Alexander Nübel

  • Weil ein Reina eine 1b Lösung war, der nicht alle drei Tage Ansprüche gestellt hat. Auch hat sein Berater nicht im Wochentakt Öl ins Feuer gegossen. Die Rollen waren klar verteilt. Sie sind auch heute klar verteilt, nur sehen das zwei Personen nicht so.

    was hat denn jetzt der Berater mit zu tun?

    Wir hatten eine klare sportlich ordentliche 2 und haben dennoch einen dazu geholt.

    In dem einen Fall haben wir sogar eine Lösung gefunden, ein bisschen der Kohle der alten 2 einzusparen.

    Trotzdem wird Fall 1 so gar nicht kritisiert, teils sogar bejubelt und bei Fall 2 wird der SV an die Wand gezimmert.

    Und das obwohl die sportliche Situation der Nr.1 auch nur in einem der beiden Fälle einen guten Mann dahinter überhaupt erforderte.


    Das hier ist für mich vielleicht der beste Fall, an dem man erkennt, wie sich viele Kritik einzig an persönlichen Vorlieben der Personen gegenüber Entlangangeln.

    Hätte Brazzo reyna verpflichtet, wäre er gesteinigt worden

    Sammer Reschke Nübel und es wäre sehr positiv gesehen worden

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Normalerweise stimmt das.

    Wenn aber die 1 schwächelt und anfällig ist, brauchst du eine Alternative und einen Konkurrenten.


    Wie gesagt, das Absurde an der ganzen Sache ist, dass sich über Nübel viele hier echauffieren. Als man völlig unsinnig reyna holte (obwohl Neuer da weder schwächelte noch verletzt war), gab es 0 Kritik.

    Warum?

    Dann musst du aber auch einen richtigen Konkurrenten holen und das war nübel nie.

    nübel war nur eine bessere Nummer 2 die sich aber als 1 sah.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das hier ist für mich vielleicht der beste Fall, an dem man erkennt, wie sich viele Kritik einzig an persönlichen Vorlieben der Personen gegenüber Entlangangeln.

    Hätte Brazzo reyna verpflichtet, wäre er gesteinigt worden

    Sammer Reschke Nübel und es wäre sehr positiv gesehen worden

    Fairerweise muss man aber sagen, dass man das genauso auf dich ummünzen könnte. Hätte Sammer das Theater verursacht was wir hier Dank des Nübel-Transfers hatten... Da wären deine berüchtigten Superlative wohl nur so geflogen :)

  • Fairerweise muss man aber sagen, dass man das genauso auf dich ummünzen könnte. Hätte Sammer das Theater verursacht was wir hier Dank des Nübel-Transfers hatten... Da wären deine berüchtigten Superlative wohl nur so geflogen :)

    ICH kann das nicht bei allem ausschließen. Ich halte von Sammer sehr wenig, daher bin ich sicher bei ihm schneller bereit zu kritisieren als bei Anderen.

    Aber sicher nicht bei nübel.

    1. Weil ich Sammer nie für die Transfers in der Verantwortung sah.

    Aber vor Allem 2. weil es bei Nübel wirklich einfach nichts sinnvolles zu kritisieren gibt.


    Es lief ja bislang für ihn denkbar schlecht. Dennoch dürfte die Option bestehen, ihn für 10+- zu verkaufen.

    Dann hätten wir ein Jahr lang ein klares Upgrade auf der Nr.2 gehabt, ohne dass es was gekostet hat.

    Und das, obwohl einiges schlecht lief, manches davon sogar schwer vorhersehbar.

    Ich kritisierte Sammer Reschke für einiges aber sicher nicht für so Nummern.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wenn du auf einer derart neuralgischen Position wie der des tws ein derart klares Upgrade für vergleichsweise wenig Geld und Risiko und mit einer - wenn auch sehr geringen - Chance auf mehr bekommst, wäre es Wahnsinn, da nicht zu reagieren.

    Du vergisst hierbei allerdings, dass Nübel nicht als langfristiger Backup geholt wurde, was bei Ulreich ja von vornherein klar war. Man wollte sich ein großes torwart Talent "sichern", was ablösefrei ja vom Grundsatz her ok ist. Aber einen wirklichen Plan hatte man mit ihm nie so recht.

    Man fasst es nicht!

  • Du vergisst hierbei allerdings, dass Nübel nicht als langfristiger Backup geholt wurde, was bei Ulreich ja von vornherein klar war. Man wollte sich ein großes torwart Talent "sichern", was ablösefrei ja vom Grundsatz her ok ist. Aber einen wirklichen Plan hatte man mit ihm nie so recht.


    Und letzteres verstehe ich einfach nicht.

    Warum nicht verpflichten und entweder beim alten Verein lassen, damit er weiter Praxis sammeln kann, oder aber sofort eine Leihe vereinbaren?

    Es nutzt uns doch nichts all die Schlotterbecks und Adeyemis zu holen, oder die Wanners, Zirkzees und Co mit einem Vertrag auszustatten, wenn sie hier 0 Spielpraxis bekommen.


    Natürlich kann das mit den abgebenden Vereinen tricky werden, weil die keinen Bock haben für uns den Ausbildungsverein zu machen, aber wir müssen einfach in alle Richtungen denken, bevor das heilige Festgeldkonto auf 0 ist und der seit Jahrzehnten von UH prognostizierte Zusammenbruch des Marktes vielleicht doch noch einen oder 2 Monate auf sich warten läßt.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Du vergisst hierbei allerdings, dass Nübel nicht als langfristiger Backup geholt wurde, was bei Ulreich ja von vornherein klar war. Man wollte sich ein großes torwart Talent "sichern", was ablösefrei ja vom Grundsatz her ok ist. Aber einen wirklichen Plan hatte man mit ihm nie so recht.

    mE war der Plan zweigleisig:

    WENN Neuer weiter so schwach gespielt hätte, oder aufgrund einer weiteren Verletzung die Karriere beendet hätte, dann hätte man ihn (sukzessive) durch nübel ersetzt und auch seinen Vertrag nicht verlängert.

    Wenn es so läuft wie derzeit, hätte man ein großes Upgrade für Ulreich fürs kleine Geld gehabt.

    Dass Nübel sich selbst nicht in Variante 2 wiederfindet, ist klar, spielt doch aber für uns und unseren Plan keine Rolle.

    Was für den Plan schlecht war, war Nübels unvorhersehbarer Leistungseinbruch. Denn der verhinderte, dass er zu Einsatzzeiten kam und ließ uns mit Sicherheit daran zweifeln, ob er der richtige ist.

    Aber das passierte eben NACH der Entscheidung. Das ändert doch aber nichts an der Sinnhaftigkeit der Entscheidung als solche.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Warum nicht verpflichten und entweder beim alten Verein lassen, damit er weiter Praxis sammeln kann, oder aber sofort eine Leihe vereinbaren?

    Der war doch bei den Schalker Fans unten durch, dann lieber direkt woanders hin verleihen.


    Nübel kam ja im Sommer 2020 und Neuers Vertrag ging ja nur bis 2021 und wurde ja erst verlängert als Nübel schon verpflichtet wurde. Eventuell hat man sich damit auch absichern wollen, um eine bessere Verhandlungsposition zu haben oder zumindest wen in der Hinterhand zu haben.


    "Was für den Plan schlecht war, war Nübels unvorhersehbarer Leistungseinbruch. Denn der verhinderte, dass er zu Einsatzzeiten kam und ließ uns mit Sicherheit daran zweifeln, ob er der richtige ist."


    Denke ich nicht. Auch ein "schwacher" Neuer war immernoch klar besser als Nübel je war. Das hat Hansi auch so gesehen. Unabhängig davon halte ich sowieso nichts von Rotation auf der Torwart Position.

    Man fasst es nicht!

  • Der letzte Punkt ist natürlich subjektiv. Da kann ich wenig zu sagen, meine Einschätzungen zu jungen Keepern waren so oft falsch, dass ich das nicht beurteilen kann.

    Offensichtlich hatte man Nübel die Rolle zugetraut und zumindest was ich so gelesen habe, gibt es schon einige, die wirklich Ahnung haben, die in ihm diese Perspektive gesehen haben, neuer zu ersetzen.

    Eins ist mE klar. Selbst wenn er nie das Niveau erreicht hätte: Neuer hätte man nicht verlängern dürfen, wenn er sich nicht fängt.

    Denn für das Geld war er einfach in der Phase viel zu schwach.

    Also musste eine Lösung her und Nübel löste 2 Probleme:

    1 die mögliche Nachfolge

    2 dass man Ulreich nicht vertraut hat, die 1b zu sein.

    Ich bin sicher, WENN Neuer gegangen wäre, hätten wir einen starken TW geholt und gegen Nübel in den Konkurrenzkampf geschickt.

    Aber auch da war es einfach gut, frühzeitig eine günstige gute Lösung zu haben.

    Selbst wenn es am Schluss nicht die endgültige geworden wäre.

    Besser als noch ein Jahr Ulreich als Nr 1 zu haben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind


  • Im Falle Nübels sicher nur äußerst schwierig durchführbar gewesen, aber ich rede ja nicht nur von ihm.


    Nehmen wir aktuell mal Schlotterbeck.

    Kaufen, da lassen, nächstes Jahr kann er sich (egal wo) international messen, wäre ne feine Sache für (fast) alle Beteiligten gewesen.

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Im Falle Nübels sicher nur äußerst schwierig durchführbar gewesen, aber ich rede ja nicht nur von ihm.


    Nehmen wir aktuell mal Schlotterbeck.

    Kaufen, da lassen, nächstes Jahr kann er sich (egal wo) international messen, wäre ne feine Sache für (fast) alle Beteiligten gewesen.

    Gesamtgehälter SC Freiburg ca. 11 Millionen EUR, Top Verdiener knapp 1 Million.


    Wir kaufen Schlotterbeck und er bleibt ein Jahr in Freiburg, wenn er das mitmacht, für welches Gehalt - was wir ja dann bezahlen - spielt er dann da ?

    Was sagen seine Kollegen dazu?


    Was ist dann für uns in einem Jahr anders bzw. warum hat er dann bessere Chancen bei uns?

    Weil er ein Jahr EL gekickt hat?

  • Neuer war jetzt also „schwach“. Priceless!

    Ein für seine Verhältnisse „schwacher“ Neuer ist mir immer noch 10x lieber als 98% der anderen Torhüter in Normalform.

    Also wenn der Zeigler in seiner Sendung mal lustige Beiträge braucht kann er mal in der Pfalz anrufen.

    Keep calm and go to New York

  • Aber auch da war es einfach gut, frühzeitig eine günstige gute Lösung zu haben.

    Selbst wenn es am Schluss nicht die endgültige geworden wäre.

    Besser als noch ein Jahr Ulreich als Nr 1 zu haben.

    Die Nübel-Verpflichtung ist im Winter 19/20 bekanntgegeben worden. Das war die Saison, in der der FCB die CL gewonnen hat. Meiner Erinnerung nach hatte sich Neuer allerspätestens in dieser Saison wieder gefangen und war, was seine Leistung, betrifft, voll auf der Höhe. Du erinnerst Dich. Trotzdem ist und war korrekt, dass er eine Verletzung vom Karriereende entfernt war, was allerdings für jeden Spieler gilt.


    Aber unterstellen wir, dass Neuer besonders gefährdet war/ist: Hat es sich gelohnt, Nübel zu holen? Und wie denkt der FCB heute drüber?


    Nübel erhält ein Jahresgehalt von kolportierten 5,5 Millionen bis 7 Millionen Euro. Damit dürfte er auch heute noch der zweitteuerste Torwart der Bundesliga sein. Dazu kam ein Handgeld, zu dessen Höhe ich mich nicht erinnere, je etwas gelesen zu haben. 5 Millionen dürften es aber gewesen sein. Überdies kommt das Gehalt von Ullreich, für dessen Saison beim HSV der FCB sein damaliges Jahresgehalt in Höhe von 5 Millionen Euro zum größeren Teil übernommen hat. Ist das "günstig", wie Du schreibst?


    Nübel hat 32,5 Millionen bis 40 Millionen Euro zuzüglich des Ullreich-HSV-Saison-Jahresgehalts und abzüglich der Monaco-Leihgebühr gekostet hat und dem FCB ab Tag eins in keiner Sekunde geholfen. Er wurde von Flick gar nur als dritter Torwart eingeschätzt.


    Das Risiko, ihn als Neuer-Versicherung zu holen, hat sich nicht einmal im Ansatz ausgezahlt. Und dass der FCB das heute genau so sieht, beweist die aktuelle Konstellation: Nübel ist verliehen, Ullreich zu vergünstigten Konditionen wieder da. Würde der FCB die Uhr zurückstellen können, würde er Nübel noch einmal verpflichten? Ich denke nicht.

  • Nübel sagte im Interview, dass er Kahns aktive Zeit als Kind nicht so gut mitbekommen hat, aber ohnehin ein großer Fan von Jens Lehmann war.


    <X



    Neuer sei übrigens zwar der bwste Torhüter im Erkennen von Situationen, am Ball sei aber ter Stegen stärker.


    :rolleyes:

  • Je öfter ich darüber nachdenke, desto mehr ekelt mich das an.


    Was für eine Null. Weg mit dem, aber ganz schnell!

  • Das gleiche wie bei Arp. Kann man machen, aber eben nicht zu diesem Gehalt. Da muss man diese Talente halt woanders hingehen lassen und nicht mit Geld zukacken.

  • Er kommt von Schalke und war großer Fan von Lehmann.


    Ist er Schizo oder einfach nur so dumm? ^^

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3