Alexander Nübel

  • Warum hat er es dann nicht früher gemacht? Warum lässt er sich erst von Flick offiziell zur Nummer 2 küren? Warum wechslet er erst im Oktober, nachdem Brazzo Nübel und seine 10 Spiele durchgedrückt hat uns Flick nebst Ulreich brüskiert hat? Ne ne, ohne den Nübel Deal wäre Ulreich immer noch hier, man braucht sich ja nur die Chronologie der Ereignisse anzuschauen

    Das ist für mich der springende Punkt, wenn man sieht welche Hebel wir da am Ende noch in Bewegung gesetzt haben damit Ulreich wechselt, kann mir doch niemand erzählen, dass der auch ohne Nübel gewechselt wäre. Der hätte sich hier in München ein schönes Leben mit seiner jungen Familie gemacht und das gute Gehalt eingestrichen.

  • (fanfan50)

    Du irrst dich da. Das ist dieser seltsamen Wahrnehmung einiger FCB-Fans geschuldet, die ihn ab dem Interesse schon besser machten als er war.

    Der Wechsel wurde in der Winterpause publik. Und dann schau mal auf die Noten in der Hinrunde und vor der Winterpause. Da gab es noch keinen einzigen Pfiff. Da war nichts wirklich überragend. Eher einige heftige Patzer dabei. Spiele, die Schalke trotz Nübel gewonnen hat. Da ging die Kritik schon los. Und wieso ist der Druck nach Vermelden eines Abgangs eine Entschuldigung? Er wechselt zum FCB und glaubte doch hier Neuer ablösen zu können. Aber dann sind Pfiffe schon zu viel Druck?

    0

  • Es war ja auch gar nicht nötig einen Backup für Neuer von Ausserhalb zu holen, wir haben genug gute Torhüter in der 2. Mannschaft und auch der ausgeliehene Früchtl ist kein schlechter.

  • Das ist für mich der springende Punkt, wenn man sieht welche Hebel wir da am Ende noch in Bewegung gesetzt haben damit Ulreich wechselt, kann mir doch niemand erzählen, dass der auch ohne Nübel gewechselt wäre. Der hätte sich hier in München ein schönes Leben mit seiner jungen Familie gemacht und das gute Gehalt eingestrichen.

    Ab diesem Zeitpunkt war mir bewusst, dass ich umsetzen will, was ich schon lange im Kopf hatte: Endlich wieder spielen zu wollen“, sagte Ulreich über den Transfer von Nübel.

  • Ich will Nübel auch garnicht sein Potenzial oder seine Qualitäten absprechen, ich habs vor ein paar Monaten schon mal geschrieben, m.M.n. macht die Aktion nur Sinn, wenn man mit Neuer nicht verlängert hätte, ihn im Sommer verkauft hätte, Ulreich als Nr.2 behalten und mit Nübel als Nr.1 in die Saison gehen.

    Alles andere, hier hinter Neuer auf der Bank lernen, blablabla war von Anfang an kalter Kaffee

  • Ich will Nübel auch garnicht sein Potenzial oder seine Qualitäten absprechen, ich habs vor ein paar Monaten schon mal geschrieben, m.M.n. macht die Aktion nur Sinn, wenn man mit Neuer nicht verlängert hätte, ihn im Sommer verkauft hätte, Ulreich als Nr.2 behalten und mit Nübel als Nr.1 in die Saison gehen.

    Alles andere, hier hinter Neuer auf der Bank lernen, blablabla war von Anfang an kalter Kaffee

    klar ein Spieler möchte immer spielen, aber selbst an einem ulreich hat man gesehen, wenn man mit einem top torwarttrainer zusammenarbeitet kann man sich verbessern und das würde auch einem nübel sehr gut tun...

  • Ab diesem Zeitpunkt war mir bewusst, dass ich umsetzen will, was ich schon lange im Kopf hatte: Endlich wieder spielen zu wollen“, sagte Ulreich über den Transfer von Nübel.

    Wann war Doha? Im Januar? Und dann hat man bis Oktober gebraucht und erst im September angefangen aktiv einen Verein zu suchen?

    Du glaubst auch noch an den Klapperstorch, oder? ;)

  • Man muss Nübel aber nun auch nicht schlechter reden als er war bzw. ist. Der galt als das größte deutsche Torwarttalent in seiner Altersklasse, hat eine starke U21-EM gespielt und wurde in dem Sommer schon von uns (inoffiziell) verpflichtet. Das war, gerade zum Nulltarif, absolut in Ordnung. Vor allem in Anbetracht von Neuers Verletzungen und der Zeit, die er brauchte, bis er wieder auf Top-Niveau war. Zwischendurch hatte er sogar noch die Fingerverletzung, die Wadenverletzung und den Muskelfaserriss. Die erste absolute Weltklasse-Leistung seit den schweren Verletzungen, den Folgeverletzungen und Formschwankungen hat Neuer dann im Pokalfinale 2019 hingelegt. Da war mit Nübel schon alles klar bzw. waren wir kurz vor der Einigung, wenn man sich die Medienmeldungen seinerzeit ins Gedächtnis ruft.


    Der Fehler war nicht, sich ein Top-Talent zum Nulltarif zu holen für eine Position, auf der ein älterer Spieler war, der sich zweimal in Folge schwerstens verletzte. Der Fehler war, keinen anständigen Entwicklungsplan für ihn zu haben. Den muss man verpflichten, ihn direkt 2 Jahre verleihen und Ulreich so lange halten. Dass man das nicht gemacht hat und ihm stattdessen offenbar Spiele zusicherte (die ihm auch nicht so viel gebracht hätten), war der Fehler. Nicht die Verpflichtung an sich, denn die musste man bei den Rahmenbedingungen und dem Talent machen. Wenig Risiko, wir dagegen mit Neuer in einer relativ unsicheren Situation. Alles gut. Aber vergeigt hat man es dann, als man die vollkommen falschen Dinge mit Nübel abgesprochen hat. Verleihen und Ulle so lange halten, das hätte man halt tun müssen.

  • Wann war Doha? Im Januar? Und dann hat man bis Oktober gebraucht und erst im September angefangen aktiv einen Verein zu suchen?

    Du glaubst auch noch an den Klapperstorch, oder? ;)

    es ist seine Aussage nach dem Wechsel , oder meinst du er lügt , er wollte schon vor seiner Vertragsverlängerung weg (2018)

  • Natürlich dreht er sich das im Sinne des Vereins der sein Gehalt weiter zahlt hin. Was soll er sonst sagen? Die Wahrheit, das man ihn eiskalt für Brazzos Nübel abserviert hat?

  • Es ist so einfach, Thesen aufzustellen, nachdem der outcome bekannt ist:

    Neuer hat sich diese Saison mit 35J nicht verletzt, kein Corona bekommen und konnte bis auf eine Erkältung immer spielen.


    Manager müssen aber planen und Risiken vorab begrenzen. Und dass wurde getan in dem man eine sehr gute Nr. 2 verpflichtet hat. Der es auch mit den Füßen kann, was im heutigen Fussball ein Riesenvorteil ist. Nuebelinho war ein guter move.

    Ullreich einen Nr 1 Posten woanders zu ermöglichen, war auch Bayernlike. Dass wir Gehalt mitbezahlen, hat wohl eher damit zu tun, dass für Ullreich kein Interesse in den Top Ligen Europas aufgekommen ist.

    0

  • Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

    RB darf nur ein Thema werden, wenn Gulasci geht. Das Geschrei wird aber natürlich riesengroß, wenn Leipzig nun Spieler für uns ausbildet.

    Fände ich persönlich auch nicht gut, da RB aktuell meine einzige Hoffnung auf einen nennenswerten Konkurrenten ist. Denn wir schlagen uns für gewöhnlich auch besser, wenn uns jemand im Nacken sitzt.

  • Warum sollte Leipzig ihn von uns leihen? Das machen die wenn nur mit Kaufoption. Monaco würde gut passen. Wurde der Nübel deal nicht sowieso bereits fokussiert als Kovac hier noch Trainer war?

    Man fasst es nicht!

  • https://www.bild.de/bild-plus/…-holen-76279844.bild.html


    Das wäre mal eine echte Torwart-Überraschung in der Bundesliga!

    Nach BILD-Informationen ist Union Berlin heiß auf Bayerns Nummer 2 Alexander Nübel (24)!

    Es soll sogar schon Gespräche gegeben haben, es geht um eine Ausleihe über zwei Jahre.

    Konkrete Verhandlungen dementiert Nübels Berater Stefan Backs allerdings: „Fakt ist: Es gibt keinen Kontakt.“


    Unions Torwarttrainer Michael Gspurning (40) kennt Nübel aus Schalke, in der Saison 15/16 standen sie gemeinsam im Kader der Königsblauen.

    Nübel will unbedingt spielen, am liebsten auch international. Und Union hat ja noch gute Chancen, sich für Europa zu qualifizieren...


    ist die Kurzfassung ;)

  • Ich frag mich ja nach wie vor, was wir von einer zweijährigen Leihe haben. Insbesondere wenn es um einen Abnehmer wie Union geht. Es glaubt doch keiner, dass wir Nübel nach dieser Zeit dann hier als Nr. 1 installieren werden....


    Wenn Nübel wirklich gehen möchte, dann sollte der Berater schon zusehen, dass ein Club um die Ecke kommt, der ihn kaufen möchte. Ich finde es in diesen Zeiten ohnehin unnötig, dass der zweitbestbezahlteste TW der Liga bei uns die Ersatzbank wärmt....

  • Vor allem holen wir uns im Gegenzug vermutlich Ortega. Der kommt ja auch nicht nur, um hier zwei Jahre die Bank zu wärmen und dann ins dritte Glied zu rücken. Eigentlich kann es für Nübel nur darum gehen, seine Karriere zu retten. Wir kaufen dann ohnehin für teuer Geld einen echten Neuer-Nachfolger.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."