Alexander Nübel

  • Naja, also da fordert er doch wirklich nichts.

    Dass er sich mit dann 27 nicht vorstellen will, mit 4 Kackspielen abgespeist zu werden, ist doch genau richtig. Könnte er es, bräuchten wir ihn auf keinen Fall.

    Ob es dann wirklich für mehr reicht, das ist so langsam natürlich heftigst fraglich. Er muss sich jetzt so langsam zu einem Mega-Rückhalt für Monaco entwickeln und bislang scheint er das nicht zu . Aber die Einstellung ist mE nicht das Problem.

    Naja, er fordert mehr Spielanteile gegenüber einem absolutem WK-Torwart. Wer so heftig mit dem Schwanz wedelt, der sollte dann schon ein bisschen mehr zu Buche stehen haben als ein vernünftiges halbes Jahr und danach nur reichlich Slapstick, Tränen und große Fresse. Die Reihenfolge stimmt hier einfach nicht.


    In seinem Alter hatte Neuer nicht nur reichlich Bundesliga-Erfahrung, sondern auch zwei Spiele gegen Porto und ManUnited wo halb Europa der Mund offen stand.

  • Ich sag ja schon länger, dass der für uns kein Spiel mehr macht. Dummer Transfer. Wir können froh sein, am Ende eine Ablöse zu bekommen die die Hälfte der Kosten einbringt.

    0

  • Nübel im „Kicker“ über seine Bedingungen an Bayern: „Was ich mir nicht mehr vorstellen kann, ist zurückzukommen und nicht mehr Spiele zu bekommen.“

    Für ihn gebe es „mehrere Modelle“, die in der engeren Auswahl seien. Konkreter wird Nübel damit aber nicht.

    Für mich gibt es da eigentlich nur 2 Modelle. Entweder er akzeptiert, dass er hier hinter der Nr. 1 nur der Backup sein wird und die Schnauzn hält oder er bringt mit seinem Berater einen Verein, der ihn uns abkaufen möchte.

  • Eigentlich gibt es nur die eine Variante 8)


    Der hat auch nicht ansatzweise die Qualität Neuer zu ersetzen. Ein Missverständnis, dass man schnellstens beenden sollte. Vielleicht bekommt man jetzt noch eine akzeptable Ablöse.


    Verstehe es auch nicht was man da in ihm gesehen hat. Für mich schon immer ein durchschnittlicher Torwart mit m.E. schwacher Präsenz (dafür wurde ich auch schon ein paar mal zerrissen von den Top-Experten :)).

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Für mich gibt es da eigentlich nur 2 Modelle. Entweder er akzeptiert, dass er hier hinter der Nr. 1 nur der Backup sein wird und die Schnauzn hält oder er bringt mit seinem Berater einen Verein, der ihn uns abkaufen möchte.

    Fraglich nur ob er sich wirklich schweigend hinter Neuer auf die Bank setzen würde, oder ob da ab und an medienwirksame verbale Querschüsse kommen?

    Dann kommt natürlich hinzu, ob er wirklich die Qualität für den FC Bayern hat. Ich habe da meinen Zweifel.

  • Nübel ist verbrannt, in jeder Hinsicht, alles was jetzt noch gesagt wird hilft niemanden.

    Am besten sein Berater sucht jetzt schon einen Club / Lösung ab 2023 falls Monaco ihn nicht behalten wollen.


    Oder man einigt sich über einen swap Nübel / Tchouameni….

  • Für mich gibt es da eigentlich nur 2 Modelle. Entweder er akzeptiert, dass er hier hinter der Nr. 1 nur der Backup sein wird und die Schnauzn hält oder er bringt mit seinem Berater einen Verein, der ihn uns abkaufen möchte.


    Das Modell bringt uns (Nübel auch nicht) aber auch nicht weiter, wenn er als Nr. 2 zurückkommt, man aber jetzt schon klar sieht, dass er Neuer niemals adäquat wird ersetzen können, wir eh ne neuen Nummer 1 brauchen und Nübel weiter auf der Bank sitzen wird.


    Er ist ablösefrei gekommen, versuchen ihn für eine akzeptable Summe zu verkaufen und gut ist.

  • Ich hätte da auch schon im Sommer einen Schlußstrich gezogen. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass die 2jährige Leihe die mit Abstand beste Option gewesen ist.


    Mal schaun, wie das alles Anfang 2023 ausschaut. Vielleicht kommt Monaco ja auch mit einem Kaufangebot im Sommer um die Ecke. 2023 sollte man aber Gewissheit haben, wie lange Neuer hier noch macht und die Position hinter Neuer ist m. E. wirklich die unwichtigste Position im Kader und mit Ulreich (oder jedem anderen Buli-TW) ausreichend besetzt.


    Ich sehe das alles ziemlich entspannt solange Neuer fit bleibt und noch ein paar Jahre im Tor steht. Eine Vertragsverlängerung mit Neuer wäre mir auch deutlich wichtiger als ein Verkauf von Nübel.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir den Stammtorwart von Monaco nicht für mindestens die bisher von uns in ihn investierte Summe wieder los werden, da müsste er schon seinen Stammplatz verlieren, und sei es durch eine böse Verletzung.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir den Stammtorwart von Monaco nicht für mindestens die bisher von uns in ihn investierte Summe wieder los werden, da müsste er schon seinen Stammplatz verlieren, und sei es durch eine böse Verletzung.

    Gladbach, Wolfsburg und Co werden dann schon Interesse haben. Da werden wir wohl mit 0 rausgehen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wenn ich das schon lese, "Nübel stellt Bedingungen für Bayern-Rückkehr". Als ob ihn hier alle sehnsüchtig erwarten. 😄

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Wenn ich das schon lese, "Nübel stellt Bedingungen für Bayern-Rückkehr". Als ob ihn hier alle sehnsüchtig erwarten. 😄

    Vielleicht nicht nur Überschriften lesen.

    Es war ein Interview, er sagt dazu folgendes:

    "Was ich mir nicht mehr vorstellen kann, ist zurückzukommen und nicht mehr Spiele zu bekommen." Für ihn gibt es da "mehrere Modelle".

    Völlig verständliche Aussage oder welch Ziele sollte er sich mit dem Alter als Fußballprofi vornehmen?

  • Wer hier hinter Neuer einen Vertrag unterschreibt, muss damit rechnen, überhaupt kein Spiel in der Saison zu machen! Auch wenn Brazzo irgendetwas anderes erzählt. Der Trainer stellt auf und der kommt an Neuer nicht vorbei, wenn der sich querstellt.

    Und solange er hier Vertrag hat, wird der FCB sagen, ob und wann er zurückkommt, im Tor stehen oder Blümchen pflücken gehen soll.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Eben, die Tatsache dass der hier überhaupt unterschrieben hat zeigt doch schon dass er sich völlig überschätzt. Und genauso darf man die aktuellen Aussagen auch werten.

    0

  • Ich bin mir nicht sicher, ob Nübel schon verstanden hat, wo er hier ist. Dieser Wechsel hat aus seiner Sicht zu keinem Zeitpunkt rational Sinn gemacht. Man mag Bayern München vorwerfen, dass man da eine völlig unnötige Diskussion ermöglicht hat und dass man die Lösung mit Ulreich viel einfacher hätte haben können. Fakt bleibt für mich aber auch, dass der einzige, der in dieser Konstellation wirklich Schaden nimmt, Nübel ist. Für den Verein ist das eine Personalie, die in zwei, drei Jahren womöglich nicht mehr als eine ärgerliche Randnotiz ist, für Nübels Karriere hingegen könnte das absolut problematisch werden. Mit 25 Jahren ist er alles andere als ein vielversprechender Youngster, in dem Alter war Neuer schon deutlich auf dem Weg zum weltbesten Torwart. Nach allem, was ich so mitbekomme, scheint Nübel nun in Monaco nicht überragend zu sein. Da müsste schon eine Menge passieren, damit er hier mal eine ernsthafte Option wird. Dass ausgerechnet er sich jetzt so positioniert, entbehrt nicht einer gewissen Ironie - und wird am Ende nicht erfolgreich sein.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Gladbach, Wolfsburg und Co werden dann schon Interesse haben. Da werden wir wohl mit 0 rausgehen

    Die sind doch beide besser besetzt. Ich denke, der wird am Ende in Monaco bleiben oder es gibt die heroische Rückkehr an seinen Herzensclub Schalke.

    Man fasst es nicht!

  • Ich bin mir nicht sicher, ob Nübel schon verstanden hat, wo er hier ist. Dieser Wechsel hat aus seiner Sicht zu keinem Zeitpunkt rational Sinn gemacht. Man mag Bayern München vorwerfen, dass man da eine völlig unnötige Diskussion ermöglicht hat und dass man die Lösung mit Ulreich viel einfacher hätte haben können. Fakt bleibt für mich aber auch, dass der einzige, der in dieser Konstellation wirklich Schaden nimmt, Nübel ist. Für den Verein ist das eine Personalie, die in zwei, drei Jahren womöglich nicht mehr als eine ärgerliche Randnotiz ist, für Nübels Karriere hingegen könnte das absolut problematisch werden. Mit 25 Jahren ist er alles andere als ein vielversprechender Youngster, in dem Alter war Neuer schon deutlich auf dem Weg zum weltbesten Torwart. Nach allem, was ich so mitbekomme, scheint Nübel nun in Monaco nicht überragend zu sein. Da müsste schon eine Menge passieren, damit er hier mal eine ernsthafte Option wird. Dass ausgerechnet er sich jetzt so positioniert, entbehrt nicht einer gewissen Ironie - und wird am Ende nicht erfolgreich sein.

    Neuer war in dem Alter nur die Nr. 3 Deutschlands und wurde hier von sehr vielen aufgrund der Klasse (O-Ton) abgelehnt. Er hatte zwar Spitzenleistungen drin, kostete aber S04 auch einige Punkte, weil er patzte.


    Man sollte nicht zu früh den Stab brechen. Die Leute beim FcB haben einen Blick für gute TW, war schon immer so. Ob dann aus Nübel mal einer wird, muss sich natürlich so langsam zeigen. Aber eine „dumme“ Verpflichtung war das nie.
    Wenn, dann für Nübel. Aber das soll nicht unser Problem sein.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Die sind doch beide besser besetzt. Ich denke, der wird am Ende in Monaco bleiben oder es gibt die heroische Rückkehr an seinen Herzensclub Schalke.

    Muss ja nicht Gladbach / Wolfsburg sein, sondern halt ein Club auf dem Niveau. Vielleicht auch leipzig, da weiß man ja nicht wie es auf TW weitergeht.


    Hertha könnte auch ein Abnehmer sein, oder irgendein Club in England.

    rot und weiß bis in den Tod