Alexander Nübel

  • Sehe das anders. Der aufnehmende Klub möchte nicht ausbilden, sondern sich auf der TW Position verbessern. Und das sollte bezahlt werden.

    Denke auch, gerade wenn es sich um CL-Teilnehmer und damit Top-Vereine handelt, sollte man da versuchen ordentlich was rauszuschlagen.

  • Nur wird er bei einem UCL Starter kein Einser Tormann sein, total überbewertet der Junge und durch die letzte Saison auch nicht in aller Munde.


    Ich glaube eher an einen Club der in der unteren Region der Tabelle angesiedelt ist, Hauptsache er spielt

    0

  • Nur wird er bei einem UCL Starter kein Einser Tormann sein, total überbewertet der Junge und durch die letzte Saison auch nicht in aller Munde.


    Ich glaube eher an einen Club der in der unteren Region der Tabelle angesiedelt ist, Hauptsache er spielt

    Und wenn es so kommt, wird man mit den Forderungen wohl auch runter gehen.

  • Klar. Wir statten ihn mit nem Monstergehalt aus, ein anderer soll ihn ausbilden und das auch noch bezahlen. Klar. Träumt weiter.

    Der wird am Ende wie Ulreich mit Abfindung transferiert, damit er nur ja nicht mehr hier ist. Ob er dann irgendwann wieder kommt, wird man sehen, aber abnehmen wird uns den unter den Umständen niemand. Ist ja nicht so, dass er ein klares Upgrade zu irgendwem wäre. Der ist doch ne reine Wundertüte.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Klar. Wir statten ihn mit nem Monstergehalt aus, ein anderer soll ihn ausbilden und das auch noch bezahlen. Klar. Träumt weiter.

    Der wird am Ende wie Ulreich mit Abfindung transferiert, damit er nur ja nicht mehr hier ist. Ob er dann irgendwann wieder kommt, wird man sehen, aber abnehmen wird uns den unter den Umständen niemand. Ist ja nicht so, dass er ein klares Upgrade zu irgendwem wäre. Der ist doch ne reine Wundertüte.

    Ich finde es irgendwie schon witzig, dass man von den eigenen Spielern erwartet sich bei Gehaltsforderungen zurückzuhalten.

    Und umgekehrt geht man zu anderen Vereinen und fordert zum eigenen üppigen Gehalt des Reservetorwarts noch obendrauf Zahlungen dafür, dass man den Reservetorwart ausbildet.

    Das passt echt wie @rsch auf Eimer.

  • Sowas ist aber doch oft auch einfach nur Poker. Man versucht natürlich, da nun finanziell so viel wie möglich rauszuholen. Und am Ende werden wir keinen Cent für ihn sehen, ich denke, das ist auch klar. Aber man muss ja auch nicht von Beginn an komplette Eingeständnisse machen, dann wäre es ja auch nicht recht.


    Wir können froh sein, wenn der aufnehmende Verein den Großteil des Gehalts übernimmt, dann wäre schon viel gewonnen. Dass man aber nun nicht direkt hergeht und verlauten lässt, sämtliche Gehaltskosten zu übernehmen und keine Gebühr zu wollen, ist ja irgendwo auch verständlich. So lässt man den Spieler halt auch sein Gesicht wahren.

  • Als wäre das etwas Besonderes, was wir da verlangen. Wenn die einen Spieler für zwei Jahre wollen, dann sollen sie ihn auch bezahlen und dafür, dass wir dann einen Spieler weniger haben, auch eine Leihgebühr entrichten. Das ist doch das Normalste auf der Welt und nichts Neues oder gar Verrücktes.


    Bei Ulreich hat man hier noch gegen den Verein geschossen, weil man dessen Gehalt trotz Leihe noch teilweise übernommen hat, obwohl der Spieler hier faktisch nicht existent ist.

  • Seh ich ähnlich. Es kann doch nicht unser Wunsch sein, diese Situation auch noch mit Geld für den Spieler zu lösen.


    HIer könnte ein Spielerberater/Vermittler mal zeigen was er drauf hat. Eine Leihe oder Verkauf muss uns schmackhaft gemacht werden.

  • Als wäre das etwas Besonderes, was wir da verlangen. Wenn die einen Spieler für zwei Jahre wollen, dann sollen sie ihn auch bezahlen und dafür, dass ....
    Bei Ulreich hat man hier noch gegen den Verein geschossen, weil man dessen Gehalt trotz Leihe noch teilweise übernommen hat, obwohl der Spieler hier faktisch nicht existent ist.

    Dann frag mal bei anderen Vereinen nach die ihre überbezahlten Spieler nicht losbekommen haben zum vollen Gehalt oder dann eben Ablösefrei.

    Wir sprechen hier von 5 Millionen Gehalt für Nübel. Schau mal bitte nach Frankreich was die da so verdienen.

    Das steht in absolut keiner Relation zu den auffnehmenden Vereinen. Das zahlt dir vielleicht PSG aber sonst keiner.


    Und bei Ullreich hat man gegen den Verein geschossen wegen dem Unsinnigen Nübeltransfer der uns während Corona nur Kohle kostet.

    Abgesehen davon das das Gehalt von Ullreich auch maßlos überzogen war für einen TW Backup.

  • Also zum einen wird auch der neue TW nicht sehr viel weniger verdienen. Sollten wir da einen Spieler wie Ortega bekommen und das wirtschaftlich irgendwie auf 0 aufgehen könnte man das sicherlich angehen. Das darf aber bezweifelt werden. Ansonsten dürften wir kein Interesse daran haben, Nübel um jeden Preis zu verleihen.


    Das Argument mit Corona zieht wirklich nicht. Der hat im Januar 2020 unterschrieben und die Konditionen wurden lange vorher ausgehandelt. Da ahnte wirklich keiner von uns was das Jahr 2020 noch mit sich bringen könnte.....

  • Ich finde es irgendwie schon witzig, dass man von den eigenen Spielern erwartet sich bei Gehaltsforderungen zurückzuhalten.

    Und umgekehrt geht man zu anderen Vereinen und fordert zum eigenen üppigen Gehalt des Reservetorwarts noch obendrauf Zahlungen dafür, dass man den Reservetorwart ausbildet.

    Das passt echt wie @rsch auf Eimer.

    Wenn es nicht so traurig wäre, man könnte darüber lachen.

    0

  • Ansonsten dürften wir kein Interesse daran haben, Nübel um jeden Preis zu verleihen.


    Das Argument mit Corona zieht wirklich nicht. Der hat im Januar 2020 unterschrieben und die Konditionen wurden lange vorher ausgehandelt. Da ahnte wirklich keiner von uns was das Jahr 2020 noch mit sich bringen könnte.....

    Das hat halt auch rein gar nix mit Corona zu tun.

    Nübel ist hier Backup und wir zahlen da 5 Millionen im Jahr.

    Der würde sich damit in Frankreich unter den Top 20 einreihen der bestbezahlten Spieler.

    Wie kann man da auf die Idee kommen das wir da noch Leihgebühr bekommen?

    Man sollte die Gehälter halt auch mal in Relation setzen und nicht nur Wunschdenken äußern.

  • Das hat halt auch rein gar nix mit Corona zu tun.

    Richtig. Dann erwähne es halt auch nicht.


    Nübel ist hier Backup und wir zahlen da 5 Millionen im Jahr.

    Der würde sich damit in Frankreich unter den Top 20 einreihen der bestbezahlten Spieler.

    Das ist richtig. Das zahlen wir unseren Ersatztorhütern. Ulreich hat ähnliche Summen bekommen.


    Wie kann man da auf die Idee kommen das wir da noch Leihgebühr bekommen?

    Man sollte die Gehälter halt auch mal in Relation setzen und nicht nur Wunschdenken äußern.

    In Relation zu was? Hast du überhaupt das Ausgangsszenario verstanden? Die Spielerseite möchte hier eine Veränderung. Entweder schafft sie eine Lösung, mit der wir leben können oder eben nicht. Das kann auch das Gehalt vom Spieler einschließen. Niemand wird ihn daran hindern woanders weniger zu verdienen damit ein Deal über die Bühne gehen kann.


    Das ist doch ein völlig anderes Szenario als bei Ulreich letztes Jahr.

  • In Relation zu was? Hast du überhaupt das Ausgangsszenario verstanden? Die Spielerseite möchte hier eine Veränderung. Entweder schafft sie eine Lösung, mit der wir leben können oder eben nicht. Das kann auch das Gehalt vom Spieler einschließen. Niemand wird ihn daran hindern woanders weniger zu verdienen damit ein Deal über die Bühne gehen kann.


    In Relation zu den Gehältern in Frankreich.


    Unser Problem ist doch das Nübel spielen will und er wohl nicht auf Gehalt verzichten wird.
    Wieso auch. Die Nübelseite hat ja schon durchklingen lassen das sie am längeren Hebel sitzt.

    Wenn du da jetzt Druck machst haben die immer noch die Möglichkeit auf Vertragsauflösung zu gehen und einen festen Wechsel mit Handgeld anzustreben.

    Den Hintergrund sollte man bei Forderungen nach Gehaltsverzicht und wir müssen ihn nicht verleihen berücksichtigen.

  • Wenn du da jetzt Druck machst haben die immer noch die Möglichkeit auf Vertragsauflösung zu gehen und einen festen Wechsel mit Handgeld anzustreben

    Also man darf doch wirklich bezweifeln dass es diese Möglichkeit wirklich gibt.


    Ansonsten wäre das sogar immer noch die bessere Alternative als noch Geld draufzulegen damit Nübel woanders via Leihe kicken darf.

  • Also man darf doch wirklich bezweifeln dass es diese Möglichkeit wirklich gibt.


    Ansonsten wäre das sogar immer noch die bessere Alternative als noch Geld draufzulegen damit Nübel woanders via Leihe kicken darf.

    Also da klang das schon recht eindeutig das die garantierten Einsätze vertraglich fixiert waren und nicht erfüllt wurden.

  • In Relation zu was? Hast du überhaupt das Ausgangsszenario verstanden? Die Spielerseite möchte hier eine Veränderung. Entweder schafft sie eine Lösung, mit der wir leben können oder eben nicht. Das kann auch das Gehalt vom Spieler einschließen. Niemand wird ihn daran hindern woanders weniger zu verdienen damit ein Deal über die Bühne gehen kann.


    Das ist doch ein völlig anderes Szenario als bei Ulreich letztes Jahr.

    Natürlich ist das ein anderes Szenario, aber dennoch eines, dass für uns nicht angenehm ist. Ulreich haben wir abfinden müssen, damit Flick Nübel nicht auf die Tribüne setzt und damit komplett enteiert. Das hätte auch kein gutes Licht auf den geworfen, der Nübel hier mit dem Vertrag ausgestattet hat.


    Und die aktuelle Situation ist doch sehr naiv beschrieben, wenn man es damit umschreibt, dass Nübel spielen will, also Abstriche machen müsse. Wir haben uns einen 5 Millionen-Ersatzkeeper ins Haus geholt, den wir aus welchen Gründen auch immer als Neuer-Nachfolger sehen. Es kann mir doch keiner erzählen, dass man im Verein der Meinung ist, dass der das mit Training allein wird. Der soll dann mit 28 irgendwann Neuer ablösen und hat keine 100 Spiele auf dem Buckel und über drei, vier Jahre hinweg vermutlich keine 5 Spiele pro Jahr gemacht.


    Zudem wird uns das Thema öffentlich immer wieder begleiten. Es ist und bleibt wie im letzten Jahr einfach eine Baustelle, die man sich hier aufgemacht, die es gar nicht gebraucht hätte. Wenn man von ihm so überzeugt gewesen wäre, dann hätte man es knallhart durchziehen müssen und nicht mit Neuer verlängern dürfen, oder aber man hätte ihn gleich verleihen müssen. Im Übrigen war doch auch mehrfach zu lesen, dass es am Verein scheiterte und eben nicht an Nübel.


    Dann jetzt noch zu erwarten, dass ein Verein das utopische Gehalt übernimmt und ne Gebühr bezahlt, ist doch weltfremd. Wie der BreitnerPaule2 schon geschrieben hat, spottet es jeder Beschreibung, dass wir hier solche Gehälter für Backups zahlen, dann aber große Reden schwingen, dass man kleinere Brötchen backen müsse. Es ist doch nicht die Schuld der Franzosen, oder wer auch immer ihn leihen mag, dass wir unsere Bücher mit so einem Gehalt belasten.


    Und genau da sind wir doch beim springenden Punkt. Der Verein will hier auf Teufel komm raus das Gehaltsbudget drücken, weil man merkt, dass man da eventuell überdreht hat. Zumindest bei den Backups. Klar haben wir da schon immer viel gezahlt, aber war das immer nötig? Warum verdient denn ein Arp auch seine 5 Millionen? An dem war doch auch nicht ganz Fußballeuropa dran.


    Die Wahrheit ist, wir haben uns besonders im Fall von Nübel ganz gewaltig verspekuliert und suchen jetzt einen Dummen, der uns dieses teure Missverständnis abnimmt. Aber hey, von einem Verein, der in einem Jahr 40 Millionen für Coutinho ausgibt und den nur leiht (!), darf man vermutlich doch nicht so ganz viel erwarten, was nachhaltige Kaderplanung angeht.


    Wir werden am Ende Nübel für lau verleihen und vermutlich die Hälfte des Gehaltes weiter zahlen, gleichzeitig kaufen wir einen Ortega für 5 Millionen, zahlen dem vielleicht aber nur 2 und Ulreich steht dann auch nicht mehr in den Büchern, nachdem wir ihm heuer wie viel gezahlt haben? zwei Millionen? Und wenn Nübel dann in zwei Jahren wieder kommt, schauen wir weiter, was wir dann mit ihm oder Ortega machen. Aber soll sich Zukunfts-Hassan damit befassen, dann passt das schon. Das nennt man dann doch mal echt gelungenes Kadermanagement. *hust*

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die Nübel Verpflichtung war goldrichtig.

    Hoffe wir bleiben hart und verleihen ihn nur an einen CL Klub und das für eine einem CL TW angemessene Leihgebühr.


    Wird schwer? Ok, dann bleibt er halt hier. Und der 5J Vertragstrainer JN kann ihn aufstellen und heranführen.

    Und sollte Neuer doch mal mit zunehmenden Alter öfter verletzt sein, sind wir gut aufgestellt.

    Die Analysen im Rückspiegel (nachdem feststand, dass Neuer immer fit war), dass wir ihn verleihen hätten sollen, sind zu einfach.

    0

  • Genau. Vereine, die in der CL spielen haben ja in der Regel auch keinen Torwart. Die warten nur darauf, dass der "CL Torwart" Nübel daher kommt.

    Und wenn das nicht klappt, dann stellt ihn einfach der Nagelsmann auf und Neuer guckt sich das seelenruhig an. Ganz bestimmt. Weil die drei Pokalspiele gegen Hintertupfen, die er dann vielleicht macht, ihn in seiner Entwicklung so voran bringen.


    Wieso ist da nur früher noch nie einer drauf gekommen, dass Torhüter nicht durch Spiele und Erfahrung besser werden, sondern alles viel besser klappt, wenn die von der Bank aus zugucken? Der reinste Wahnsinn. Nach der Logik geht ja jeder Bankdrücker ab sofort durch die Decke, die müssen gar nicht spielen. Einfach nur zugucken.


    Funktioniert das bei unsereins auch, wenn man am TV zuschaut?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."