21. Spieltag: FC Bayern - RB Leipzig 0:0

  • st3v3   eternal


    Ich sehe nicht, dass Gnabry auf der linken Seite unbedingt schwächer ist als rechts. Worauf stützt sich diese Einordnung?


    Ähnlich wie Coman oder Sane haben die modernen Flügelspieler doch kaum noch eine ausgeprägte Schokoladenseite.

    Die gesamten Leistungsdaten zeigen folgendes Bild (Transfermarkt Daten)

    als Rechtsaußen: 74 Spiele 38 Scorer

    als Linksaußen: 67 Spiele 34 Scorer


    Auf links kommt er stärker als Torschütze zur Geltung (26 Tore zu 18 auf rechts). Was ja nur logisch ist für einen Rechtsfuß. Dafür ist er als RA mehr der Vorlagengeber, da er nicht so Robbenlike nach innen zieht sondern zur Grundlinie.

    Sein bestes Spiel im Bayerndress (4 Tore Tottenham) hat er auch als Linksaußen bestritten.



    Daher bin ich ganz klar am Sonntag ebenfalls für:


    Neuer

    Pavard Boateng Alaba Davies

    Kimmich Thiago

    Müller Goretzka Gnabry

    Lewy

    0

  • st3v3   eternal


    Ich sehe nicht, dass Gnabry auf der linken Seite unbedingt schwächer ist als rechts. Worauf stützt sich diese Einordnung?

    Beobachtung. Er nimmt besser am Spiel teil und ist er in Form, dann strahlt er dort 90 Minuten Gefahr aus. Derzeit zeigt er das generell nicht, aber er muss sich erst einspielen.

  • Beobachtung. Er nimmt besser am Spiel teil und ist er in Form, dann strahlt er dort 90 Minuten Gefahr aus. Derzeit zeigt er das generell nicht, aber er muss sich erst einspielen.

    Normalerweise wünscht man sich ja gerade auf den Aussenbahnen die Spieler "mit dem anderen Fuß" Den Linksfüssler auf rechts und den Rechtsfüßler auf links. Damit das nach Innenziehen und das Hinterlaufen durch den AV funktioniert. Ein Robben und Lahm auf der einen und ein Ribery und ein Alaba haben das ja oft genugt eindrucksvoll bewiesen. Imsofern ist ein Gnabry auf links eigentlich gut aufgehoben. Wir haben eben zur Zeit keinen Linksfuß für die rechte Seite.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • airlion meinte in nem anderen Fred, dass Rechtsfüsser in der Regel mit Links auch gut Kicken können, Linksfüsser hingegen mit Rechts eher nicht.


    Ich kann das ehrlich gesagt nicht beurteilen... Dennoch würde ich Hernandez & Alaba mal in der IV versuchen. Aber zuerst muss Hernadez mal wieder 100% bereit sein.

  • airlion meinte in nem anderen Fred, dass Rechtsfüsser in der Regel mit Links auch gut Kicken können, Linksfüsser hingegen mit Rechts eher nicht.


    Ich kann das ehrlich gesagt nicht beurteilen... Dennoch würde ich Hernandez & Alaba mal in der IV versuchen. Aber zuerst muss Hernadez mal wieder 100% bereit sein.

    Es ist meistens wirklich so das rechtsfüßer einen besseren Linken Fuß haben wie es umgekehrt ist, siehe z.b. Boateng.

    Bei Flick ist aber so das er ein ganz klarer Befürworter von einem links und einem rechtsfüßer ist, ähnlich wie es van gaal war.

    rot und weiß bis in den Tod

  • airlion meinte in nem anderen Fred, dass Rechtsfüsser in der Regel mit Links auch gut Kicken können, Linksfüsser hingegen mit Rechts eher nicht.


    Ich kann das ehrlich gesagt nicht beurteilen... Dennoch würde ich Hernandez & Alaba mal in der IV versuchen. Aber zuerst muss Hernadez mal wieder 100% bereit sein.

    na die Aussage bringst du mir mal bitte wo ich so was gesagt habe ...

    0

  • Auch die Borussia muss hier im Auge behalten werden, es ist dieses Jahr endlich mal eine spannende Saison.

    Naja, die letzte war mir schon spannend genug :P Von mir aus können wir jetzt wieder die Liga dominieren und mit 15 Punkten Vorsprung Meister werden. Daran habe ich immer noch mehr Spaß als an einer spannenden Liga nur weil wir unser Potenzial nicht abrufen.

    Ich glaube, wenn wir gegen Leipzig gewinnen sieht es sehr gut aus. Wir wirken, auch wenn die zweiten Halbzeiten zuletzt noch ziemlich durchwachsen waren, wieder sehr stabil. Die Dominanz die wir momentan auf den Platz bringen habe ich hier schon lange nicht mehr so gesehen, zuletzt unter Jupp.

  • Naja, die letzte war mir schon spannend genug :P Von mir aus können wir jetzt wieder die Liga dominieren und mit 15 Punkten Vorsprung Meister werden. Daran habe ich immer noch mehr Spaß als an einer spannenden Liga nur weil wir unser Potenzial nicht abrufen.

    Ich glaube, wenn wir gegen Leipzig gewinnen sieht es sehr gut aus. Wir wirken, auch wenn die zweiten Halbzeiten zuletzt noch ziemlich durchwachsen waren, wieder sehr stabil. Die Dominanz die wir momentan auf den Platz bringen habe ich hier schon lange nicht mehr so gesehen, zuletzt unter Jupp.

    Ja, unter dem letzten vernünftigen Trainer halt! Danach war 3 Jahre Pause!

  • Es ist meistens wirklich so das rechtsfüßer einen besseren Linken Fuß haben wie es umgekehrt ist, siehe z.b. Boateng.

    Bei Flick ist aber so das er ein ganz klarer Befürworter von einem links und einem rechtsfüßer ist, ähnlich wie es van gaal war.

    Dass jeder Trainer idealerweise beidfüßige IVs hätte, und dann einen Rechten und einen Linken, und dann erst gleichfüßige, dürfte klar sein. Aber welchen Stellenwert hat das bei der Besetzung der Kette tatsächlich? Ist der Fuß wichtiger als die generelle Qualität?


    Als Hansi bei der Nationalelf war spielten wir zB mit nur Rechtsfüßen hinten in der Kette. Mustafi/Lahm, Boateng, Hummels, Höwedes. So wichtig kann ihm die Füßigkeit also eher nicht sein.

    0

  • Ist für mich bei IV auch das Unwichtigste. Defensiv spielt es keine wirklich große Rolle und offensiv haben IV idR genug Zeit um sich den Ball auf den richtigen Fuß zu legen.

    Und Pavard hat gg Hoffe bewiesen, dass man auch mit dem richtigen (und rechten) Fuß ganz schönen Unfug treiben kann.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wenn es diese Überlegung für Sonntag wirklich gibt, dann spricht das aber eine ganz deutliche Sprache in Richtung Odriozola. Der wäre dann wirklich nur ein kompletter Notnagel (Grüße an Kovac), wenn man ihm sogar Hernandez vorzieht, der am 22.10. das letzte Mal auf dem Platz stand.


    Am besten wäre es, wenn Boateng fit wäre und man die bewährte Abwehr Davies, Alaba, Boateng, Pavard aufstellen kann.


    Hernandez (und auch Odriozola) können gerne gegen Köln und Paderborn Minuten sammeln.

    0

  • Wenn es diese Überlegung für Sonntag wirklich gibt, dann spricht das aber eine ganz deutliche Sprache in Richtung Odriozola. Der wäre dann wirklich nur ein kompletter Notnagel (Grüße an Kovac), wenn man ihm sogar Hernandez vorzieht, der am 22.10. das letzte Mal auf dem Platz stand.


    Am besten wäre es, wenn Boateng fit wäre und man die bewährte Abwehr Davies, Alaba, Boateng, Pavard aufstellen kann.


    Hernandez (und auch Odriozola) können gerne gegen Köln und Paderborn Minuten sammeln.

    Bin mir auch nicht sicher, ob Hernandez direkt so von 0 auf 100 starten sollte. Grundsätzlich wäre es mir auch am liebsten, dass wir mit der bewährten Kette hinten spielen. Sollte Boateng nicht spielen können, wäre es mir lieber Odriozola würde in die Startelf rutschen.

  • Bin mir auch nicht sicher, ob Hernandez direkt so von 0 auf 100 starten sollte. Grundsätzlich wäre es mir auch am liebsten, dass wir mit der bewährten Kette hinten spielen. Sollte Boateng nicht spielen können, wäre es mir lieber Odriozola würde in die Startelf rutschen.

    Tja, das wäre dann (bei einem Boa-Ausfall) die Frage.


    Odriozola kann ich noch nicht so recht einschätzen. Hernandez hat sicher grundsätzlich die höhere Qualität, aber halt den Malus der komplett fehlenden Spielpraxis.


    Aber auch Odriozola hat jetzt nicht gerade viel gespielt in letzter Zeit.


    Beide Lösungen wären da sicher nicht Optimal.

    0

  • Dass jeder Trainer idealerweise beidfüßige IVs hätte, und dann einen Rechten und einen Linken, und dann erst gleichfüßige, dürfte klar sein. Aber welchen Stellenwert hat das bei der Besetzung der Kette tatsächlich? Ist der Fuß wichtiger als die generelle Qualität?


    Als Hansi bei der Nationalelf war spielten wir zB mit nur Rechtsfüßen hinten in der Kette. Mustafi/Lahm, Boateng, Hummels, Höwedes. So wichtig kann ihm die Füßigkeit also eher nicht sein.

    Hummel wie Boateng können beide aber auch mit links, Alaba und Hernandez haben den rechten nur damit sie beim pinkeln nicht umkippen.

    Zudem hatte man in der N11 keine Wahl da niemand besseres zu dem Zeitpunkt da war.

    Wenn ich als Trainer die Option habe einen R und einen L spielen zu lassen tue ich das auch.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hummel wie Boateng können beide aber auch mit links, Alaba und Hernandez haben den rechten nur damit sie beim pinkeln nicht umkippen.

    Zudem hatte man in der N11 keine Wahl da niemand besseres zu dem Zeitpunkt da war.

    Wenn ich als Trainer die Option habe einen R und einen L spielen zu lassen tue ich das auch.

    Alaba zeigt ja jetzt, dass man nicht beidfüßig sein muss. Wir müssen das einfach mal sehen, wie das dann zusammen aussieht.

  • Also...nur noch Süle/Javi/Perisic fallen aus.


    Damit wären wir bei



    Neuer

    Pavard Boateng Alaba Davies

    Kimmich Thiago

    Müller Goretzka Gnabry

    Lewy




    Bank: Ulreich, Hernandez, Mai, Odriozola, Tolisso, Cuisance, Coutinho, Coman, Zirkzee..

    0