Alexander Nübel (ab 01.07.2020)

  • mathanias


    Mit dem Vorschlag Timo Horn zu holen hast du mich echt zum lachen gebracht. An Nübel kritisierst du das Passspiel und sagst, der wird doch gar nie an Neuer heranreichen, und dann kommt so ein Gegenvorschlag :thumbsup:

    Freut mich, dass ich zu deinem Wohlbefinden beitragen konnte! ;-)

    Warum liest Du nicht noch einmal durch, was ich in meinem Beitrag geschrieben haben?

    Dann könntest Du hoffentlich nachvollziehen, dass der Kölner Keeper von mir nur ein Beispiel dafür war, welche "Art" Torwart wir besser verpflichten sollten! Das ich Horn, dessen Lernprozess mit 26 noch keineswegs abgeschlossen sein dürfte, für gleich gut wie Neuer halte, ist sicherlich nicht der Fall. Aber Horn ist keineswegs ein Fliegenfänger und hat mit seinen 26 Jahren eben schon, nicht zuletzt durch seine Ligaerfahrung, die Entwicklung genommen, die Nübel erst noch vor sich hat - und die Nübel sich mit hoher Wahrscheinlichkeit durch sein Bankdrücken bei uns blockiert!

    Jemand wie Horn könnte bei uns den nächsten Schritt gehen, ein Jahr auf der Bank würde jemanden mit seinem Entwicklungsstand nicht zurückwerfen. Einen wie Nübel schon!

    0

  • Nübel-Berater spricht von „schlüssigem Konzept“

    ^^:D^^:D^^:D

    Es ist schön, dass Dich das erheitert. Meine erste Reaktion war ähnlich. Dann bin ich aber über folgende Aussage des Beraters von Nübel gestolpert (Zitat aus dem Spox-Artikel):


    Dabei habe man Pro und Contra für einen Wechsel zum FCB diskutiert. "Glauben Sie denn, Alex und ich sind die einzigen in Deutschland, die so blöd sind, dass wir die Vor- und Nachteile nicht gesehen haben?", fragte Backs rhetorisch.


    Das finde ich einen wichtigen Punkt: Wir reden nicht nur von Brazzo, der wieder mal ein tolles Konzept vorgelegt haben soll - Schenkelklopfer, wir kennen ja alle unseren Brazzo, gelle? Ich gebe zu, dass ich auch immer wieder in diese Richtung tendiere. Nein, da sitzt ja auf der Gegenseite auch jemand, der sich das Konzept angeschaut und für gut befunden hat. In diesem Fall Backs und vermutlich auch Nübel selbst. Gut, das können beide jetzt auch Idioten und Nichts-Checker sein, who knows. Aber vielleicht, nur vielleicht, gibt es tatsächlich einen Plan, den mehrere Menschen für nicht gänzlich blöde gehalten haben.


    Ob der Plan eine Kooperation von Neuer beinhaltet und damit vielleicht in der Praxis dann doch wieder schwierig wird, steht auf einem anderen Blatt. Aber initial glaube ich mittlerweile wirklich, dass der FC Bayern in Person von Brazzo ein Konzept vorgelegt hat, das zumindest auf dem Papier nicht schlecht ausschaut.

    0

  • Das gilt übrigens bei (fast) allen Entscheidungen. Inklusive denen von Brazzo. Da gibt es immer dahinter, daneben und oft sogar mittendrin ne Menge an Leuten, die nicht panne in der Birne sind, dazu ewig im Geschäft und Ahnung haben.


    Man sollte einfach davon wegkommen zu glauben, dass nur, weil eine Entscheidung mal nicht so läuft, wie man das selbst möchte oder machen würde, alle Handelnden plötzlich den Verstand verloren haben.


    Das heißt nicht, dass die Entscheidungen alle richtig sind. Fußball ist keine exakte Wissenschaft und da wird es immer Fehlentscheidungen geben. Solange sie schlüssig begründbar sind und im Endeffekt keine negativeren Auswirkungen haben als 7+X Mal am Stück Meister zu werden, kann ich sehr gut damit leben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Aber initial glaube ich mittlerweile wirklich, dass der FC Bayern in Person von Brazzo ein Konzept vorgelegt hat, das zumindest auf dem Papier nicht schlecht ausschaut.


    Natürlich wird der FCB - vermutlich in Person von Salihamidzic - Nübel und seinem Betreuer ein für sie schlüssiges Gesamtkonzept vorgelegt haben. Wer würde denn auch auf ein von vornherein unklares oder gar undurchsichtiges Konzept eingehen?

    Die "Pferdefüsse" zeigen sich ja häufig erst später, und die werden mindestens dem Berater durch einige Millionen Euro und dem Nübel durch die vermutlich gegebene Zusage auf eine Mindestanzahl an Spielen erträglich gemacht worden sein, wenn sie denn überhaupt für die Nübelseite auftreten.


    Wir als FCB haben ganz sicher das Problem eines guten, aber unerfahrenen Torhüters, der für seine Weiterentwicklung gerade in seinem Alter spielen muss, will er sich nicht in seiner Entwicklung ausbremsen! Was nur durch einen Konflikt mit dem Stand jetzt und für die nächsten ein, zwei Jahre noch deutlich überlegenen Neuer zu schaffen ist. Will man den Konflikt eingehen, kann man ihn moderieren? Ich denke, Brazzo hat sich da übernommen!

    0

  • @iMiaSanMia


    According to BILD, Alexander Nübel has not been given game time guarantees by Bayern, and certainly not in written form. Salihamidžić had promised about 8 to 10 games during negotiations. But when Neuer categorically rejected sharing game time, the board also decided against it.


    https://twitter.com/iMiaSanMia…17923652630523915/photo/1





    Bild stellt sich also voll gegen Sport1, oder wer auch immer noch von der Einsatzgarantie Klausel berichtet hat.

    0

  • Supercup.

    Granatencup.

    Paulanercup.

    Fan-Spitzenspiel-Cup.

    Audi-Cup.

    Fiat-Punto-Clio-Cup.


    Da gibt es genug Gelegenheiten, dem jungen Mann Spielzeit zu verpassen. Und Neuer wird sich eh fügen, wenn der Trainer sagt "Jo mei, heit spuit do der Alexander, hoast mi?"


    Hat Carlo Wild vom Kicker nicht schon brisante Exklusiv-Nachrichten in petto?


    Sonntag geht´s gegen die Hertha in der Hauptstadt. Hoffentlich verletzt sich der Manuel nicht...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Das mit den angeblich vertraglich zugesicherten 15 Spielen ist doch ganz einfach. Nübel spielt dann im Tor, und Manuel als polyvalenter Spieler spielt dann in der IV. Da kommen auch seine Stärken in der Spieleröffnung gut zum tragen. 8o

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Er muss ja wissen, ob es für seinen Klienten passt.

    Quatsch. Alles Amateure. Nur das FC Bayern Forum hat die Weisheit mit Löffeln gefressen. Brazzo hat eine Leihe von Nübel ausgeschlossen. Ich glaube unter diesen Umständen wird Neuer nicht verlängern.

    Danger is my business

  • Ist am Ende des Tages auch immer eine Frage der Optionen. Neuer muss ja auch erstmal nen Topclub mit CL-Ambitionen finden der bereit ist ihm trotz seines Fußes einen ordentlich bezahlten Vertrag mit Stammplatz zu geben. Da kann es schnell sein das die Aussicht 15 Knickerspiele an Nübel zu geben garnicht soooo unattraktiv ist.