Alexander Nübel (ab 01.07.2020)

  • eventuell geht er auch im gegenzug zu schalke.

    dort wäre er vermutlich die klare nummer 1, es sei denn die setzen jetzt voll auf schubert.

    wenn der so hält wie in Dresden , dann suchen die bald ne neue nr 1

    0

  • für früchtl ist das natürlich ein schlag ins gesicht, der sich gerade mit der mannschaft auf dem weg nach doha befindet. es war aber ohnehin nur noch ein offenes geheimnis und eine frage der zeit bis zur verkündung.


    ich bin gespannt ob sich neuer und ulreich im trainingslager mal dazu äußern werden.

    welcher Bayern Jugend Torwart hat es den in der jüngeren Vergangenheit geschafft bei uns Stammtorwart zu werden? Eben, die Position ist so wichtig das wir hier immer extern zugegriffen haben.


    daher gehört Früchtl verliehen und Karriereplan erstellt werden

    0

  • Nübel wird in München zunächst die Nummer zwei hinter Nationaltorhüter Manuel Neuer. Sein Gehalt soll nach SID-Informationen im Schnitt bei etwa 5,5 Millionen Euro pro Saison liegen - und damit unter den von den Schalkern gebotenen rund sieben Millionen Euro. Finanzielle Gründe waren also offensichtlich nicht ausschlaggebend für den Wechsel.

    ...

    Nübel gilt als ein herausragendes Talent, angefangen vom FC Barcelona buhlte beinahe ein Dutzend internationale Spitzenklubs um seine Dienste. Dass sich der so heftig Umworbene für die Münchner entschied, ergibt Sinn: Mit 33 Jahren ist Neuer der älteste Torhüter der werbenden Klubs - der Weg zur Nummer eins für Nübel damit mutmaßlich kürzer.


    https://www.spox.com/de/sport/…bel-zur-neuen-saison.html


    Wie gesagt, ich hoffe, Nübel steht ab 2021 als Nummer 1 bei uns im Tor. Es wäre der genau richtige Zeitpunkt für einen Umbruch im Tor. Neuer ist dann 35 Jahre alt.

  • Ulreich sowieso. Das ist eigentlich auch kein Problem. Aber vielmehr geht es doch um Neuer. Meines Erachtens wird er nicht verlängern, wenn Nübel bleibt - und dann müsste man ihn eigentlich verkaufen, was sportlich natürlich ziemlicher Wahnsinn wäre - auch wenn ich emotional damit leben könnte.

    Dann wiederum müsste Ulreich ja nicht gehen.

  • Das Thema Ulreich interessiert mich persönlich in dem Zusammenhang ehrlicherweise nicht wirklich. Den würde man schon irgendwie ersetzen können - und wenn es mit Früchtl ist.


    Aber es ist mir einfach egal. Mich bewegt die Frage um Nübel und Neuer.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ulreich kann ja bleiben und die Nr. 3 geben. Es gab ja schon diverse erfolgreiche Beispiele, dass ein ehemals sehr ordentlicher Erstliga-Keeper bei uns in den Ü30 Jahren den 3. Torhüter gegeben hat.

    Weill er jedoch wieder spielen, muss er im Sommer wechseln.

  • Ist man mit 23 noch ein herausragendes Talent? Wenn Nübel 20 wäre, dann okay. Bin skeptisch.

    Der kann mindestens noch 10 Jahre auf top Niveau spielen, wenn ihn keine hartnäckige Verletzung zurückwirft. Bei Torhütern kannst du eigentlich noch 5 Jahre drauf addieren.

  • Ist man mit 23 noch ein herausragendes Talent? Wenn Nübel 20 wäre, dann okay. Bin skeptisch.

    Bei Torhütern kann man das durchaus gelten lassen...die kommen meist erst mit Ü30 an ihren Zenit und spielen oft bis 36/37.


    Herzlich Willkommen Alex Nübel. Ein echter Top-Transfer zu diesen Bedingungen...wenn die Situation mit Neuer vernünftig moderiert wird.

  • Der Deal ist völlig normal. Neuer ist in die Jahre gekommen, ein "Neuer" Keeper kommt mit recht guten Eigenschaften. Punkt.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Ist man mit 23 noch ein herausragendes Talent? Wenn Nübel 20 wäre, dann okay. Bin skeptisch.

    Der Junge ist Kapitän bei den Orks. Wer ihn da noch auf der Talentstufe sieht, ist doch dann auch irgendwo selber schuld.

  • Ist man mit 23 noch ein herausragendes Talent? Wenn Nübel 20 wäre, dann okay. Bin skeptisch.

    Der aktuelle Welttorhüter A. Becker ist 27 und hat vor 4 Jahren noch in seiner brasilianischen Heimat gekickt. Er kam erst mit 23 überhaupt nach Europa!

    0

  • Naja, also persönlich bin beeindruckt.

    Hätte ich jetzt nicht mit gerechnet.

    Nein, ehrlich, also ich meine, das muss man doch erst einmal schaffen!


    Ich dachte eigentlich, unsere Baustellen wären vor dem Torwart - sprich: in der Abwehr, im Mittelfeld, teils auf den Flügeln (teils müsste man einfach mal dieses sch… "polyvalent" abstellen), ja, eigentlich auch noch im Sturm (wenn man mal von Lewa absieht),... naja, gut, auf der anderen Seite, warum dann nicht direkt den ganzen Platz bis ins Tor hinein mit Fragezeichen zupflastern...:/:rolleyes:<X



    Also, wenn ich mir die Aussagen weiter vorne, auch welche aus den letzten Tagen ansehe, das wirklich Letzte, was wir jetzt brauchen ist noch eine Torwartdiskussion. Obwohl, wenn ich es mir richtig überlege, ist eigentlich generell das Letzte, was man braucht, eine Torwartdiskussion in Form eines andauernden "möge der Beste gewinnen"-Wettbewerbs; das hat in der Vergangenheit gerade bei Top-Clubs, aber auch in der Nationalmannschaft, noch nie so richtig funktioniert. Das ist dermaßen essentiell, dass man weiß wer da hinten spielt und von dort ausgehend das Abwehrkonstrukt stabil gelenkt wird, dass ich noch nie Verständnis auf dieses "Wettbewerb ist auf allen Positionen fördernd" hatte.:thumbdown:


    Geht übrigens nicht gegen Nübel selber, der ist sicherlich gut oder noch besser als gut. Ob er der neue Neuer wird, naja, das muss sich dann doch noch zeigen.


    Von irgendeinem "Wettbewerbssystem" (auf was, auf wöchentlicher Basis) oder aber einem festen "der eine für Liga und CL und der andere für Pokal" - Konstrukt halte ich auf jeden Fall mal so gar nix! <X

    0

  • Laut Bild verzichtet Nübel auf Gehalt, bei uns bekommt er 5,5 Mio. statt den gebotenen 7 Mio. auf Schalke. Natürlich gibt es noch das Handgeld, aber trotzdem gut so dass "Nübel wechselt eh nur wegen dem Geld" von manch Fremdfans zu entkräften. Denn beim FC Bayern ist ALLES besser als bei Schalke, nicht (mal nur) die Bezahlung!

    0

  • #Wagner zu #Nübel: Wir haben uns gemeinsam darauf verständigt, dass Alex sein Kapitänsamt abgibt.


    @Omarmascarell wird dementsprechend unser neuer Kapitän sein.


    #Wagner weiter zum Kapitänsamt: Wir haben alle Pros und Contras auf den Tisch gelegt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass es das Beste für die Mannschaft ist, wenn er das Amt abgibt, da es immer wieder zu Unruhen führen würde.


    https://twitter.com/s04/status/1213432433451945985?s=21

  • Na ja, ein junger Torhüter braucht vor allem Spielpraxis. Dann erst sollte das Geld entscheiden.


    Wenn er also zu uns wechselt, aber keine regelmäßige Spielpraxis erhält, ist das zumindest ein Wagnis.

  • Man muss sich nicht wundern, dass die Orks so viele Spieler ablösefrei gehen lassen müssen.


    Alleine schon die Art und Weise, wie man danach mit den Spielern umgeht, sie degradiert, einem öffentlichen Spielrutenlauf aussetzt usw., gibt anderen Talenten, die mit einem Vereinswechsel liebäugeln, einfach zu denken.