert. Wenn alles optimal läuft, werden wir sehr lange keine Ablöse für einen Torwart in die Hand nehmen müssen. Hoffen wir mal, dass man das vernünftig moderieren kann.


    Willkommen!

  • Bekanntermaßen teile ich die Feierstimmung nicht ganz. Ich frage mich viel mehr, was man denn nun mit ihm und Neuer plant - und mir schwant NICHTS (Gutes)!

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!

  • willkommen in münchen.


    so richtig kann ich mir das zwar noch nicht vorstellen, wie das dann alles in der realität aussehen wird, aber ich bin gespannt und hoffe, dass es einen klaren plan gibt.

    verliehen soll er angeblich nicht werden. damit dürfte auch ulreich im sommer gehen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Ulreich sowieso. Das ist eigentlich auch kein Problem. Aber vielmehr geht es doch um Neuer. Meines Erachtens wird er nicht verlängern, wenn Nübel bleibt - und dann müsste man ihn eigentlich verkaufen, was sportlich natürlich ziemlicher Wahnsinn wäre - auch wenn ich emotional damit leben könnte.

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!

  • Ich bin da auch etwas zwiegespalten. Nübel ist ein Top-Talent und möglicherweise der kommende deutsche Nationaltorwart. Dass man ihn ohne Ablöse verpflichten konnte, ist überragend.


    Aber es bleibt eben die Frage, wie das in der Realität aussieht. Sollte Neuer seinen Vertrag nun nicht verlängern, wäre das Ganze ein großes Wagnis für den FC Bayern, weil ich aktuell nicht glaube, dass Nübel schon jetzt in Neuers Fußstapfen treten könnte. Und ob er mit 15 Spielen im Jahr (also 45 in den kommenden drei Jahren) die Erfahrung sammeln kann, um hier eventuell ab 2023 die neue Nummer 1 zu werden, weiß ich nicht.


    Ich hoffe, man findet da einen tragbaren, sauberen und sinnvollen Kompromiss.


    Willkommen in München!

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Am liebsten wäre es mir, wenn Neuer seinen Vertrag bis 2021 hier erfüllt und Nübel ihn dann nach der kommenden Saison als #1 ersetzt. Von einer saftigen Vertragsverlängerung für Neuer bis 2023 bin ich nicht wirklich begeistert.


    Ein Verkauf von Neuer im Sommer kommt für mich auch nicht in Frage. Dieser Kaltstart wäre für Nübel wiederrum zu früh.

  • sicher ist Manuel die nr 1 und er hat sich jetzt eine längere Phase wo er verletzungsfrei ist , aber er er hatte doch immer wieder verletzungsphasen dabei ... ich finde den Wechsel nicht verkehrt und warum ihn nicht aufbauen ...

    0

  • Der Wechsel ist sicher nicht verkehrt. Die Frage ist halt, ob alle Rahmenbedingungen klar und abgestimmt sind oder ob es zu Konfrontationen und unnötigem Ärger kommen wird. Manchmal ist Reibung ja gut für Leistungssteigerungen, aber der Schuss kann gerade bei Torhütern auch nach hinten los gehen.

  • wie ist denn hier das Feedback zu Früchtl? Finde es ein bisschen schade, dass man einem angeblich so großen Talent jmd vor die Nase setzt (auch wenn er ablösefrei ist)
    Und Neuer abzulösen halte ich momentan für nicht gut, Neuer genießt international ein riesiges Renommee, dass es eben einen Unterschied macht,ob du auf Neuer oder Nübel zuläufst. Würde Neuer hier gerne noch ein paar Jahre sehen.

    Aber vllt ist auch etwas vorgefallen im Hintergrund.

  • und warum ihn nicht aufbauen

    Weil der bereits Stammtorwart eines Bundesligisten ist und das Aufbauen wohl kaum funktioniert, wenn du auf Verletzungen des Stammtowarts setzen musst. Zumal doch Nübel, wenn er dann einmal spielt auch nicht ins zweite Glied zurück rutscht. Wozu auch, wenn eh klar ist, dass ihm die Zukunft gehören soll?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Natürlich kann man sagen, im Falle eines Neuer Ausfalls sind wir dann stark besetzt wie nie. Aber ehrlich, darauf kannst Du doch auf der Position nicht setzen. Ich verstehe das nicht. Einer von beiden kann meines Erachtens nächste Saison nicht für den FC Bayern spielen.

    Ohne mich - Mich kriegt Ihr nicht!