21. Spieltag: FC Bayern - RB Leipzig 0:0

  • Auffällig ist wenn wir nicht ganz oben stehen und gewinnen müssen das wir auch in der zweiten Halbzeit geil aufs Tore schiessen sind und die Gegner in Grund und Boden spielen wollen.
    Stehen wir aber oben dann schleichen sich Nachlässigkeit und Selbstgefälligkeit ein und lassen die Zügel schleifen.

  • Auffällig ist wenn wir nicht ganz oben stehen und gewinnen müssen das wir auch in der zweiten Halbzeit geil aufs Tore schiessen sind und die Gegner in Grund und Boden spielen wollen.
    Stehen wir aber oben dann schleichen sich Nachlässigkeit und Selbstgefälligkeit ein und lassen die Zügel schleifen.

    Wenn du merkst, dass du hinten nicht mehr so stabil stehst, macht es keinen Sinn "all in" zu gehen, wenn man bei einem 0:0 den Status Quo hält und die anderen in der Restsaison besser sein müssen als man selbst.

    0

  • Wessen Noten sind das? Neuer mit einer 2? Hat sehr komische Abschläge gemacht heute. Kimmich müsste ne 4 bekommen, genau wie Goretzka, dann passt es.

  • Szene des Spiels war für mich auf jeden Fall, dass Manuel Neuer versucht hat, Werners Reklamierarm zu unterbinden :D ich dachte, ich schaue nicht richtig. Viel zu lachen gab es gestern nicht, aber das gab auf jeden Fall Anlass dazu.

  • aber gegen einen taktisch gut eingestellten und gut bis sehr gut besetzten Gegner heute und zuvor gegen BMG und Vizekusen kostet das wichtige Punkte.

    Gegen solche Gegner findet Flick einfach kein Konzept, da kommt er mir ziemlich ratlos an der Seite vor, ab der neuen Saison sollte ein neuer Trainer kommen.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Neuer 3

    Pavard 3,5

    Boateng 3,5

    Alaba 3

    Davies 2

    Kimmich 4

    Thiago 3,5

    Goretzka 5

    Mueller 4,5

    Lewa 4

    Gnabry 5

    Coutinho 5

    Hernandes 3

    Coman NA

    0

  • Neuer 3

    Pavard 3

    Boateng 4

    Alaba 2,5

    Davies 2

    Kimmich 4,5

    Thiago 3

    Goretzka 4

    Mueller 5

    Lewa 3

    Gnabry 4,5

    Coutinho 6 mit *

    Hernandes 3

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Bedenklich fand ich wirklich das wir wiedermal schlecht in die zweite Hälfte kamen. Bis zur 30. Minute waren wir Spiel bestimmend, aber auch da war es fast schon absurd wie wie wir im vorderen drittel immer wieder den letzten oder vorletzten Pass verkackt haben. Oft auch völlig unnötig ungenau gespielt.


    Macht der Gegner druck wie Leipzig in der zweiten Halbzeit brechen wir irgendwie ganz schnell zusammen. Das darf eigentlich nicht sein und leider sind wir auch nicht in der Lage von der Bank neue Impulse zu setzen. Coutinho reiht sich dann ja nicht nur ein, sondern Spielt noch 2 klassen schlechter als der Rest.

  • 100 % Zustimmung. 2. HZ Vollkatastrophe und in der 1. HZ viel zu wenig Torchance kreiert. Leipzig hat das auch gut gemacht und uns ist nichts eingefallen.


    Die Ursachen Kader/Ersatzbank sind hier zig mal rauf und runter diskutiert worden. Da fehlen einfach mindestens 2 Offensive die auch sofort helfen.

    Alles wird gut:saint:

  • Da wird einem auch erstmal richtig bewusst, was diese beiden für eine Klasse hatten. Die kamen ohne Übertreibung direkt hinter Messi und Ronaldo. Und hier sogar gebündelt in einem Team. Robben brauchte überspitzt gesagt nach langer Verletzung nicht mal eine Trainingseinheit, um direkt wieder Hochleistungen abzuliefern. Für Ribery galt im Grunde das Gleiche. Beide waren Scorer-Monster und haben Spiele reihenweise alleine entschieden.

    Dort sehe ich weder Gnabry, noch Coman. Aber der Vergleich wird den beiden auch nicht gerecht, denn Robben und Ribery waren über lange Jahre absolute Weltklasse.

    Ein Grund mehr dafür, dass wir 4 gute Winger benötigen, um auf Verletzungen bzw. Formschwächen reagieren zu können.

  • 100 % Zustimmung. 2. HZ Vollkatastrophe und in der 1. HZ viel zu wenig Torchance kreiert. Leipzig hat das auch gut gemacht und uns ist nichts eingefallen.


    Die Ursachen Kader/Ersatzbank sind hier zig mal rauf und runter diskutiert worden. Da fehlen einfach mindestens 2 Offensive die auch sofort helfen.

    Ich erwarte dann aber auch vom Trainer Lösungen.

    Unter der Kroaten-Pfeife haben wir uns auch alle über den fehlenden Plan B beschwert.

    Leider ist in dieser Beziehung ( obwohl vieles andere besser läuft) unter Flick kein großer Fortschritt erkennbar. Es kann nicht sein, daß man in der 2. Halbzeit nach Umstellungen des Gegners total einbricht und die Kontrolle verliert.

    Das wird noch eine schwere Geburt mit der Trainerfindung ab Sommer.

    Bei Flick bleibe ich da sehr skeptisch, auch wenn ich ihn menschlich und von seiner ruhigen Art total sympathisch finde.

    #KovacOUT

  • Völliges Schrottspiel von uns, vor allem die 2. Halbzeit.


    Der Mannschaft fehlt der Hunger und somit der letzte Wille alles zu geben.


    So gehen wir auch gegen Chelsea raus .....

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup: Klasse Beitrag :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Und übermorgen melden wir den Spielbetrieb ab ;(;(;(;(;(

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Ich erwarte dann aber auch vom Trainer Lösungen.

    Unter der Kroaten-Pfeife haben wir uns auch alle über den fehlenden Plan B beschwert.

    Leider ist in dieser Beziehung ( obwohl vieles andere besser läuft) unter Flick kein großer Fortschritt erkennbar. Es kann nicht sein, daß man in der 2. Halbzeit nach Umstellungen des Gegners total einbricht und die Kontrolle verliert.

    Das wird noch eine schwere Geburt mit der Trainerfindung ab Sommer.

    Bei Flick bleibe ich da sehr skeptisch, auch wenn ich ihn menschlich und von seiner ruhigen Art total sympathisch finde.

    kann ich total unterschreiben.. das es in der HZ2 immer so schwierig wird, kann ich einfach nicht nachvollziehen.. es scheint als wenn unsere Wucht den Gegner am Anfang quasi wegspült...wenn es dann aber nicht wenigstens 2:0 für uns steht, dann wird es schwierig.. die anderen Mannschaften bekommen mehr Mut.. werden von den Trainern neu eingestellt und wir versuchen unseren Stiefel weiterzuspielen.. es müssten doch in der Pause mindestens 2 verschiedene Szenarien durchgespielt werden und die Mannschaft weiß dann wie sie auf das entsprechende Szenario reagieren soll.. anders hieße nämlich.. wir lassen uns in der HZ2 einfach hängen und das kann ich nicht glauben

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • kann ich total unterschreiben.. das es in der HZ2 immer so schwierig wird, kann ich einfach nicht nachvollziehen.. es scheint als wenn unsere Wucht den Gegner am Anfang quasi wegspült...wenn es dann aber nicht wenigstens 2:0 für uns steht, dann wird es schwierig.. die anderen Mannschaften bekommen mehr Mut.. werden von den Trainern neu eingestellt und wir versuchen unseren Stiefel weiterzuspielen.. es müssten doch in der Pause mindestens 2 verschiedene Szenarien durchgespielt werden und die Mannschaft weiß dann wie sie auf das entsprechende Szenario reagieren soll.. anders hieße nämlich.. wir lassen uns in der HZ2 einfach hängen und das kann ich nicht glauben


    mich erinnert es an den typischen klopp-fußball. extremes pressing was natürlich großen aufwand und kraft kostet und wenn du da zur halbzeit nicht 2:0 oder höher führst, dann geht dir halt irgendwann die puste aus.

    genauso spielten wir gegen hoffenheim, mainz und gestern leipzig. gegen die ersten beiden ging das noch gut, aber wenn dann mal die großen kommen, dann wird es eben schwierig.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Das Problem ist m.M.n. das Flick nicht großartig nachlegen kann in der 2ten Hälfte. Das Qualitätsgefälle zischen der ersten Elf und dem was auf der Bank sitzt ist zu groß, was natürlich zum Teil auch an den Verletzungen liegt.


    mich erinnert es an den typischen klopp-fußball. extremes pressing was natürlich großen aufwand und kraft kostet und wenn du da zur halbzeit nicht 2:0 oder höher führst, dann geht dir halt irgendwann die puste aus.

    Klopp hatte aber einen entsprechend ausgeglichenen Kader und konnte nahezu gleichwertig nachlegen