Alexander Nübel

  • Pepe Reina hat damals 4,5 Mio. Grundgehalt plus 2 Mio. Prämien bekommen, das ist durch Football Leaks bekannt geworden. Und der war kein aufstrebendes/umworbenes Talent bzw. eingeplanter Neuer-Nachfolger, sondern klar als Nummer 2 geholt worden, dazu ist das 5 oder 6 Jahre her. Seitdem wundern mich hohe Gehälter von Kaderspielern nicht mehr. Muss wohl auch sein, um den Spielern gewisse Rollen schmackhaft zu machen.

  • Pepe Reina hat damals 4,5 Mio. Grundgehalt plus 2 Mio. Prämien bekommen, das ist durch Football Leaks bekannt geworden. Und der war kein aufstrebendes/umworbenes Talent bzw. eingeplanter Neuer-Nachfolger, sondern klar als Nummer 2 geholt worden, dazu ist das 5 oder 6 Jahre her. Seitdem wundern mich hohe Gehälter von Kaderspielern nicht mehr. Muss wohl auch sein, um den Spielern gewisse Rollen schmackhaft zu machen.

    Wobei Reina ein gestandener und vor allem sehr erfahrener Torwart war. Knapp 50 Spiele für Barca, knapp 400 Spiele für Liverpool.

    Das war schon das höchste Regal, in welchem wir uns bedient haben.


    Daher würde mich ein Gehalt von 7,5 Mio umso mehr wundern, auch wenn es bereits sechs Jahre her ist. Die 5,5 Mio sind hoffentlich näher am tatsächlichen Gehalt...

    0

  • Ich denke, die 5,5 Mio passen schon deshalb, weil es stets hieß, Nübel würde bei uns weniger verdienen als Schalke ihm geboten haben. Ich meine, bei Schalke wäre von 6 Mio. die Rede gewesen. Insofern passt das eigentlich auch.

  • Im Prinzip ist es doch wumpe, wieviel der junge Mann beim FC Bayern verdient/bekommt.

    Ein Gremium von Fachleuten hat sich mit der Materie auseinandergesetzt und den Vertrag ausgefertigt. Ich vertraue denen erstmal, bis sich ggf. üble Fehler häufen und dies auch tatsächlich bekannt wird.


    Der Nübel wird schon die Möglichkeiten bekommen, zu zeigen, was er hier dazugelernt hat. Neuer hat im ersten Spiel ja auch erstmal schön danebengelangt...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Selbst für 7,5 wäre das nicht teuer.

    Normalerweise kostet so ein Spieler mindestens 20 Ablöse (eher mehr) und 5 Gehalt.

    Das wären dann schon 45 auf die Vertragszeit.

    Sollten wir ihn wirklich sogar für 5,5 bekommen haben, wäre das ein echter Steal.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sollten wir ihn wirklich sogar für 5,5 bekommen haben, wäre das ein echter Steal.

    Selbst das ist doch viel zu viel.


    Schalke hat doch jetzt die neue Policy, dass Spieler maximal 2,5 Mio verdienen. Er bekommt bei uns also mehr als das doppelte

    Man fasst es nicht!

  • Selbst das ist doch viel zu viel.


    Schalke hat doch jetzt die neue Policy, dass Spieler maximal 2,5 Mio verdienen. Er bekommt bei uns also mehr als das doppelte

    Es spielt doch keine Rolle, was Schalke zahlen möchte.

    Ein Spieler wie Nübel (in dem Alter bereits Stammkeeper einer durchaus ambitionierten BuLi-Mannschaft, bei U-Mannschaften in der NM stark, hervorragende physische Anlagen) kostet nunmal im heutigen Fußball so viel Geld.

    Ein absoluter Durchschnittskeeper wie Ulreich, der weit unter Nübel stand, was Perspektive und sogar aktuelle Klasse angeht als er hier unterschrieb, kostet auch um die 5 Mio p.a., obwohl ihm das im Leben kein anderer Verein bezahlt hätte.

    Ich bin mir sicher, dass es für Nübel einen Markt gab, der ihm die 7,5 oder sogar noch mehr eingebracht hätte.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Fakt ist für einen reinen Ersatztw zahlen wir hier einfach zuviel.

    Ähnlich wie bei Arp.

    Spieler der 2. Reihe verdienen bei uns einfach zuviel.

    Ist aber normal wenn du die zweite Reihe erstklassig besetzt haben willst, was einer der Schlüssel für bald ein Jahrzehnt der roten Vorherrschaft national und der Konkurrenzfähigkeit international ist.

  • Böse gesprochen haben wir doch den langen Neuer Ausfall gar nicht gemerkt. Ulreich hat eine herausragende Saison gespielt, wenn da nicht der Patzer gegen Real gewesen wäre...

    0

  • Fakt ist für einen reinen Ersatztw zahlen wir hier einfach zuviel.

    Ähnlich wie bei Arp.

    Spieler der 2. Reihe verdienen bei uns einfach zuviel.

    Nein, das ist eben kein „Fakt“.

    Wir zahlen ganz normale marktübliche Preise.

    Arp war ein ganz normaler Transfer eines jungen Spielers, genau wie Cuisanca und Davies.

    Da bezahlt man immer nicht nur aktuelle Klasse sondern eben auch das Potenzial des Spielers. Weil eben die CHANCE besteht, dass es wie bei Davies läuft. Wird diese Chance nicht wahr, ist das im Nachhinein ein Fehleinkauf.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich denke, die 5,5 Mio passen schon deshalb, weil es stets hieß, Nübel würde bei uns weniger verdienen als Schalke ihm geboten haben. Ich meine, bei Schalke wäre von 6 Mio. die Rede gewesen. Insofern passt das eigentlich auch.

    Hätte Schalke jetzt eh nicht mehr bezahlen können.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ist aber normal wenn du die zweite Reihe erstklassig besetzt haben willst, was einer der Schlüssel für bald ein Jahrzehnt der roten Vorherrschaft national und der Konkurrenzfähigkeit international ist.

    Ist das so?

    Ich erinnere mich an eine Liste von vor 5, 6 Jahren, bei der wir damals schon die Nummer 4 hinter Real, Barca und nur knapp hinter Chelsea waren, was die Durchschnittsgehälter angeht. Ein Puyol wurde damals wohl mit 4 Millionen entlohnt.


    Man kann sich da schon drüber streiten, was die Gehälter in der Breite angeht. Das dient wohl eher dazu, den Hausfrieden zu wahren, aber man sieht ja auch einen Backup für Lewy als großes Problem. Da regiert IMHO eher ein wenig die Angst davor, die Spieler könnten aufmucken.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."